Top Anbieter
Kryptos
Promotion
Besonderheiten
Bewertung
Zum Anbieter
Bitcoin, Ethereum, Ethereum Classic, Ripple, Litecoin, Dash
Bester Ethereum Broker
100.000$ Demo Guthaben
  • Regulierter und seriöser Anbieter
  • Kryptowährungen handeln
  • In Krypto-Fonds investieren
Bitcoin, Ethereum, Ripple, Dash, Litecoin
Kostenloses Demokonto
100.000$ Demo Guthaben
  • Schnelle und sichere Auszahlungen
  • Konkurrenzfähige Spreads
  • 24/5 Trading
Bitcoin, Ethereum, Ripple, Litecoin, Dash, IOTA, Monero, OmiseGo, Zcash, Santiment
Kostenloses Demokonto
10.000$ Demo Guthaben
  • Regulierter und seriöser Anbieter
  • 24/7 Trading
  • Debit-und Kreditkarten

Ethereum kaufen: Deine Anleitung zum  ersten Coin

Inhaltsverzeichnis

Sie möchten Ethereum kaufen? Wir erklären Ihnen, wie es geht! Wir haben die wichtigsten Anbieter und Ethereum Broker getestet und einfache Schritt für Schritt Anleitungen entwickelt. Hier erfahren Sie zudem, mit welchen Zahlungsmitteln sie Ethereum kaufen können. Außerdem: Ein Vergleich zwischen CFDs und echten Coins und weitere Tipps und Tricks für einen erfolgreichen Kauf.

 Schnellzugriff auf die wichtigsten Themen 

Ethereum kaufen bei eToro: Anleitung zur Kontoeröffnung

eToro bietet seit mehr als zehn Jahren den Handel mit CFDs an. Mittlerweile sind auch Ethereum CFDs handelbar. Die Konditionen sind günstig, das Konto kann innerhalb von Minuten eröffnet werden.

eToro im Überblick

  • Pauschale Kontoführungsgebühren: Keine
  • Sofortige Kontoeröffnung möglich: Ja
  • Ethereum kaufen ab: 200 USD
  • Kommissionen: Keine
  • Ethereum Spread: 2 %
  • Finanzierungskosten: Keine (beim Kauf)
  • Hebelwirkung: Keine
  • Anzahl Coins neben Ethereum: 10
  • Einzahlungsmöglichkeiten: Kreditkarte, PayPal, Skrill, NETELLER, Überweisung, Giropay, Sofortüberweisung
  • Kostenloses Demokonto: Ja
  • Regulierung: EU-Lizenz (CySEC-Aufsicht)

 Anleitung: Konto eröffnen, einzahlen und Ethereum kaufen bei eToro

Der Broker ist eng mit dem deutschen Markt verbunden und stellt seine Homepage vollständig in deutscher Sprache zur Verfügung. Oben rechts finden Sie den Button „anmelden“. Mit einem Klick darauf starten Sie die Kontoeröffnung.

Bitcoins kaufen bei eToro

Kontoeröffnung bei eToro

Unterhalb des Loginformulars für Bestandskunden finden Sie den relevanten Link für Neukunden wie in der Abbildung unten markiert. Mit einem Klick darauf geht es weiter.

Bitcoins kaufen bei eToro: Die Amneldung

Registrierung bei eToro

Füllen Sie das Registrierungsformular aus. Viele Eingaben sind an dieser Stelle nicht erforderlich: Name, E-Mail-Adresse, Telefonnummer sowie eine selbst gewählte Kombination aus Benutzername und Passwort reichen aus. Akzeptieren Sie die Nutzungsbedingungen und die Datenschutzrichtlinie wie in der Abbildung unten zu sehen.

Bitcoin kaufen bei eToro

Kontoeröffnungsformular bei eToro

Jetzt sind sie bereits in ihrem neuen CFD Handelskonto eingeloggt. Sie befinden sich in der Hauptansicht wie in der Abbildung unten zu sehen.

Ein Hinweis zur Verifikation des Kontos: Zu diesem Zeitpunkt ist das Konto vorläufig eröffnet und noch nicht verifiziert. Die Verifikation ist gesetzlich vorgeschrieben, kann aber zu einem späteren Zeitpunkt nachgeholt werden. Bis zum Abschluss der vollständigen Verifikation können Sie maximal 2000 EUR einzahlen. Sie starten den Verifikationsprozess über den Button „Bearbeiten“ links oben im Menü.

Der Prozess ist weitgehend standardisiert. Broker müssen Sie nach Ihren bisherigen Erfahrungen im CFD Handel, Ihren Zielen sowie einigen unkritischen Aspekten ihrer wirtschaftlichen Verhältnisse fragen. Sie werden zum Beispiel nach der Art ihrer Erwerbsquelle gefragt. Abschließend müssen Sie Ihre Identität nachweisen. Dazu müssen Sie lediglich einen amtlichen Lichtbildausweis und eine Stromrechnung mit dem Smartphone abfotografieren und die Bilder hochladen.


