Top Anbieter
Kryptos
Promotion
Besonderheiten
Bewertung
Zum Anbieter
Bitcoin, Ethereum, Ethereum Classic, Ripple, Litecoin, Dash
Bester Bitcoin Broker
100.000$ Demo Guthaben
  • Regulierter und seriöser Anbieter
  • Bitcoins handeln
  • In Bitcoins investieren
Bitcoin, Ethereum, Ripple, Dash, Litecoin
Kostenloses Demokonto
100.000$ Demo Guthaben
  • Schnelle und sichere Auszahlungen
  • Konkurrenzfähige Spreads
  • 24/5 Trading
Bitcoin, Ethereum, Ripple, Litecoin, Dash, IOTA, Monero, OmiseGo, Zcash, Santiment
Kostenloses Demokonto
10.000$ Demo Guthaben
  • Regulierter und seriöser Anbieter
  • 24/7 Trading
  • Debit-und Kreditkarten

Mit Skrill können Sie schnell und sicher Bitcoins kaufen. Das Zahlungsmittel wird von vielen Brokern und Börsen akzeptiert und ermöglicht 24/7 Zahlungen in Echtzeit. Zudem ist Skrill sicher: Sie müssen keine sensiblen Konto- oder Karteninformationen angeben. Wir haben die besten Anbieter für einen Bitcoin Kauf mit Skrill unter die Lupe genommen.

 Die wichtigsten Inhalte im Schnellzugriff

Bitcoin kaufen bei eToro: Unser Favorit

eToro bietet seit dem Jahr 2007 CFDs an und hat zwischenzeitlich auch Kryptowährungen in den Basiswertekatalog integriert. Der Broker ist EU-reguliert, bietet eine ausgereifte Handelsplattform und arbeitet schon lange mit Kunden aus Deutschland zusammen.

 

Die wichtigsten Fakten zu eToro

  • Pauschale Kontoführungsgebühren: Keine
  • Sofortige Kontoeröffnung möglich: Ja
  • Bitcoin kaufen ab: 200 USD
  • Kommissionen: Keine
  • Bitcoin Spread: 1,50 %
  • Finanzierungskosten: Keine (beim Kauf)
  • Hebelwirkung: Keine
  • Anzahl Coins neben Bitcoin: 10
  • Einzahlungsmöglichkeiten: Kreditkarte, PayPal, Skrill, NETELLER, Überweisung, Giropay, Sofortüberweisung
  • Kostenloses Demokonto: Ja
  • Regulierung: EU-Lizenz (CySEC-Aufsicht)

Anleitung: Konto bei eToro eröffnen, einzahlen und handeln

Rufen Sie die deutschsprachige Homepage des Brokers  auf und klicken Sie oben rechts auf die Schaltfläche CFD Broker eToro eine Lösung.

Bitcoins kaufen bei eToro

Kontoeröffnung bei eToro

Nun erscheint ein Anmeldefenster für Bestandskunden. Sie als Neukunde klicken unterhalb dieses Fensters auf „Jetzt registrieren“.

 

Bitcoins kaufen bei eToro: Die Amneldung

Registrierung bei eToro

 

Daraufhin erscheint das Formular für die Anmeldung. Geben Sie Vor- und Zuname, eine gültige E-Mail-Adresse, eine Telefonnummer sowie selbst zu wählende Kombination aus Nick und  Passwort ein. Bestätigen Sie mit einem Klick auf den entsprechenden Haken die Nutzungsbedingungen und schließen Sie den Schritt mit einem Klick auf den Button „Konto einrichten“ ab. Direkt danach befinden Sie sich in der Hauptansicht Ihres vorläufig eröffneten eToro Kontos.

Bitcoin kaufen bei eToro

Kontoeröffnungsformular bei eToro

 

Um kaufen zu können, müssen Sie zunächst Geld einzahlen. Klicken Sie dazu auf die entsprechende Schaltfläche.


  • Kostenloses Demokonto in Höhe von $100.000
  • Handeln Sie die Kryptowährung auch Mobil
  • Mehr als 6.000.000 registrierte Nutzer


Das Konto ist noch nicht vollständig verifiziert. Sie können maximal 2000 EUR einzahlen. Mit einem Klick auf den Button „Bearbeiten“ können Sie den Prozess jederzeit starten. Sofern Sie nicht sofort mehr als 2.000 EUR einzahlen möchten, lässt sich dieser Schritt jedoch verschieben.  Im Rahmen der Verifikation müssen Sie einige gesetzlich vorgeschriebene Fragen beantworten und Ihre Identität durch Upload von Ausweiskopie und Adressnachweis bestätigen.

