Top Anbieter
Kryptos
Promotion
Besonderheiten
Bewertung
Zum Anbieter
Bitcoin, Ethereum, Ethereum Classic, Ripple, Litecoin, Dash
Bester Bitcoin Broker
100.000$ Demo Guthaben
  • Regulierter und seriöser Anbieter
  • Bitcoins handeln
  • In Bitcoins investieren
Bitcoin, Ethereum, Ripple, Dash, Litecoin
Kostenloses Demokonto
100.000$ Demo Guthaben
  • Schnelle und sichere Auszahlungen
  • Konkurrenzfähige Spreads
  • 24/5 Trading
Bitcoin, Ethereum, Ripple, Litecoin, Dash, IOTA, Monero, OmiseGo, Zcash, Santiment
Kostenloses Demokonto
10.000$ Demo Guthaben
  • Regulierter und seriöser Anbieter
  • 24/7 Trading
  • Debit-und Kreditkarten

Bitcoin kaufen geht mit SEPA Banküberweisung schnell und ganz besonders sicher. Bei Überweisungen besteht kein Betrugs- und Missbrauchsrisiko und innerhalb des SEPA Zahlungsraumes werden Überweisungen nach einem Tag gutgeschrieben.

Die wichtigsten Inhalte im Schnellzugriff

Die schnellste Methode: Bitcoin kaufen bei eToro

eToro ist bereits seit 2007 am Markt. Der bekannte CFD Broker hat sein Sortiment mittlerweile um CFDs auf Kryptowährungen erweitert.

 

Die wichtigsten Fakten zu eToro

  • Pauschale Kontoführungsgebühren: Keine
  • Sofortige Kontoeröffnung möglich: Ja
  • Bitcoin kaufen ab: 200 USD
  • Kommissionen: Keine
  • Bitcoin Spread: 1,50 %
  • Finanzierungskosten: Keine (beim Kauf)
  • Hebelwirkung: Keine
  • Anzahl Coins neben Bitcoin: 10
  • Einzahlungsmöglichkeiten: Kreditkarte, PayPal, Skrill, NETELLER, Überweisung, Giropay, Sofortüberweisung
  • Kostenloses Demokonto: Ja
  • Regulierung: EU-Lizenz (CySEC-Aufsicht)

Anleitung: Konto bei eToro eröffnen, einzahlen und handeln

Um ein Handelskonto  bei eToro zu eröffnen rufen Sie die deutschsprachige Homepage des Brokers auf und klicken rechts oben auf „anmelden“.

Bitcoins kaufen bei eToro

Kontoeröffnung bei eToro

 

Danach sehen Sie ein Eingabefenster für den Login. Unterhalb des Eingabefensters befindet sich der Hinweis für Neukunden. Klicken Sie deshalb auf „Jetzt registrieren“.

 

Bitcoins kaufen bei eToro: Die Amneldung

Registrierung bei eToro

Das Kontoeröffnungsformular ist einfach gehalten. Geben Sie Name, Telefonnummer, E-Mail-Adresse sowie ein selbstgenutztes Passwort und einen selbstgewählten Benutzernamen ein, bestätigen Sie die Geschäftsbedingungen und klicken Sie abschließend auf „Konto einrichten“.

Bitcoin kaufen bei eToro

Kontoeröffnungsformular bei eToro

 

Direkt danach befinden Sie sich automatisch in der Hauptansicht des Kontos. Klicken Sie unten links auf die Schaltfläche „Geld einzahlen“, um eine ein Zahlung vorzunehmen. Rechts neben der Schaltfläche sehen Sie Ihren aktuellen Kontostand. Dieser beträgt direkt nach der Kontoeröffnung trivialerweise null.

Beachten Sie, dass Sie ohne vollständige Verifikation des Kontos maximal 2000 EUR einzahlen können. Die Verifikation können Sie links oben mit einem Klick auf die Schaltfläche „Bearbeiten“ starten. Der Prozess ist sehr einfach und dauert nur wenige Minuten. Sie müssen ihren Personalausweis und einen Adressnachweis (zum Beispiel eine Stromrechnung) fotografieren und hochladen. Bei Einzahlungsbeträgen bis 2000 EUR können Sie die Verifikation jedoch später nachholen.

