Top Anbieter
Kryptos
Promotion
Besonderheiten
Bewertung
Zum Anbieter
Bitcoin, Ethereum, Ethereum Classic, Ripple, Litecoin, Dash
Bester Bitcoin Broker
100.000$ Demo Guthaben
  • Regulierter und seriöser Anbieter
  • Bitcoins handeln
  • In Bitcoins investieren
Bitcoin, Ethereum, Ripple, Dash, Litecoin
Kostenloses Demokonto
100.000$ Demo Guthaben
  • Schnelle und sichere Auszahlungen
  • Konkurrenzfähige Spreads
  • 24/5 Trading
Bitcoin, Ethereum, Ripple, Litecoin, Dash, IOTA, Monero, OmiseGo, Zcash, Santiment
Kostenloses Demokonto
10.000$ Demo Guthaben
  • Regulierter und seriöser Anbieter
  • 24/7 Trading
  • Debit-und Kreditkarten

Bitcoin kaufen mit Sofortüberweisung

Wenn Sie mit Bitcoin mit Sofortüberweisung kaufen, entfällt jegliche Wartezeit: Sie können in wenigen Minuten ihre ersten Bitcoin kaufen. Was ist Sofortüberweisung? Und wo können Sie damit Bitcoins kaufen?

Wir haben alle wichtigen Informationen zu dem Zahlungsdienst für Sie zusammengefasst. Außerdem nennen wir die besten Bitcoin Broker, die Sofortüberweisung akzeptieren.

Die wichtigsten Inhalte im Schnellzugriff

Bitcoin kaufen bei eToro: Die einfachste Möglichkeit

eToro ist ein bekannter CFD Broker und die einfachste Möglichkeit, Bitcoin mit Sofortüberweisung zu kaufen.

 

Die wichtigsten Fakten zu eToro

  • Pauschale Kontoführungsgebühren: Keine
  • Sofortige Kontoeröffnung möglich: Ja
  • Bitcoin kaufen ab: 200 USD
  • Kommissionen: Keine
  • Bitcoin Spread: 1,50 %
  • Finanzierungskosten: Keine (beim Kauf)
  • Hebelwirkung: Keine
  • Anzahl Coins neben Bitcoin: 10
  • Einzahlungsmöglichkeiten: Kreditkarte, PayPal, Skrill, NETELLER, Überweisung, Giropay, Sofortüberweisung
  • Kostenloses Demokonto: Ja
  • Regulierung: EU-Lizenz (CySEC-Aufsicht)

Anleitung: Konto bei eToro eröffnen, einzahlen und handeln

Besuchen Sie die deutschsprachige Homepage des Brokers . Oben rechts sehen Sie eine deutsche Fahne und einen Button mit der Aufschrift „Anmelden“. Klicken Sie auf den Button.

Bitcoins kaufen bei eToro

Kontoeröffnung bei eToro

Nach dem Klick erscheint das Fenster für den Login von Bestandskunden. Unterhalb dieses Fensters ist der Button für Neukunden. Klicken Sie deshalb auf „Jetzt registrieren“.

Bitcoins kaufen bei eToro: Die Amneldung

Registrierung bei eToro

Danach sehen Sie das Formular für die Registrierung. Geben Sie die notwendigen Daten ein: Vor- und Nachname, Benutzername, selbstgewähltes Passwort, gültige (!) E-Mail-Adresse und Telefonnummer. Klicken Sie die Haken unten an, um die Nutzungsbedingungen zu bestätigen. Klicken Sie dann auf „Konto einrichten“. Das war es bereits: Sie sehen nun die Hauptansicht der Benutzeroberfläche im eToro Konto.

Bitcoin kaufen bei eToro

Kontoeröffnungsformular bei eToro

Nun zahlen Sie mit Sofortüberweisung Geld auf das Konto ein. Klicken Sie dazu unten links auf den blauen Button „Geld einzahlen“. Bevor das Konto vollständig verifiziert ist, können Sie maximal 2.000 EUR einzahlen. Falls Sie die Verifizierung sofort abschließen möchten, können Sie den Vorgang über den blauen Button oben links starten („Bearbeiten“). Sie können dies jedoch später nachholen und sofort Bitcoins kaufen.