Bitcoins kaufen bei eToro: So sieht das Konto aus

Das soeben eröffnete eToro Handelskonto

 

Mit dem Klick auf „Geld einzahlen“ öffnen Sie das Einzahlungsformular. Wählen Sie Skrill als gewünschte Einzahlungsmethode aus und geben Sie oben den Betrag ein. Unten tragen Sie Ihre Skrill E-Mail-Adresse ein und klicken anschließend auf „senden“. Sie werden dann zu Skrill weitergeleitet.

Bitcoin kaufen mit Skrill bei eToro

Einzahlung bei eToro mit Skrill

 

Tippen Sie Ihre Zugangsdaten ein und bestätigen Sie die Zahlung. Sofern Ihr Guthaben ausreicht, müssen Sie kein weiteres Zahlungsmittel hinterlegen. Reicht das Guthaben nicht aus, wird Skrill Sie  auffordern, ein Bankkonto oder eine Karte für eine Aufladung auszuwählen.

Die Zahlung ist damit abgeschlossen. Sie werden nun wieder zurück zu eToro geleitet. Der eingezahlte Betrag steht Ihrem Handelskonto bereits Verfügung. Per E-Mail werden Sie durch Skrill über die Einzahlung informiert.

Mit dem eingezahlten Guthaben können Sie nun sofort Bitcoin kaufen. Für den Kauf benötigen Sie die Ordermaske. Diese erreichen Sie aus der Hauptansicht des Kontos, in dem Sie links zunächst auf „Märkte“ und anschließend oben auf den Menüpunkt „Krypto“ klicken.

Bitcoins kaufen: Den richtigen CFD auswählen

Bitcoin als Basiswert anwählen

 

Dadurch werden in der Hauptansicht nur CFDs angezeigt, die sich auf Kryptowährungen wie Bitcoin beziehen. Bei eToro können ca. ein Dutzend verschiedene Coins als CFD gehandelt werden.

Links oben wird Bitcoin angezeigt. Mit einem Klick auf die Schaltfläche „kaufen“ öffnen Sie die Ordermaske. Achten Sie auf den angezeigten Kurs. Der Kurs in der Schaltfläche „kaufen“ ist der Briefkurs. Dieses der Kurs, zu dem Sie aktuell eine Longposition einem CFD bei eToro öffnen können. Der Kurs der Schaltfläche „verkaufen“ ist dagegen der Geldkurs. Zu diesem Kurs können Sie eine bestehende Longposition bei eToro schließen oder eine neue Shortposition eröffnen. Der Briefkurs liegt stets höher als der Geldkurs. Die Differenz zwischen Briefkurs und Geldkurs wird auch als Spread bezeichnet und ist eine der Haupteinnahmequellen von CFD Brokern wie eToro.

Bitcoin kaufen: Den Coin auswählen

Liste der Krypto-Basiswerte bei eToro

Nach dem Klick auf „kaufen“ öffnet sich automatisch das Orderticket. Hier legen Sie fest,  welchen Betrag Sie in Bitcoin investieren möchten. Der Mindestbetrag zur Öffnung einer Bitcoin Position bei eToro beträgt 200 USD bzw. ca. 175 EUR. Mit einem Klick auf die Schaltfläche „Einheiten“ können Sie in einen anderen Eingabemodus wechseln. Dann geben Sie nicht den Betrag, sondern die Anzahl der zu kaufenden Einheiten an. Klicken Sie unten auf „Trade eröffnen“, um die Order zu senden. Die Ausführung erfolgt in der Regel sofort und die Position wird in der Liste der offenen Positionen angezeigt.

Bitcoin kaufen: Das eToro Orderticket

Ein Bitcoin Trade bei eToro wird platziert

eToro im Porträt

eToro ist bereits seit dem Jahr 2007 am Markt vertreten und zählt zu den bekanntesten CFD Brokern weltweit. Sitz des Unternehmens ist der EU Mitgliedstaat Zypern. eToro wird durch die zypriotische Finanzaufsichtsbehörde CySEC reguliert und unterliegt damit den Bestimmungen der EU Finanzmarktrichtlinie MiFID. Über ein Tochterunternehmen ist seit März 2015 auch die deutsche Commerzbank an eToro beteiligt.