Bitcoins kaufen bei eToro: So sieht das Konto aus

Das soeben eröffnete eToro Handelskonto

Ein Klick auf den Einzahlungsbutton öffnet das Einzahlungsformular. Dort werden alle verfügbaren Einzahlungsmethoden angezeigt. Wählen Sie Überweisung aus. Es handelt sich dann automatisch um eine SEPA Banküberweisung, da sich sowohl ihre Bank als auch die eToro Bank innerhalb des SEPA Zahlungsraumes befinden.

Bitcoin kaufen mit SEPA Banküberweisung

Einzahlung bei eToro mit SEPA Banküberweisung

Mit einem Klick auf „Fortfahren“ lassen Sie sich die Kontodaten der Empfängerbank anzeigen. Diese werden Ihnen zeitgleich per E-Mail zugestellt. CFD Broker wie eToro führen grundsätzlich Konten bei mehreren Banken. In aller Regel sitzt die Empfängerbank jedoch in Großbritannien. Zusätzlich zu den Bankdaten wird Ihnen ein Aktenzeichen genannt.


#1 Testsieger

Gesamtbewertung:
Gratis Demokonto
JA


Loggen Sie sich nun ins Online Banking ihrer Bank ein. Geben Sie die erforderlichen Kontodaten (insbesondere IBAN und Swift Code) an und autoriSieren Sie Überweisung wie gewohnt mit einer TAN. Nach ca. 4-7 Werktagen werden Sie per E-Mail über die Gutschrift der Einzahlung auf Ihrem Handelskonto informiert.

Nun können Sie bei eToro Bitcoin kaufen. Loggen Sie sich dazu ein und klicken Sie in der Menüleiste links zunächst auf „Märkte“ und dann in der Auswahlleiste oben auf „Krypto“. Dadurch öffnen Sie eine Liste mit allen bei eToro handelbaren CFDs auf Kryptowährungen.

Bitcoins kaufen: Den richtigen CFD auswählen

Bitcoin als Basiswert anwählen

 

Links oben in der Liste finden Sie die Leitwährung Bitcoin. In dem entsprechenden Feld gibt es jeweils einen Button für Käufe und Verkäufe. Der zugehörige Kurs ist der Kurs, zu dem Sie aktuell bei eToro einen Bitcoin CFD kaufen bzw. verkaufen können. Die Differenz zwischen den beiden Kursen ist die sogenannte Geld/Brief-Spanne. Diese wird auch als Spread bezeichnet und macht einen wesentlichen Teil der Kosten im Handel aus.

Bitcoin kaufen: Den Coin auswählen

Liste der Krypto-Basiswerte bei eToro

Mit einem Klick auf „kaufen“ öffnet sich das Orderfenster. Geben Sie hier den Betrag ein, für den Sie Bitcoin kaufen möchten. eToro verlangt einen Mindestbetrag in Höhe von 200 USD bzw. ca. 175 EUR. Durch einen Klick auf die Schaltfläche „Einheiten“ können Sie die Eingabe auch in BTC Einheiten tätigen. Klicken Sie auf „Trade eröffnen“, um die Order abzusenden. Kurz darauf finden Sie die Position in der Liste der geöffneten CFDs.

Bitcoin kaufen: Das eToro Orderticket

Ein Bitcoin Trade bei eToro wird platziert

eToro im Kurzporträt

eToro ist ein CFD Broker mit Hauptsitz in Zypern. Zypern hat sich  in den vergangenen Jahren zu einem bedeutenden Standort für CFD Broker entwickelt. Da das Land EU-Mitglied ist, gelten die Rahmenbedingungen der EU Finanzmarktrichtlinie MiFID. Die zypriotische Finanzaufsichtsbehörde CySEC ist für die Regulierung des Brokers zuständig.

eToro ist nicht ausschließlich ein CFD Broker, sondern zugleich eine Social Trading Plattform. Sie können anderen Benutzern und deren Trades folgen. Zudem können Sie die Trades anderer Kunden automatisch auf ihr eigenes Konto kopieren lassen.

Hinter eToro stehen verschiedene finanzstarke Eigentümer. Dazu zählt über die Tochtergesellschaft CommerzVentures auch die Commerzbank.

Bitcoin kaufen bei eToro: Welche Kosten fallen an?