Bitcoins kaufen bei eToro: So sieht das Konto aus

Das soeben eröffnete eToro Handelskonto

Nach dem Klick auf Einzahlen öffnet sich das Einzahlungsformular. Wählen Sie Sofortüberweisung aus der Liste der Einzahlungsmethoden aus. Geben Sie danach den gewünschten Einzahlungsbetrag, Ihre IBAN und Ihre BIC ein und klicken Sie auf „Senden“. IBAN und BIC finden Sie z. B. auf Ihrer Girocard oder Ihrem Kontoauszug.

eToro akzeptiert Sofortüberweisung

Einzahlung mit Sofortüberweisung bei eToro

Geben Sie nun die Anmeldedaten zu Ihrem Onlinebanking an. Dies ist ein ganz gewöhnlicher, sicherer Vorgang. Danach werden Sie aufgefordert, die Überweisung mit einer TAN zu autorisieren. Dabei können Sie jedes TAN-Verfahren nutzen, das Ihnen auch sonst für Überweisungen zur Verfügung steht.

Fertig: Sie werden zu eToro zurückgeleitet und erhalten per E-Mail eine Bestätigung über den eingezahlten Betrag. Dieser Betrag steht Ihrem Konto bei eToro in diesem Moment bereits zur Verfügung.


  • Kostenloses Demokonto in Höhe von $100.000
  • Handeln Sie die Kryptowährung auch Mobil
  • Mehr als 6.000.000 registrierte Nutzer


Jetzt können Sie Bitcoin kaufen. Rufen Sie dazu zunächst die Ordermaske auf. Von der Hauptansicht aus sind es bis dahin nur wenige Klicks. Klicken Sie links in der Menüleiste zunächst auf „Märkte“ und dann oben auf den Menüpunkt „Krypto“.

 

Bitcoins kaufen: Den richtigen CFD auswählen

Bitcoin als Basiswert anwählen

Nun wird Ihnen eine Liste mit allen Kryptowährungen angezeigt, die bei eToro als CFD gehandelt werden können. Dazu zählen z. B. Ethereum, Litecoin u.v.m. Klicken Sie im Bitcoin-Feld auf „Kaufen“.

Bitcoin kaufen: Den Coin auswählen

Liste der Krypto-Basiswerte bei eToro

Daraufhin öffnet sich das Orderticket. Hier geben Sie ein, wie hoch Ihre Investition sein soll. Sie können einen Geldbetrag oder die Anzahl Bitcoins eingeben, die gekauft werden soll. Ganz oben legen Sie fest, ob Sie kaufen oder verkaufen möchten. Klicken Sie nun auf „Trade eröffnen“. Die Order wird abgesendet und sofort ausgeführt. Sie haben eine Position im Bitcoin eröffnet. Die Position erscheint daraufhin in der Liste der offenen Positionen.

 

Bitcoin kaufen: Das eToro Orderticket

Ein Bitcoin Trade bei eToro wird platziert

 

Spätestens bei der ersten Auszahlung muss das Konto verifiziert werden. Dies schreibt der Gesetzgeber vor. Der Vorgang ist einfach: Laden Sie die eToro App herunter und fotografieren Sie mit Ihrem Smartphone bei geöffneter App Ihren Ausweis und eine Stromrechnung. Sie können die Bilder dann direkt über die App hochladen. Kurze Zeit später erhalten Sie die Bestätigung über die Verifikation.

Wer ist eToro?

eToro ist ein seit dem Jahr 2007 operierender CFD Broker mit Sitz in Zypern. Beaufsichtigt wird das Unternehmen gemäß der EU-Finanzmarktrichtlinie MiFID durch die zypriotische Behörde CySEC. Zypern hat sich in den vergangenen Jahren zu einem bedeutenden Standort für Broker entwickelt. eToro befindet sich teilweise im Besitz von CommerzVentures, einem Tochterunternehmen der Commerzbank. Neben klassischem CFD Trading bietet eToro auch Social Trading an. Mit dem „CopyTrader“ können Sie die Trades anderer Nutzer kopieren – oder ihre eigenen Trades kopieren lassen und damit Geld verdienen.