Neben Kryptowährungen können bei eToro auch CFDs auf zahlreiche andere Basiswerte gehandelt werden. Dazu zählen Aktien, Indices, Rohstoffe und Währungen. Ein Herzstück des Angebots ist der Copytrader. Dabei handelt es sich um eine Social Trading Plattform. Damit können Sie die Trades anderer Benutzer automatisch auf Ihr eigenes Konto kopieren.

Bitcoin kaufen bei eToro: Was kostet das?

Wenn Sie bei eToro Bitcoin CFDs handeln, fallen dafür Kosten an. Der Löwenanteil der Kosten entfällt auf die Spreads. Der Spread im Bitcoin CFD beträgt 1,5 %. Finanzierungskosten müssen Sie nur bezahlen, wenn Sie eine Shortposition öffnen. Longpositionen sind frei von Finanzierungskosten, da eToro keinen Hebel zur Verfügung stellt. Einzahlungsgebühren gibt es nicht. Bei jeder Auszahlung allerdings 25 USD belastet. Wenn Sie für einen längeren Zeitraum nicht aktiv handeln, sollten Sie Guthaben abziehen bzw. das Konto schließen. Der Grund: eToro erhebt bei längerer Abstinenz eine Inaktivitätsgebühr in Höhe von zehn USD pro Monat.

Bitcoin kaufen bei 24Option

24Option ist ebenso wie eToro ein CFD Broker, der Skrill als Einzahlungsmethode akzeptiert. Die Kontoöffnung ist ebenfalls sehr einfach und nimmt nur wenige Minuten in Anspruch.

Die wichtigsten Fakten zu 24Option

  • Pauschale Kontoführungsgebühren: 10 EUR/Monat
  • Sofortige Kontoeröffnung möglich: Ja
  • Bitcoin kaufen ab: 200 USD
  • Kommissionen: Keine
  • Bitcoin Spread: variabel, 1,20 % typisch
  • Finanzierungskosten:
  • Hebelwirkung:
  • Anzahl Coins neben Bitcoin: 10
  • Einzahlungsmöglichkeiten: Kreditkarte, Perfect Money, Überweisung, Skrill, Neteller, Sofortüberweisung, Giropay, Paysafecard
  • Kostenloses Demokonto: Ja
  • Regulierung: EU-Lizenz (CySEC-Aufsicht)

Anleitung: Konto bei 24Option eröffnen, einzahlen und handeln

Um mit der Kontoeröffnung zu beginnen, besuchen Sie die Homepage des Brokers. Diese ist komplett in deutscher Sprache erreichbar. Klicken Sie oben rechts auf den Button CFD Broker eToro eine Lösung.

Bitcoin kaufen bei 24Option: Die Anmeldung

24Option hat eine deutschsprachige Homepage

 

Daraufhin öffnet sich ein kurzes Anmeldeformular. Tippen Sie die notwendigen Daten (Name, E-Mail-Adresse und Telefonnummer) ein, setzen Sie einen Haken bei den Geschäftsbedingungen und gegebenenfalls beim Newsletter und klicken Sie auf „Jetzt handeln“.

Bitcoin kaufen: Anmelden bei 24Option

Konto eröffnen bei 24Option

 

Sie befinden sich direkt danach bereits im Konto. Bei 24Option müssen Sie nun zunächst einige Fragen beantworten. Die Fragen sind Teil des Verifikationsprozesses. Sie werden unter anderem nach Ihrem Einkommens- und Vermögensverhältnissen, Ihren bisherigen Erfahrungen im CFD Handel und nach Ihren finanziellen Zielen gefragt. Zur vollständigen Verifikation müssen Sie genauso wie bei eToro ein Foto von Ihrem Ausweis sowie ein Foto von einem Wohnsitznachweis (zum Beispiel Stromrechnung) hochladen. Dies können Sie jedoch zu einem späteren Zeitpunkt nachholen.