Die Kosten sollten Sie beim aktiven Handel mit Bitcoin immer im Blick behalten. Nicht nur bei eToro bestehen die Kosten vor allem in den Spreads. Der typische Spread im Bitcoin CFD ist bei eToro in der Regel fix und beträgt 1,5 %. Das ist ein im Wettbewerbsvergleich relativ günstiger Wert. Bei Longpositionen fallen keine Finanzierungskosten an. Dies resultiert allerdings aus dem Umstand, dass Sie 100 % des gehandelten Marktwertes einzahlen müssen und keine Hebelwirkung nutzen können. Gebühren für die Kontoführung und Einzahlung gibt es nicht. Allerdings fallen Gebühren für Auszahlungen (25 USD) und bei längerer Inaktivität (zehn USD pro Monat) an.


#1 Testsieger

Gesamtbewertung:
Gratis Demokonto
JA


Bitcoin kaufen bei 24Option: So geht es 

Auch 24Option ist ein zypriotischer CFD Broker, der Einzahlungen per SEPA Banküberweisung akzeptiert.

 

Die wichtigsten Fakten zu 24Option

  • Pauschale Kontoführungsgebühren: 10 EUR/Monat
  • Sofortige Kontoeröffnung möglich: Ja
  • Bitcoin kaufen ab: 200 USD
  • Kommissionen: Keine
  • Bitcoin Spread: variabel, 1,20 % typisch
  • Finanzierungskosten:
  • Hebelwirkung:
  • Anzahl Coins neben Bitcoin: 10
  • Einzahlungsmöglichkeiten: Kreditkarte, Perfect Money, Überweisung, Skrill, Neteller, Sofortüberweisung, Giropay, Paysafecard
  • Kostenloses Demokonto: Ja
  • Regulierung: EU-Lizenz (CySEC-Aufsicht)

Anleitung: Kontoeröffnung, Einzahlung und Handel bei 24Option

Rechts oben auf der Homepage des Brokers finden Sie den Button zum Anmelden.

Bitcoin kaufen bei 24Option: Die Anmeldung

24Option hat eine deutschsprachige Homepage

Schon im ersten Schritt der Kontoeröffnung lässt 24 Option Sie zwischen einem Demokonto und einem Live Konto wählen. Demokonten sind grundsätzlich empfehlenswert, weil Sie den Handel mit CFDs und die Plattform ganz ohne Risiko testen können. Wenn Sie jedoch nicht nur auf dem Papier mit Bitcoin handeln möchten, benötigen Sie ein Echtgeldkonto.

Bitcoin kaufen: Anmelden bei 24Option

Konto eröffnen bei 24Option

Nach einem Klick auf den Button „Jetzt handeln“ befinden Sie sich bereits im Konto. Im Anschluss daran werden Ihnen einige Fragen gestellt. Die Fragen sind Teil des Verifikationsprozesses und gesetzlich vorgeschrieben. Der Broker fragt zum Beispiel nach Ihren bisherigen Erfahrungen im CFD Handel und nach Ihren Einkommens und Vermögensverhältnissen. Zu einem späteren Zeitpunkt müssen Sie noch ihren Ausweis und eine Stromrechnung fotografieren und die Bilder hochladen.

Nachdem Sie die Fragen beantwortet haben, werden  Sie direkt zum Einzahlungsformular weitergeleitet. Wählen Sie Banküberweisung (Wire) als bevorzugte Zahlungsmethode aus.

Bitcoin kaufen mit SEPA Banküberweisung

Einzahlung bei 24Option mit Banküberweisung

Daraufhin erscheint ein Hinweis. Sie können die Kundenbetreuung kontaktieren, um die Bankdaten zu erhalten. Notwendig ist dies allerdings nicht. In dem Hinweis ist ein PDF Dokument mit allen Details für die Überweisung verlinkt. Beachten Sie, dass für Einzahlungen per Banküberweisung bei 24 Option ein Mindestbetrag in Höhe von 1000 USD gilt.

In dem Dokument sind mehrere Bankverbindungen aufgeführt. Loggen Sie sich ins Online Banking ihrer Bank ein und nehmen Sie wie gewohnt eine Überweisung mit dem PIN/TAN-Verfahren vor. Als Referenz geben Sie Ihre Kontonummer an. Diese finden Sie in der Hauptansicht des Kontos rechts oben. Die Kontonummer beginnt mit TA. Zur Sicherheit können Sie nach dem Absenden der Überweisung einen Screenshot anfertigen und die Bestätigung per E-Mail an den Kundenservice von 24Option senden.