Bitcoin kaufen bei eToro: Was kostet das?

Ein Blick auf die Kosten darf nicht fehlen. Der Handel ist kommissionsfrei, d.h. es fallen keine expliziten Gebühren an.  eToro lebt von den Spreads zwischen Geld- und Briefkurs. Der Spread im Bitcoin CFD beträgt 1,50 Prozent. Finanzierungskosten fallen nur bei Shortpositionen an. Allerdings steht bei den Krypto-CFDs von eToro keine Hebelwirkung zur Verfügung. Die kleinste mögliche Position lautet auf 200 USD bzw. 175 EUR.

Einzahlungen sind kostenlos, Auszahlungen kosten 25 USD. Wenn Sie länger nicht handeln, berechnet eToro eine Inaktivitätsgebühr in Höhe von 10 USD pro Monat.

Bitcoin kaufen bei 24Option

24Option ist ein weiterer CFD Broker. Zum Basiswertekatalog gehören mehr als zehn CFDs auf Kryptowährung, darunter Bitcoin.

Die wichtigsten Fakten zu 24option

  • Pauschale Kontoführungsgebühren: 10 EUR/Monat
  • Sofortige Kontoeröffnung möglich: Ja
  • Bitcoin kaufen ab: 200 USD
  • Kommissionen: Keine
  • Bitcoin Spread: variabel, 1,20 % typisch
  • Finanzierungskosten:
  • Hebelwirkung:
  • Anzahl Coins neben Bitcoin: 10
  • Einzahlungsmöglichkeiten: Kreditkarte, Perfect Money, Überweisung, Skrill, Neteller, Sofortüberweisung, Giropay, Paysafecard
  • Kostenloses Demokonto: Ja
  • Regulierung: EU-Lizenz (CySEC-Aufsicht)

Anleitung: Konto bei 24Option eröffnen, einzahlen und handeln

Um ein Konto zu eröffnen, besuchen Sie die Homepage des Brokers und klicken Sie oben rechts auf den gelben Button „Anmelden“.

Bitcoin kaufen bei 24Option: Die Anmeldung

24Option hat eine deutschsprachige Homepage

 

Geben Sie in das geöffnete Formular die notwendigen Daten ein, bestätigen Sie die Geschäftsbedingungen und klicken Sie auf „Jetzt handeln“.

Bitcoin kaufen: Anmelden bei 24Option

Konto eröffnen bei 24Option

 

Danach sind Sie bereits eingeloggt. Anders als bei eToro gibt es bei 24Option keine vorläufige Kontoeröffnung. Sie müssen die Verifikation zum Teil sofort durchlaufen, um eine Einzahlung vornehmen zu können. Die notwendigen Dokumente (Kopie bzw. Foto von Ausweis und Wohnsitznachweis) müssen aber nicht sofort hochgeladen werden.

Ihnen werden branchenübliche KYC-Fragen (KYC = Know Your Customer) gestellt. Diese beziehen sich z. B. auf Ihre bisherigen Handelserfahrungen, Ihre Ziele im CFD Handel, Einkommens- und Vermögenssituation usw. Nach den Fragen werden Sie automatisch zum Einzahlungsformular geleitet. Wählen Sie hier Sofortüberweisung aus, geben Sie den gewünschten Einzahlungsbetrag ein und klicken Sie auf „Abschicken“.

24Option Einzahlungsformular mit Sofortüberweisung

 

Sie werden über eine gesicherte Verbindung zu Sofortüberweisung weitergeleitet. Dort geben Sie zunächst IBAN und BIC ihres Bankkontos, dann die Zugangsdaten zum Onlinebanking und schließlich eine TAN ein.

Der mit Sofortüberweisung eingezahlte Betrag wird Ihrem Handelskonto bei 24Option sofort gutgeschrieben. Nun können Sie Bitcoin CFDs handeln.