  • Kostenloses Demokonto in Höhe von $100.000
  • Handeln Sie die Kryptowährung auch Mobil
  • Mehr als 6.000.000 registrierte Nutzer


Nachdem Sie die Fragen beantwortet haben, werden Sie automatisch zum Einzahlungsformular weitergeleitet. Wählen Sie hier Skrill als gewünschte Einzahlungsmethode aus, geben Sie den gewünschten Einzahlungsbetrag (mindestens zehn Euro) an und klicken Sie auf „abschicken“. Sie werden daraufhin zu Skrill weitergeleitet. Loggen Sie sich dort mit Ihren Zugangsdaten ein und bestätigen Sie die Zahlung. Sofern sich ein ausreichendes Guthaben auf Ihrem Skrill Konto befindet, müssen Sie kein weiteres Zahlungsmittel hinterlegen.

Bitcoin kaufen mit Skrill

Einzahlung mit Skrill bei 24Option

 

Der eingezahlte Betrag steht Ihrem Konto sofort zur Verfügung. Dies ist einer der größten Vorteile von Einzahlungen mit Skrill. Sie können jetzt Bitcoin kaufen.

Nachdem der Einzahlungsprozess abgeschlossen ist, werden Sie automatisch zur Hauptansicht des Kontos weitergeleitet. Oben links finden Sie einen Filter für die in der Liste anzuzeigenden Basiswerte. Wählen Sie hier Kryptowährungen aus. Nun müssen Sie sich für einen bestimmten CFD Kontrakt aus der Liste entscheiden. Es gibt mehrere CFDs auf Bitcoin. Der Kontrakt BTCmUSD bezieht sich pro ganzem Kontrakt auf genau 1,0 Bitcoin. Andere Kontrakte beziehen sich auf jeweils zehn Einheiten der Kryptowährungen.

Wählen Sie im nächsten Schritt aus, wie viele Kontrakte Sie handeln möchten. Die kleinstmögliche Positionsgröße beträgt 0,01 Kontrakte. Legen Sie dann fest, ob Sie kaufen oder verkaufen möchten. Zuletzt geben Sie Stop Loss und Take Profit ein. Danach klicken Sie auf „handeln“, um die Position zu eröffnen. Der Auftrag wird sofort ausgeführt und erscheint in der Liste der offenen Trades.

Bitcoin kaufen bei 24Option: Die Handelsplattform

Die Benutzeroberfläche im 24Option Konto

 

Wer ist 24Option?

24Option ist ein CFD Broker mit Sitz in Zypern. Eigentümer der Marke 24 Option ist die Rodeler Limited. Als Finanzunternehmen unterliegt 24Option der Aufsicht durch die zypriotische Finanzaufsichtsbehörde CySEC. Der Basiswertekatalog umfasst neben Kryptowährungen auch Indices, Rohstoffe, Fiat Währungen und diverse weitere Basiswerte. Der Broker ist seit dem Jahr 2013 am Markt aktiv. Die Rodeler Limited gehört zu einer Unternehmensgruppe mit Hauptsitz in Belize.

Bitcoin kaufen bei 24Option: Was kostet das?

24Option verlangt wie die meisten CFD Broker keine expliziten Kommissionen. Kosten im Handel fallen durch die Spreads zwischen Geld- und Briefkurs an. Die Kosten richten sich unter anderem nach der getätigten Einzahlung. In besten Fall beträgt der Wert im CFD auf Bitcoin lediglich 1,2 % und damit weniger als bei vielen anderen Brokern. Beachten Sie, dass eine monatliche Kontoführungsgebühr von zehn USD anfällt. Zudem verlangt der Broker Inaktivitätsgebühren, wenn Sie für einen längeren Zeitraum nicht handeln.

Bitcoin kaufen bei IQ Option

IQ Option ist genauso wie eToro und 24 Option ein CFD Broker mit Sitz in Zypern.

Die wichtigsten Fakten zu IQ Option

  • Pauschale Kontoführungsgebühren: Keine
  • Sofortige Kontoeröffnung möglich: Ja
  • Bitcoin kaufen ab: 1 USD
  • Kommissionen: Keine bei Longpositionen, 2,90 % bei Shortpositionen
  • Bitcoin Spread: 2,30 %
  • Finanzierungskosten: 0,045 %
  • Hebelwirkung: Keine
  • Anzahl Coins neben Bitcoin: 11
  • Einzahlungsmöglichkeiten: Kreditkarte, Skrill, NETELLER, Überweisung, Sofortüberweisung, WebMoney, Trustly
  • Kostenloses Demokonto: Ja
  • Regulierung: EU-Lizenz (CySEC-Aufsicht)

Anleitung: so kaufen Sie Bitcoin bei IQ Option

Suchen Sie zunächst die Homepage des Brokers (es gibt eine deutschsprachige Version) auf und klicken Sie oben rechts auf die Schaltfläche CFD Broker eToro eine Lösung. Anschließend tippen Sie Name, E-Mail-Adresse und Passwort ein, akzeptieren die Geschäftsbedingungen und klicken auf „Konto eröffnen. Alternativ dazu können Sie Ihre Daten über Facebook oder Google eintragen.