Einige Werktage später werden Sie über den Zahlungseingang informiert. Sie können nun einen Bitcoin CFD kaufen.

Damit beginnen Sie in der Hauptansicht des Kontos. Auf der linken Seite finden Sie die Marktliste. Beschränken Sie diese auf CFDs auf Kryptowährungen. Dies geht durch die Wahl des entsprechenden Filters oben links. Suchen Sie sich danach einen Bitcoin CFD aus. Es gibt mehrere CFDs auf Bitcoin, die sich in der Kontraktgröße unterscheiden. Der Kontrakt BTCmUSD ist der kleine Kontrakt. 1,0 Kontrakte beziehen sich hier auf 1,0 Bitcoin.

Die kleinstmögliche Handelsgröße beträgt 0,01 Kontrakte. Ein Beispiel: Notierte der Bitcoin bei 7000 USD, können Sie eine Position im Gegenwert ab 70 EUR eröffnen. Die Anzahl der gewünschten Kontrakte geben Sie im Eingabefeld oben in der Mitte ein.

Bitcoin kaufen bei 24Option: Die Handelsplattform

Die Benutzeroberfläche im 24Option Konto

Klicken Sie danach auf „kaufen“, wenn Sie eine Longposition eröffnen möchten. Darunter finden Sie Eingabefelder für Stop Loss und Take Profit. Klicken Sie danach auf den Button „Handel“, um den Auftrag abzusenden. Wenige Sekunden später ist die Order in der Liste der offenen Positionen aufgeführt.

Wer ist 24Option? Ein Kurzportrait des Brokers

24Option wird durch die Rodeler Limited mit Sitz in Zypern betrieben. Das Unternehmen ist seit dem Jahr 2013 im Besitz einer Zulassung durch die zypriotische Finanzaufsichtsbehörde CySEC. Die Muttergesellschaft des Brokers sitzt in Belize. 24Option startete als Spezialbroker für binäre Optionen und erweiterte das Sortiment nach der Etablierung am Markt um CFDs.

Bitcoin kaufen bei 24Option: Ein Blick auf die Kosten

Bei 24Option fallen keine expliziten Kommissionen an . Die Gebühren sind in den Spreads enthalten. Wie breit der Spread im Bitcoin CFD ausfällt, hängt von der Höhe Ihrer Einzahlung ab. Im höchsten Kontomodell beläuft sich die Geld/Brief-Spanne auf 1,2 %. Der Broker belastet eine monatliche Kontoführungsgebühr in Höhe von zehn Euro. Wenn Sie über einen längeren Zeitraum nicht handeln, sollten Sie ihr Geld auszahlen, da ansonsten Inaktivitätsgebühren anfallen können.

Bitcoin kaufen bei IQ Option mit SEPA Banküberweisung

IQ Option ist ebenso wie eToro und 24Option ein CFD Broker mit Sitz in Zypern. Auch hier nimmt die Kontoeröffnung nur wenige Minuten in Anspruch. Einzahlungen per SEPA Banküberweisung sind möglich.

IQ Option

  • Pauschale Kontoführungsgebühren: Keine
  • Sofortige Kontoeröffnung möglich: Ja
  • Bitcoin kaufen ab: 1 USD
  • Kommissionen: Keine bei Longpositionen, 2,90 % bei Shortpositionen
  • Bitcoin Spread: 2,30 %
  • Finanzierungskosten: 0,045 %
  • Hebelwirkung: Keine
  • Anzahl Coins neben Bitcoin: 11
  • Einzahlungsmöglichkeiten: Kreditkarte, Skrill, NETELLER, Überweisung, Sofortüberweisung, WebMoney, Trustly
  • Kostenloses Demokonto: Ja
  • Regulierung: EU-Lizenz (CySEC-Aufsicht)

Anleitung: So eröffnen Sie eine Bitcoin CFD Position bei IQ Option   

Besuchen Sie die Homepage des Brokers. Rechts oben finden Sie die Links für Login und Registrierung. Geben Sie Name, E-Mail-Adresse und ein selbstgewähltes Passwort ein, bestätigen Sie die Geschäftsbedingungen und die Datenschutzerklärung und klicken Sie auf „Konto kostenlos eröffnen“. Alternativ dazu können Sie die Registrierung auch per Facebook oder Google+ durchführen.