  • Kostenloses Demokonto in Höhe von $100.000
  • Handeln Sie die Kryptowährung auch Mobil
  • Mehr als 6.000.000 registrierte Nutzer


Nach der Einzahlung werden Sie zur Hauptansicht der Benutzeroberfläche weitergeleitet. Wählen Sie oben links Kryptowährungen aus, um nur diese Märkte in der Liste links anzeigen zu lassen. Der Kontrakt mit dem Kürzel BTCmUSD ist der Mini-Bitcoin-CFD. Hier bezieht sich ein ganzer Kontrakt auf 1,0 Bitcoins. Geben Sie dann (am besten über die Pfeile) ein, wie viele Kontrakte Sie handeln möchten. Die kleinstmögliche Kontraktgröße ist 0,01. Bei dem Mini-Kontrakt und einem Kurs von 6600 EUR entspricht dies einem Kontraktwert von 66 USD.

Bitcoin kaufen bei 24Option: Die Handelsplattform

Die Benutzeroberfläche im 24Option Konto

 

Legen Sie bei Bedarf Stop Loss und Take Profit fest. Klicken Sie dann auf „Handel“. Das war es schon -Ihre Bitcoin Position wurde eröffnet und erscheint alsbald darauf in der Liste der offenen Positionen.

Wer ist 24Option?

24Option ist ein in Zypern ansässiger CFD Broker. Betrieben wird die Plattform durch die Rodeler Limited. Das Unternehmen wird durch die zypriotische Finanzaufsichtsbehörde CySEC beaufsichtigt. 24Option bietet CFDs auf Indizes, Rohstoffe, Fiat-Währungen und weitere Basiswerte, darunter Kryptowährungen, an.

Bitcoin kaufen bei 24Option: Was kostet das?

Die Kosten im Handel mit CFDs bei 24Option bestehen primär aus den Spreads zwischen Geld- und Briefkurs. Wie breit diese Spreads ausfallen, hängt u.a. vom Kontomodell und der Höhe der Einzahlung ab. Im Platin-Konto beträgt der Spread im Bitcoin CFD 1,20 Prozent – das ist weniger als bei den meisten Konkurrenten.

Der Broker verlangt eine monatliche Kontoführungsgebühr in Höhe von 10 USD. Zudem können Inaktivitätsgebühren anfallen, wenn länger nicht gehandelt wird.

Bitcoin kaufen bei IQ Option

Auch IQ Option ist ein CFD Broker mit Sitz in Zypern und ermöglicht den Handel mit Krypto-CFDs.

Die wichtigsten Fakten zu IQ Option

  • Pauschale Kontoführungsgebühren: Keine
  • Sofortige Kontoeröffnung möglich: Ja
  • Bitcoin kaufen ab: 1 USD
  • Kommissionen: Keine bei Longpositionen, 2,90 % bei Shortpositionen
  • Bitcoin Spread: 2,30 %
  • Finanzierungskosten: 0,045 %
  • Hebelwirkung: Keine
  • Anzahl Coins neben Bitcoin: 11
  • Einzahlungsmöglichkeiten: Kreditkarte, Skrill, NETELLER, Überweisung, Sofortüberweisung, WebMoney, Trustly
  • Kostenloses Demokonto: Ja
  • Regulierung: EU-Lizenz (CySEC-Aufsicht)

Anleitung: Konto bei IQ Option eröffnen, einzahlen und handeln

Um ein Konto zu eröffnen, besuchen Sie die Homepage des Brokers  und klicken rechts oben auf „Registrierung“. Tippen Sie die notwendigen Informationen ein und klicken Sie dann auf den grünen Button.

Die Kontoeröffnung nimmt nur wenige Minuten in Anspruch.

Rufen Sie die Homepage des Brokers auf. Klicken Sie oben rechts auf „Registrierung“ und geben Sie die erforderlichen Daten ein. Klicken Sie danach auf den Button „Ein Konto kostenlos eröffnen“. Alternativ können Sie sich mit Facebook oder Google registrieren.

Bitcoin kaufen bei IQ Option: Kontoeröffnung

Kontoeröffnung bei IQ Option

Klicken Sie danach auf „Handeln“. Anders als bei eToro und 24Option ist die Handelsplattform von IQ Option nicht webbasiert, d.h. Sie müssen eine Installation vornehmen. Folgen Sie dazu den Anweisungen. Die Installation ist unkompliziert und in einer Minute bewerkstelligt.