#1 Testsieger

Gesamtbewertung:
Gratis Demokonto
JA


Zunächst können Sie jedoch Ethereum kaufen und die Verifikation hintanstellen. Klicken Sie dazu links unten auf den Button „Geld einzahlen“, um das Konto zu kapitalisieren.

Daraufhin öffnet sich das Einzahlungsformular wie in der Abbildung unten zu sehen. eToro bietet verschiedene Einzahlungsmöglichkeiten an, darunter PayPal, Kreditkarte, Banküberweisung, Sofortüberweisung, Skrill und Netteller. Wählen Sie Ihre bevorzugte Zahlungsmethode aus, geben Sie den Betrag ein und schließen Sie den Vorgang ab. Bei den meisten Zahlungsmethoden wird das Geld Ihrem Handelskonto in Echtzeit gutgeschrieben.

Sie können nun Ethereum kaufen. In der Menüleiste links finden Sie den Reiter „Märkte“. Wählen Sie diesen und anschließend im Menü oben die Anlageklasse „Krypto“ aus.

Bitcoins kaufen: Den richtigen CFD auswählen

Bitcoin als Basiswert anwählen

Daraufhin erscheint eine Liste mit allen CFDs auf Kryptowährungen, die bei eToro derzeit handelbar sind.

Sehen Sie sich die Spalte von Ethereum genau an. Es werden zwei Kurse angezeigt. Der Kaufkurs ist der Kurs, zu dem sie eine Longposition eröffnen können. Dieser Kurs ist relevant, wenn sie Ethereum kaufen möchten. Der Verkaufskurs ist relevant, wenn Sie eine bereits bestehende Longposition schließen oder eine Shortposition eröffnen möchten. Eine Shortposition eröffnen Sie, wenn Sie mit fallenden Kursen rechnen.

Der Kaufkurs wird auch als Briefkurs, der Verkaufskurs auch als Geldkurs bezeichnet. Der Briefkurs ist stets höher als der Geldkurs. Die Differenz zwischen den beiden Kursen wird als Spread bezeichnet. Der Spread ist der wesentliche Bestandteil der Kosten im Handel. Wenn Sie eine Longposition eröffnen, zahlen Sie den Kaufkurs. Direkt nach der Eröffnung wird die Position jedoch zum Verkaufskurs bewertet. Dadurch befindet sich ihre Position eine Sekunde nach der Eröffnung um den Betrag des Spreads im Minus.

Ethereum kaufen bei eToro

Ethereum Trade bei eToro wird platziert

Mit einem Klick auf den Briefkurs öffnen Sie das Orderticket. Ganz oben wird die Handelsrichtung festgelegt. Geben Sie nun die gewünschte Positionsgröße ein. EToro verlangt eine Mindestinvestition in Höhe von 200 USD bzw. dem Äquivalent in Euro. Unten dem Ticket können Sie den Trade mit einem Klick platzieren. Die Position ist dann eröffnet.

In diesem Fall haben Sie eine Market Order aufgegeben. Diese wird zum nächstbesten Kurs und damit in aller Regel sofort ausgeführt. Eine Alternative ist eine  Stop Buy Order. Diese wählen Sie aus, indem Sie oben rechts anstelle von „Trade“ die Option „Auftrag“ auswählen. Dann legen Sie einen Kurs fest, bei dessen Erreichen automatisch eine Kauforder ausgelöst wird.

eToro: Der CFD Broker im Kurzporträt

eToro ist eine Marke der eToro Europe Limited mit Sitz in Limassol/Zypern. Das Unternehmen wurde bereits im Jahr 2007 gegründet und bietet seitdem den Handel mit CFDs an. Neben Kryptowährungen gehören zahlreiche andere Basiswert zum Sortiment, darunter Aktien, Indices, Rohstoffe und Zinssätze. Darüber hinaus wird Social Trading angeboten. Dabei können Sie die Trades anderer Trader verfolgen und wahlweise manuell oder automatisch auf Ihr eigenes Konto kopieren.

Warum ist eToro seriös? Durch den Sitz in Zypern fällt das operative Geschäft des Brokers in den Geltungsbereich der EU Finanzmarktrichtlinie MiFID. Die Aufsicht über das Unternehmen übt die zypriotische Finanzaufsichtsbehörde CySEC aus. eToro ist eng mit dem deutschen Markt verbunden: Im Jahr 2015 erwarb die deutsche Commerzbank über ihre Tochtergesellschaft CommerzVentures Anteile am Unternehmen.

Was kostet Ethereum bei eToro?

eToro verlangt keine pauschalen Kontoführungsgebühren. Auch Gebühren für die Eröffnung oder Schließung von CFD Positionen in Kryptowährungen fallen nicht an. Der Löwenanteil der Kosten besteht in den Spreads zwischen Geld- und Briefkursen.