Bitcoin kaufen bei IQ Option: Kontoeröffnung

Kontoeröffnung bei IQ Option

Danach sind Sie bereits in ihrem IQ Option Handelskonto eingeloggt. Anders als bei eToro und 24Option müssen Sie hier die Handelsplattform auf Ihrem Rechner installieren. Klicken Sie dazu oben rechts auf die Schaltfläche „Handel“. Sie werden daraufhin zu einer Installationsseite weitergeleitet. Dort wird der Ablauf der Installation im Detail beschrieben. Der Vorgang dauert weniger als zwei Minuten und erfordert 17 MB Festplattenkapazität.

Im Anschluss an die Installation werden Sie zum Login weitergeleitet. Nach dem Login müssen Sie Geld auf das IQ Option Konto einzahlen. Klicken Sie dazu oben rechts auf den entsprechend beschrifteten Button. Daraufhin öffnet sich das Einzahlungsformular. Wählen Sie hier den gewünschten Betrag und SEPA Banküberweisung als Einzahlungsmethode aus.

Bitcoin kaufen mit SEPA Banküberweisung bei IQ

Einzahlung bei IQ Option mit SEPA Banküberweisung

Wenn Sie nun auf „Weiter zur Zahlung“  klicken, erhalten Sie den Hinweis, dass Sie ihr Konto zunächst verifizieren müssen. IQ Option geht bei Einzahlungen per Überweisung so vor. Der Prozess ist einfach. Sie geben zunächst Ihre persönlichen Daten an und beantworten danach einige Fragen zu Ihren bisherigen Handelserfahrungen. Im letzten Schritt laden Sie ein Foto Ihres Personalausweises hoch.

Nun können Sie einzahlen: Sie erhalten die Angaben zur Bankverbindung von IQ Option. Führen Sie die Überweisung im Online Banking ihrer Hausbank wie gewohnt mit dem üblichen PIN/TAN Verfahren durch. Einige Tage später werden Sie über den Geldeingang bei E-Mail informiert.

Nun können Sie sich in Ihr Konto einloggen und einen Bitcoin CFD kaufen. Rufen Sie dazu zunächst Bitcoin als zu handelnden Markt auf. Im Optionsmenü oben können Sie mit einem Klick auf das „+“ ein Auswahlmenü mit verschiedenen Anlageklassen öffnen. Wählen Sie hier „Krypto“ und anschließend Bitcoin aus.

Bitcoin kaufen: Erst den Coin auswählen, dann handeln

Die IQ Option Handelsplattform

in die Ordermaske am rechten Bildrand geben Sie anschließend die Orderdetails ein. Der Mindestbetrag beläuft sich auf 1,0 USD. Sie können Stop Loss und Take Profit hinzufügen. Mit einem Klick auf „Kaufen bei“ können Sie eine Stop Buy Order erteilen. Dann wird automatisch eine Bitcoin Position öffnet, wenn der Kurs ein festgelegtes Niveau erreicht. Klicken Sie auf „kaufen“, um die Position zu eröffnen.

IQ Option im Kurzporträt

IQ Option ist seit dem Jahr 2014 als Broker in Zypern lizenziert. Die Aufsicht übt die zypriotische Finanzaufsichtsbehörde CySEC aus. Das Unternehmen startete zunächst in vier GUS-Staaten und expandierte danach stark. Zu Beginn bestand das Angebot ausschließlich im Handel mit binären Optionen. CFDs wurden nachträglich eingeführt.

Spreads und Kommissionen bei IQ Option

Wenn Sie mit Bitcoin CFDs handeln, sollten Sie stets die Kosten im Blick behalten. IQ Option erhebt Spreads in Höhe von typischerweise 2,3 %. Um diesen Prozentsatz ist ihre Position direkt nach der Eröffnung im Minus. Wenn Sie eine Shortposition öffnen, erhebt der Broker eine zusätzliche Gebühr in Höhe von 2,9 % des Auftragswertes. Zusätzlich fallen bei gehebelten Positionen Finanzierungskosten Höhe von 0,045 % pro Tag an. Handeln Sie über einen längeren Zeitraum gar nicht, können Inaktivitätsgebühren berechnet werden.