Nachdem die Installation abgeschlossen ist, erscheint auf dem Bildschirm ein Login. Dort geben Sie die Kombination aus E-Mail-Adresse und selbstgewähltem Passwort aus dem ersten Schritt ein. Danach sind Sie bereits eingeloggt.

Bevor Sie handeln können, müssen Sie Geld einzahlen. Klicken Sie oben rechts auf den grünen Button „Einzahlung“. Daraufhin öffnet sich das Einzahlungsformular. Wählen Sie Sofortüberweisung als Einzahlungsmethode und den gewünschten Einzahlungsbetrag aus. Sie müssen mindestens zehn EUR einzahlen.

IQ Option Einzahlungsformular

IQ Option akzeptiert Sofortüberweisung

Schließen Sie die Einzahlung mit Sofortüberweisung ab. Dazu geben Sie zunächst IBAN und BIC Ihres Girokontos, dann die Logindaten zum Onlinebanking und anschließend eine TAN ein. Direkt nach dem Vorgang erhalten Sie eine Bestätigung. Das Geld ist Ihrem Handelskonto bei 24Option dann bereits gutgeschrieben worden.

Von der Hauptansicht des Kontos aus rufen Sie nun den Bitcoin CFD auf. Klicken Sie dazu auf das Pluszeichen in der oberen Leiste und wählen Sie dann zunächst „Krypto“ und anschließend Bitcoin aus.

Bitcoin kaufen: Erst den Coin auswählen, dann handeln

Die IQ Option Handelsplattform

Bitcoin ist nun der „angewählte“ Markt und erscheint im Chart und in der Ordermaske am rechten Bildrand. Tippen Sie die gewünschte Positionsgröße (mindestens 10 EUR) ein und legen Sie ggf. Stop Loss und Take Profit Levels fest. Klicken Sie dann auf „Kaufen“. Das war es schon: Ihre erste Bitcoin Position ist eröffnet.

Wer ist IQ Option?

IQ Option ist seit 2014 als Broker zugelassen. Das Unternehmen hat seine Wurzeln in den GUS-Ländern und ist in den letzten Jahren stark expandiert. Bekannt wurde IQ Option in Deutschland u.a. durch Werbung mit sehr prominenten Sportlern. Das Sortiment bestand anfangs allein aus Digitaloptionen und wurde später um CFDs erweitert.

Bitcoin kaufen bei IQ Option: Was kostet das?

IQ Option platziert die Margen im Handel wie die meisten Broker in den Spreads. Der Spread im Bitcoin CFD liegt gewöhnlich bei 2,30 Prozent. Für Shortpositionen verlangt der Broker eine zusätzliche Kommission in Höhe von 2,90 Prozent. Außerdem fallen Finanzierungskosten in Höhe von 0,045 Prozent pro Tag an, wenn gehebelte Investments getätigt werden. Pauschale Kontoführungsentgelte gibt es nicht – dafür aber eine Inaktivitätsgebühr bei längerer Abstinenz.


  • Kostenloses Demokonto in Höhe von $100.000
  • Handeln Sie die Kryptowährung auch Mobil
  • Mehr als 6.000.000 registrierte Nutzer


Echte Coins kaufen mit Sofortüberweisung: Die besten Anbieter

Sie können mit Sofortüberweisung nicht nur Bitcoin CFDs handeln, sondern auch echte Coins kaufen und diese in einer Wallet verwahren. Allerdings akzeptieren längst nicht alle Kryptobörsen Sofortüberweisung als Zahlungsmittel. Bei zwei Börsen geht es allerdings.

Bitpanda

Die Bitpanda GmbH mit Sitz in Wien ist eine 2014 gegründete Börse für Kryptowährungen und zählt mit mehr als 850.000 Kunden zu den größten Anbietern im deutschsprachigen Raum. Neben Bitcoin sind weitere Coins erhältlich, darunter Ether, Dash, Litecoin und Ripple.

Bei Bitpanda können Sie mit Sofortüberweisung einzahlen. Wenn Sie Bitcoin kaufen, sind die Gebühren bereits im Kurs eingepreist. Bitpanda schlägt beim Kauf typischerweise 1,49 Prozent auf den Marktpreis auf und zieht beim Verkauf 1,29 Prozent ab.