Bitcoin kaufen bei IQ Option: Kontoeröffnung

Kontoeröffnung bei IQ Option

 

Klicken Sie danach auf die Schaltfläche „handeln“. Sie werden nun auf eine Downloadseite weitergeleitet. Die Handelsplattform von IQ Option ist nicht webbasiert, sondern muss heruntergeladen werden. Dies dauert weniger als 1 Minute und erfordert weniger als 20 MB Speicherplatz. Folgen Sie den Anweisungen auf der Downloadseite. Nach Abschluss des Downloads werden Sie zur Loginseite weitergeleitet. Geben Sie dort E-Mail-Adresse und Passwort ein.

Jetzt müssen Sie Geld einzahlen, um mit Bitcoin CFDs handeln zu können. Der notwendige Button befindet sich oben rechts und öffnet sich nach einem Klick auf das Einzahlungsformular. Wählen Sie Skrill als gewünschte Einzahlungsmethode und geben Sie den Betrag ein, den Sie anzeigen möchten. IQ Option verlangt eine Mindesteinzahlung in Höhe von zehn Euro.

Bitcoin kaufen mit Skrill bei 24Option

Einzahlung mit Skrill bei 24Option

 

Sie werden nun zu Skrill weitergeleitet. Logan Sie sich dort mit Ihrem Skrill Zugangsdaten ein und bestätigen Sie die Zahlung. Sofern das Guthaben auf Ihrem Skrill Konto ausreicht, sind keine weiteren Zahlungsmittel erforderlich. Der eingezahlte Betrag mit Ihrem Handelskonto bei 24Option sofort gutgeschrieben.

Im Anschluss an die Zahlung werden Sie zur Hauptansicht des Kontos weitergeleitet. Von dort aus starten Sie nun Ihren Bitcoin Kauf. Klicken Sie dazu in der oberen Werkzeugleiste auf das Pluszeichen und wählen Sie nacheinander die Kategorien „Konto“ und „Bitcoin“ aus.

Bitcoin kaufen: Erst den Coin auswählen, dann handeln

Die IQ Option Handelsplattform

 

Am rechten Rand erscheint nun die Ordermaske. Geben Sie den gewünschten Investitionsbetrag ein, definieren Sie bei Bedarf Stop Loss und Take Profit und klicken Sie dann auf „kaufen“. Die Position sollte wenige Sekunden später in der Liste der offenen Positionen erscheinen.

Wer ist IQ Option?

IQ Option operiert vom Standort Zypern aus und ist dort seit 2014 als Broker zugelassen. Das Unternehmen startete als binäre Optionen Broker und sattelte ebenso wie viele Konkurrenten später auf CFDs um. Schließlich wurden CFDs auf Kryptowährungen in das Sortiment aufgenommen. Der Broker startete zunächst in vier GUS Ländern und expandierte dann stark. Bekannt wurde IQ Option in Deutschland nicht zuletzt durch Werbung mit sehr prominenten Sportlern.


  • Kostenloses Demokonto in Höhe von $100.000
  • Handeln Sie die Kryptowährung auch Mobil
  • Mehr als 6.000.000 registrierte Nutzer


Bitcoin kaufen bei IQ Option: Was kostet das?

Die Kosten im Handel bestehen bei IQ Option aus mehreren Komponenten. Zum einen fallen Spreads an: im Bitcoin CFD beträgt die Geld/Brief Spanne typischerweise 2,3 %. Wenn Sie eine Shortposition eröffnen, müssen Sie eine zusätzliche Gebühr in Höhe von 2,9 % bezahlen. Die Finanzierungskosten für gehebelte Positionen betragen 0,045 % pro Tag. Nach einem längeren Zeitraum ohne Handelsaktivität können Inaktivitätsgebühren anfallen.

Echte Coins kaufen mit Skrill: Die besten Anbieter

Skrill wird nicht nur durch CFD Broker akzeptiert. Sie können auch an Kryptobörsen Bitcoin kaufen und mit Skrill bezahlen.