Echte Coins kaufen mit SEPA Banküberweisung: Die besten Börsen

SEPA Banküberweisungen sind ein weitverbreitetes und sehr sicheres Zahlungsmittel. Deshalb können Sie auf diesem Weg nicht nur bei CFD Brokern, sondern auch bei Kryptobörsen einzahlen.

BitPanda

Bei Bitpanda erhalten Sie neben Bitcoin auch zahlreiche andere Coins. Einzahlungen sind mit SEPA Banküberweisung und diversen weiteren  Einzahlungsmethoden möglich. Bitpanda wird durch die in Wien ansässige Bitpanda GmbH betrieben. Das Unternehmen wurde im Jahr 2014 gegründet und versteht sich als Innovator im Bereich der Kryptowährungen. So wurde mit Bitpanda to go eine Möglichkeit entwickelt, Bitcoin und andere Kryptowährungen gegen Bargeld am Postschalter zu kaufen. Bislang steht diese Option nur in Österreich zur Verfügung. Beim Kauf fallen Gebühren in Höhe von  1,49 % an, beim Verkauf werden 1,29 % fällig. Die Gebühren werden in die Kurse eingerechnet.

Coinbase

Coinbase ist eine im Jahr 2012 gegründete Kryptobörse mit Sitz in San Francisco. Neben Kreditkarten werden auch SEPA Banküberweisungen für Einzahlungen akzeptiert. Die Gebühren sind in den Kursen bereits enthalten. Vergleichen Sie deshalb die angebotenen Kurse mit den aktuellen Marktpreisen.

 

 

CFDs und echte Bitcoins im Vergleich

Sie können echte Bitcoin kaufen oder die Kursentwicklung der Kryptowährungen mit einem CFD abbilden. Beide Vorgehensweisen haben Vor- und Nachteile.

Mit einem CFD partizipieren Sie vollständig an der Kursentwicklung des Bitcoin. Einen Anspruch auf die Auslieferung von „physischen“ Bitcoins sitzen Sie jedoch nicht. Eröffnen Sie bei einem Broker eine  Position, können Sie diese nur bei diesem Broker schließen. Echte Bitcoins können Sie dagegen an jeder beliebigen Börse verkaufen.

Mit CFDs können Sie nicht nur auf steigende, sondern auch auf fallende Kurse spekulieren. Sie können also auch dann gewinnen, wenn der Bitcoin Kurs fällt. Sie müssen dazu nicht gezielt auf sinkende Kurse wetten. Besitzen Sie einen physischen Bitcoin bestand, können Sie diesen gegen vorübergehende Kursverluste absichern, indem Sie eine CFD Shortposition eröffnen.

CFDs ermöglichen eine Hebelwirkung. Sie müssen nicht den gesamten Marktwert Ihrer Position als Eigenkapital einzahlen. Je nach Broker reicht bereits ein kleiner Prozentsatz dieses Marktwertes. Dadurch ist eine überproportionale Partizipation an Veränderungen möglich. Diese gilt allerdings auch für Verluste und ist deshalb entsprechend riskant.

Als CFD Händler sind Sie nicht dem Risiko von Verlusten durch Hackangriffen ausgesetzt. Besitzen Sie physische Coins, müssen Sie dagegen größtmögliche Vorsichtsmaßnahmen treffen, um das Risiko solcher Verluste zu minimieren.


  • Kostenloses Demokonto in Höhe von $100.000
  • Handeln Sie die Kryptowährung auch Mobil
  • Mehr als 6.000.000 registrierte Nutzer


Krypto Copy Funds: Portfolio aus mehreren Kryptowährungen

Auch wenn Bitcoin die größte Kryptowährung ist, sollten Sie die Streuung Ihres Investments auf mehrere verschiedene Währungen in Betracht ziehen. Schon allein das Diversifikationsgebot legt nahe, nicht alles auf eine Karte zu setzen. Auch Ethereum, Ripple, Monero und viele weitere virtuelle Währungen besitzen Potenzial.

Ein Portfolio aus verschiedenen Kryptowährungen können Sie auch bei CFD Brokern zusammenstellen. Sie öffnen dazu schlicht Longpositionen in verschiedenen Coins. Sie können dies nach billigem Ermessen umsetzen und zum Beispiel Longpositionen in den fünf größten Kryptowährungen nach Marktkapitalisierung eröffnen.