 

AnyCoinDirect

AnycoinDirect ist eine niederländische Börse für Kryptowährungen. Neben Bitcoin sind mehr als ein Dutzend weiterer Coins erhältlich. Die Gebühren sind bereits in den Kursen eingepreist. Zusätzlich müssen die Miners Fee und die Gebühren für die gewählte Zahlungsmethode bezahlt werden. Bei Sofortüberweisung fallen bei einem Kauf für 100 EUR 4,16 EUR an Zahlungsmittelgebühren an. Bis zu 100 EUR können über AnycoinDirect ohne Verifizierung gekauft werden.

 

 

CFDs oder echte Coins: Was ist der Unterschied?

Sie haben die Wahl zwischen CFDs auf Bitcoin und echten Coins. Wo ist der Unterschied? Und was ist besser?

Wenn Sie echte Coins kaufen, tätigen Sie eine Transaktion über die Blockchain. Sie erhalten Coins und lagern diese in Ihrer Wallet. Echte Coins können Sie an jeder Kryptobörse verkaufen – entweder gegen Fiat-Geld oder gegen andere Coins.

Ein CFD auf Bitcoin läuft nicht über die Blockchain, sondern besteht zwischen einem Broker und Ihnen. Der Broker garantiert, dass Sie mit einem CFD genauso an der Wertentwicklung von Bitcoin partizipieren, wie es beim Kauf echter Coins der Fall wäre.

Sowohl CFDs als auch echte Coins bieten Vor- und Nachteile.

Vorteil CFDs: CFD Broker sind regulierte Finanzunternehmen und stehen unter Beobachtung der Aufsichtsbehörden. Die meisten Broker sind schon lange am Markt aktiv  – eToro z. B. seit 2007. Kryptobörsen sind dagegen bislang nahezu unreguliert. Darüber hinaus handelt es sich oft um sehr junge Unternehmen.

Vorteil CFDs: Echte Coins können Ihnen durch Hacker gestohlen werden. Dies ist in der Vergangenheit schon häufiger vorgekommen und wird sich trotz aller Sicherheitsmaßnahmen nie ganz ausschließen lassen. Da ein CFD kein echter Coin ist und nicht transferiert werden kann, besteht dieses Risiko hier nicht.

Vorteil CFDs: Zumindest bei einigen Anbietern können Sie auf Margin handeln und eine Hebelwirkung nutzen. Notiert der Bitcoin Kurs bei 7.000 EUR, müssten Sie für den Kauf eines echten Coins auch diesen Betrag einsetzen. Bei einem CFD Broker mit einem Hebel von 1:10 reichen jedoch 700 EUR. Steigt der Kurs dann um 10 Prozent auf 7.700 EUR, haben Sie 100 Prozent statt 10 Prozent beim echten Coin gewonnen. Der Hebel wirkt allerdings auch in die andere Richtung und ist zudem mit Finanzierungskosten verbunden.

Vorteil CFDs: Sie können auf steigende und fallende Kurse spekulieren. Mit echten Coins ist dies nahezu unmöglich.

Vorteil echte Coins: Sie können einen Bestand überall und nicht nur bei einem Anbieter veräußern.

Portfolio aus verschiedenen Coins: was sind Krypto Copy Funds?

Wenn Sie in Wertpapiere investieren, investieren Sie nicht alles in eine Aktie, sondern kaufen wahrscheinlich den Gesamtmarkt oder streuen ihr Geld zumindest über eine größere Zahl von Unternehmen. Genauso sollten Sie auch bei Investments in Kryptowährungen verfahren. Investieren Sie nicht alles in Bitcoin, sondern bauen Sie sich ein Portfolio mit verschiedenen Währungen auf.

Eine einfache Methode dazu sind Krypto Copy Funds. Diese werden durch den CFD Broker eToro angeboten. Es handelt sich dabei, anders als der Name auf den ersten Blick womöglich vermuten lässt, nicht um Investmentfonds oder ETFs. Krypto Copy Funds sind CFD-basierte Portfolios mit verschiedenen Kryptowährungen.