Bitpanda

Ein Beispiel dafür ist Bitpanda. Die Bitpanda GmbH mit Sitz in Wien wurde im Jahr 2014 gegründet und ermöglicht den Handel mit diversen Kryptowährungen. Skrill wird neben verschiedenen weiteren Einzahlungsmöglichkeiten akzeptiert. Beim Kauf fallen typischerweise 1,49 % und beim Verkauf 1,29 % des Transaktionswertes als Gebühr an. Diese werden aufgeschlagen bzw. abgezogen.

 

 

VirWoX

VirWox ist keine Kryptobörse, sondern eine Börse für virtuelle Währungen, die in Computerspielen eine Rolle spielen. Gehandelt werden können zum Beispiel Linden Dollar aus Second Life. Es ist möglich, solche Linden Dollar im Bitcoin umzutauschen und die Bitcoin anschließend auf die eiegne Wallet auszuzahlen. Dazu muss zunächst mit Geld auf das Benutzerkonto bei VirWox eingezahlt werden. Danach werden Linden Dollar gekauft. Im nächsten Schritt werden die Linden Dollar in  Bitcoin umgetauscht. Die Gebühren der verschiedenen Transaktionen summieren sich auf ca. 10 %…

CFDs Broker vs. Kryptobörse: Wo kaufen Sie am besten Bitcoin?

Wenn Sie in Bitcoin investieren möchten können Sie sich für CFDs und echte Coins entscheiden. Es lässt sich nicht ganz pauschal sagen, welche Variante für Sie am besten geeignet ist. Wir haben deshalb die Vorteile und Nachteile von CFDs und echten Bitcoin verglichen.

Wenn Sie an einer Kryptobörse wie Bitcoin echte Coins kaufen, erhalten Sie Bitcoin in Ihre Wallet. Die Transaktion wird in der Blockchain festgehalten. Ihren Bestand können Sie jederzeit zu einer anderen Wallet transferieren.

Ein Bitcoin CFD hat mit der Blockchain nichts zu tun. Wenn Sie eine CFD Position eröffnen, liegt ausschließlich ein Geschäft zwischen Ihnen und Ihrem Broker vor. Ein CFD ist ein Vertrag auf gegenseitigem Differenzausgleich. Besitzen Sie einen CFD auf Bitcoin und steigt der Kurs, haben Sie einen Anspruch auf Ausgleich. Mit einem CFD auf Bitcoin partizipieren Sie deshalb genauso an Kursveränderungen der Kryptowährung wie beim Kauf echter Bitcoins.

Der Kauf echter Coins zwei wesentliche Vorteile. Erstens: Sie besitzen tatsächlich die Kryptowährungen und nicht nur ein Derivat darauf. Zweitens: Sie können die Coins an jeder beliebigen Börse verkaufen. Öffnen Sie dagegen eine CFD Position bei einem Broker, können Sie diese auch nur bei diesem Broker wieder schließen.

Auch CFDs weisen einige Vorteile auf. So sind die Broker regulierte Finanzunternehmen unter behördlicher Aufsicht. Viele Anbieter sind im Gegensatz zu den noch sehr jungen Kryptobörsen auch schon sehr lange am Markt präsent.

Ein sehr wichtiger Vorteil von CFDs: Es besteht kein Risiko für Hackerangriffe. Echte Bitcoins können Ihnen durch Hacker aus der Wallet  gestohlen werden.

Ein weiterer Vorteil von CFDs ist die Hebelwirkung. CFDs werden „auf Margin“ gehandelt. Bietet Ihnen ein CFD Broker einem Hebel von 1:10, müssen Sie bei einem Bitcoin Kurs von 7000 EUR lediglich 700 EUR investieren, um in vollem Umfang an der Wertentwicklung zu partizipieren. Bedenken Sie jedoch stets, dass der Hebel auch in die andere Richtung wirkt und neben überproportionalen Gewinnen auch überproportionale Verluste möglich sind.

Ein weiterer gewichtiger Vorteil: Sie können nicht nur auf steigende, sondern auch auf fallende Kurse spekulieren. Dies ist zum Beispiel wichtig, wenn Sie einen bestand echter Bitcoins vorübergehend gegen Kursverluste absichern möchten.