Eine Alternative dazu sind Krypto Copy Funds, wie sie zum Beispiel beim CFD Broker eToro erhältlich sind. Dies sind dynamische Portfolios auf CFD Basis. Diese enthalten eine Vielzahl an Kryptowährungen und werden auf der Grundlage eines festgelegten Regelwerks immer wieder angepasst.

Die Abbildung unten zeigt, wie Sie im Benutzerkonto von eToro zu den Copy Funds gelangen.

Kryptowährungen diversifiziert kaufen mit CopyFunds

eToro bietet CopyFunds an

In der Abbildung unten wurde der Krypto Fund markiert, der als Beispiel für Copy Fonds mit Bezug zu Kryptowährungen dienen soll.

Worum handelt es sich? Das CFD Portfolio enthält neben Bitcoin zahlreiche weitere Kryptowährungen. In das Portfolio werden ausschließlich Kryptowährungen aufgenommen, deren Marktkapitalisierung mindestens 1 Milliarde USD beträgt und deren tägliches Handelsvolumen 20 Millionen US-Dollar nicht unterschreitet. Die Anpassung auf Basis dieser Regel erfolgt einmal pro Monat.

Die Abbildung zeigt die Zusammensetzung des CryptoFunds im August 2018. Durch die regelmäßige Anpassung entfällt der Aufwand für die Beobachtung von Märkten. Zudem fallen nicht jedes Mal Transaktionskosten an, wenn Sie das Portfolio Adjustieren.

Portfolio CopyFund

Die Zusammensetzung des CryptoFunds im August 2018

Alternativen zum Bitcoin Kauf mit SEPA Banküberweisung

Bitcoin kaufen mit SEPA Banküberweisung dauert relativ lange, weil das Geld erst am nächsten Bankarbeitstag bei den Broker oder der Börse eingeht. Mit anderen Zahlungsmitteln geht es schneller. Wenn Sie mittels Kreditkarte, Skrill, Netteller, Giropay oder Sofortüberweisung einzahlen, können Sie wenige Minuten später bereits Bitcoin kaufen.

Was ist SEPA Banküberweisung?

Eine SEPA Banküberweisung ist eine Banküberweisung innerhalb des SEPA Zahlungsraums. SEPA steht für Single European Payment Area. Gemeint ist damit ein europaweit einheitliches Verfahren für die Abwicklung von Überweisungen. Für eine SEPA Überweisung benötigen Sie die IBAN des Empfängerkontos. Eine EU-Richtlinie legt fest, dass Sie SEPA Überweisungen maximal einen Geschäftstag lang dauern dürfen. Die Annahmezeiten berücksichtigen: Liegt die Annahmefrist einer Bank z. B. bei 15:00 Uhr, müssen nach diesem Zeitpunkt eingehende Überweisungsaufträge erst am übernächsten Tag dem Empfängerkonto gutgeschrieben werden.

SEPA Banküberweisungen sind grundsätzlich ein sehr sicheres Zahlungsmittel. Sofern auf Ihrem Rechner stets an aktuelle Antivirensoftware installiert ist, ist Dritten kaum Zugriff auf Ihr Konto möglich. Da Sie Geld zu einer überprüfbaren IBAN überweisen, fallen die meisten denkbaren Betrugsmaschen unter den Tisch.

Das einzige Risiko besteht darin, an eine falsche Kontonummer zu überweisen. Gegen den Willen des Empfängers ist eine Rückbuchung dann nur sehr umständlich möglich.

Fazit

Mit SEPA Banküberweisung können Sie bei CFD Brokern und Kryptobörsen einzahlen. Diese Einzahlungsmethode ist sehr sicher. Einziges Manko: Bis zur Gutschrift auf dem Konto dauert es mindestens einen Arbeitstag. Bis die Gutschrift intern verrechnet und Ihrem Handelskonto zugeordnet wurde, kann im schlimmsten Fall weitere Zeit vergehen.


#1 Testsieger

Gesamtbewertung:
Gratis Demokonto
JA


Bitcoin mit SEPA Banküberweisung kaufen: Schnell und sicher so geht´s
Rate this post