Die Portfolios werden nicht willkürlich, sondern nach einem bestimmten Regelwerk zusammengesetzt. Typischerweise werden Bedingungen definiert, die eine Kryptowährung erfüllen muss, um ins Portfolio aufgenommen zu werden und dort zu verbleiben. Diese Bedingungen können zum Beispiel Marktkapitalisierung und/oder die Handelsliquidität betreffen.

Klicken Sie im Handelskonto von eToro links im Menü auf „Copy Funds“, um die Liste der Produkte anzuzeigen.

Kryptowährungen diversifiziert kaufen mit CopyFunds

eToro bietet CopyFunds an

In der Abbildung unten wurde der Krypto Fund markiert. Dieser enthält ausschließlich Kryptowährungen mit einer Marktkapitalisierung ab 1 Milliarde USD und  einem täglichen Handelsvolumen von mindestens 20 Millionen USD. Das Portfolio wird einmal im Monat neu zusammengesetzt.

Die Abbildung unten zeigt die Zusammensetzung des Portfolios im August 2018. Neben Bitcoin sind auch Ethereum und diverse weitere Kryptowährungen enthalten. Über Krypto Copy Funds können Sie sehr schnell in ein regelbasiertes Portfolio investieren und müssen sich nicht um Anpassungen kümmern.

Portfolio CopyFund

Die Zusammensetzung des CryptoFunds im August 2018

Alternativen zum Bitcoin Kauf mit Sofortüberweisung

Es gibt verschiedene Möglichkeiten, Bitcoins zu kaufen. Sie müssen Bitcoin nicht zwingend mit Sofortüberweisung kaufen. Es gibt diverse weitere Möglichkeiten. Zahlungen mit Giropay etwa werden auch über Ihr Girokonto gutgeschrieben und ermöglichen eine sofortige Gutschrift. Dasselbe gilt für Einzahlungen mit Kreditkarte und über E-Wallets wie Skrill und Neteller.

Was ist Sofortüberweisung? Eignet sich das Verfahren zum Bitcoin kaufen?

Sofortüberweisung ist ein Zahlungssystem der Sofort GmbH mit Sitz in München. Das Unternehmen wurde im Jahr 2006 gegründet und entwickelte Sofortüberweisung im Hinblick auf beschleunigte Bezahlvorgänge im Internet. 2014 wurde die Sofort GmbH durch die schwedische Klarna Gruppe übernommen.

Was ist das Prinzip von Sofortüberweisung? Wenn Sie eine Zahlung veranlassen, beauftragen Sie bei Ihrer Bank eine ganz gewöhnliche Banküberweisung. Normalerweise würde es nun einige Tage dauern, bis der Händler bzw. die Kryptobörse das Geld in Empfang nehmen kann. Tätigen Sie die Überweisung mit Sofortüberweisung, erhält der Händler jedoch eine verbindliche Bestätigung darüber, dass die Überweisung beauftragt und verbucht wurde.  Da Überweisungen sich ohne Zustimmung des Empfängers nicht zurückrufen lassen, ist der Geldeingang aus Sicht des Händlers sicher. Deshalb kann er sofort mit der Auslieferung der Ware bzw. dem Kauf von Coins starten.

Sofortüberweisung ist ein sehr sicheres Verfahren, weil es alle Sicherheitsmechanismen des Überweisungsverkehrs nutzt. Selbst wenn es Dritten gelänge, die Zugangsdaten zum Onlinebanking zu stehlen, könnten ohne weitere TAN keine unbefugten Überweisungen durchgeführt werden.

Fazit

Mit Sofortüberweisung können Sie sehr schnell und sicher Bitcoin kaufen. Die Bezahlmethode wird bei vielen CFD Brokern und Kryptobörsen akzeptiert und ermöglicht eine sofortige Gutschrift. Berücksichtigen Sie mögliche Gebühren für das Zahlungsmittel – insbesondere bei Kryptobörsen können diese anfallen.


#1 Testsieger

Gesamtbewertung:
Gratis Demokonto
JA


Bitcoin kaufen mit Sofortüberweisung – sicher und schnell so geht´s
Rate this post