Investment mit Diversifikation: Krypto Copy Funds

Diversifikation spielt für erfolgreiche Investments eine große Rolle. Erfolgreiche Anleger investieren am Aktienmarkt zum Beispiel nie alles in eine Aktie, sondern kaufen eine Vielzahl von Aktien oder diversifizieren durch den Kauf von Fonds und ETFs. Dasselbe Prinzip gilt auch für Investments in Kryptowährungen.

So  groß das Potenzial von Bitcoin auch erscheint, so wichtig ist es, auch in andere Kryptowährungen zu investieren. Sinnvoll erscheint ein Portfolio aus verschiedenen Coins. Im Idealfall wird dieses Portfolio nach festgelegten, qualitativen oder quantitativen Regeln zusammengesetzt und regelmäßig adjustiert.

Mit Krypto Copy Funds hat der CFD Broker eToro eine Lösung für die Diversifikationsanforderungen vieler Anleger entwickelt. Es handelt sich bei den Produkten nicht um Fonds oder ETFs, sondern um CFD-basierte Portfolios. Die Liste der verfügbaren Produkte können Sie in der eToro Benutzeroberfläche links aufrufen wie in der Abbildung unten zu sehen.

Kryptowährungen diversifiziert kaufen mit CopyFunds

eToro bietet CopyFunds an

In der nachfolgenden Abbildung wurde der CryptoFund als Beispiel für Krypto Copy Funds markiert.

Die Zusammensetzung des CryptoFunds im August 2018 ist in der Abbildung unten als Diagramm zu sehen.

Eine Kryptowährung wird nur in das Portfolio aufgenommen, wenn Sie eine Marktkapitalisierung in Höhe von mindestens 1 Milliarde USD aufweist und das durchschnittliche, tägliche Handelsvolumen 20 Millionen USD nicht unterschreitet. Damit setzt der Krypto Copy Fund auf große und liquide Coins.

Portfolio CopyFund

Die Zusammensetzung des CryptoFunds im August 2018

Alternativen zum Bitcoin Kauf mit Skrill

Ein großer Vorteil beim Bitcoin Kauf mit Skrill ist die sofortige Gutschrift des Einzahlungsbetrages beim Anbieter. Diesen Vorteil bieten auch andere Einzahlungsmethoden. Zur Auswahl stehen Zahlungen mit Kreditkarte, Sofortüberweisung, Giropay oder Netteller. Auch diese Zahlungsmittel werden sowohl bei CFD Brokern als auch bei Kryptobörsen häufig akzeptiert.

Wir haben alle Zahlungsmethoden getestet, mit denen Sie bei CFD Brokern und Börsen einzahlen können.

Was ist Skrill und wie sicher ist es zum Bitcoin Kaufen?

Skrill wird durch die Skrill Limited mit Sitz in London betrieben. Bis zum Jahr 2010 firmierte Skrill unter dem Namen Moneybookers. Reguliert ist das Unternehmen als E-Geldinstitut. Der Zahlungsdienstleister ermöglicht das Bezahlen in Echtzeit via Internet. Angemeldete Nutzer können innerhalb von Sekunden Geld überweisen.

Dazu muss das Skrill Konto nicht zwingend ein Guthaben aufweisen. Nutzer können Zahlungsmittel wie z. B. eine Kreditkarte hinterlegen, die bei einer Überweisung vom Skrill Konto belastet werden. Da Zahlungen nicht ohne Einwilligung des Empfängers rückgängig gemacht werden können, besteht für Zahlungsempfänger wie zum Beispiel Broker oder Börsen ein Höchstmaß an Sicherheit.

Skrill gehört zur Skrill Gruppe, zu der auch PaySafe gehört. Die Gruppe ist in mehr als 180 Ländern tätig. Skrill hat in den vergangenen Jahren erheblich an Reichweite gewonnen. Pro Jahr werden ca. 150 Millionen Online Transaktionen mit einem kumulierten Transaktionsvolumen von 13 Milliarden EUR durchgeführt.

Fazit

Mit Skrill können Sie bei CFD Brokern und vielen Börsen bezahlen. Zahlungen werden Ihrem Konto sofort gutgeschrieben, sodass Sie prinzipiell 24/7 Bitcoin kaufen können. Sofern sich ein ausreichendes Guthaben auf Ihrem Skrill Konto befindet, müssen Sie keine weiteren Zahlungsmittel hinterlegen.


#1 Testsieger

Gesamtbewertung:
Gratis Demokonto
JA


Bitcoin kaufen mit Skrill: Blitzschnell zu den ersten Coins
Rate this post