Der Spread im Ethereum CFD liegt bei 2,0 % und fällt damit günstiger aus als bei den meisten Wettbewerbern. Dabei gilt es zu berücksichtigen, dass Ethereum bei fast allen Kryptobrokern zu höheren Kosten gehandelt wird als die Krypto Leitwährung Bitcoin. Finanzierungskosten fallen nur bei Shortpositionen an.

eToro stellt Ihnen für den Handel mit Krypto CFDs keine Hebelwirkung zur Verfügung. Einzahlungen sind gebührenfrei, für Auszahlungen fällt eine Pauschale in Höhe von 25 USD an. Falls Sie für einen längeren Zeitraum nicht handeln, erhebt der Broker die in der Branche üblichen Inaktivitätsgebühren. Mit zehn USD pro Monat fallen dies allerdings noch relativ moderat aus.


#1 Testsieger

Gesamtbewertung:
Gratis Demokonto
JA


Ethereum kaufen bei 24Option: Anleitung zur Kontoeröffnung 

24Option ist ebenso wie eToro ein CFD Broker. Der Spread im Ethereum CFD beginnt bei 1,4 %, das Konto kann innerhalb von Minuten eröffnet und kapitalisiert werden.

24Option im Überblick

  • Pauschale Kontoführungsgebühren: 10 EUR/Monat
  • Sofortige Kontoeröffnung möglich: Ja
  • Ethereum kaufen ab: 200 USD
  • Kommissionen: Keine
  • Ethereum Spread: variabel, 1,40 % typisch
  • Finanzierungskosten:
  • Hebelwirkung:
  • Anzahl Coins neben Ethereum: 10
  • Einzahlungsmöglichkeiten: Kreditkarte, Perfect Money, Überweisung, Skrill, Neteller, Sofortüberweisung, Giropay, Paysafecard
  • Kostenloses Demokonto: Ja
  • Regulierung: EU-Regulierung (CySEC-Aufsicht)

Anleitung: Konto eröffnen, einzahlen und ETH kaufen bei 24Option

Wenn Sie die Internetseite von 24Option aus Deutschland heraus aufrufen, erscheint automatisch die deutschsprachige Version. Klicken Sie dann rechts oben auf „anmelden“, um mit der Kontoeröffnung zu beginnen.

Ethereum kaufen bei 24Option: Die Anmeldung

24Option hat eine deutschsprachige Homepage

Sie haben bei 24Option (wie auch bei nahezu allen anderen Brokern) die Wahl zwischen einem Demokonto und einem Echtgeldkonto. Demokonten sind grundsätzlich empfehlenswert. Auf Demokonten handeln Sie mit virtuellem Kapital und damit ohne Risiko. Sie können den CFD Handel an sich und die Besonderheiten von Kryptowährungen kennenlernen, ohne echtes Geld einzusetzen. Wenn Sie die ersten Erfahrungen im Handel gesammelt haben, können Sie Strategien testen.

An dieser Stelle setzen wir die Anleitung jedoch mit der Eröffnung eines Echtgeldkontos fort. Geben Sie Name, E-Mail-Adresse und Telefonnummer ein, nehmen Sie die Geschäftsbedingungen und die Cookierichtlinien zur Kenntnis und abonnieren Sie gegebenenfalls den 24Option Newsletter. Mit einem Klick auf „Jetzt handeln“ setzen Sie den Prozess fort.

Ethereum kaufen: Anmelden bei 24Option

Konto eröffnen bei 24Option

Nun stellt 24Option Ihnen einige standardisierte, gesetzlich vorgeschriebene Fragen. Die Fragen betreffen zum Beispiel ihre bisherigen Erfahrungen und Kenntnisse rund um CFDs und einige allgemeine Aspekte zu Ihren wirtschaftlichen Verhältnissen wie zum Beispiel die Art ihrer Beschäftigung (angestellt, selbständig etc.). Die Fragen sind Teil des Verifikationsprozesses. Dieser umfasst auch eine Identitätsprüfung. Für diese müssen Sie Ihren Personalausweis/Reisepass sowie einen aktuellen Adressnachweis (zum Beispiel Strom- oder Telefonrechnung) mit ihrem Smartphone abfotografieren und die Fotos hochladen. Diesen zweiten Teil des Verifikationsprozesses können Sie jedoch später nachholen.

Nach der letzten Frage werden sie zum Einzahlungsformular weitergeleitet. 24Option akzeptiert Einzahlungen unter anderem per Kreditkarte, Banküberweisung, Skrill, Sofortüberweisung, Giropay und Netteller. Wählen Sie Ihre bevorzugte Zahlungsmethode aus, geben Sie den Betrag und die erforderlichen Daten (zum Beispiel ihre Rechnungsadresse) an und schließen Sie die Einzahlung ab. Bei den meisten Einzahlungsmethoden steht der eingezahlte Betrag Ihrem Handelskonto sofort zur Verfügung.


#1 Testsieger

Gesamtbewertung:
Gratis Demokonto
JA


Nach der Einzahlung befinden Sie sich automatisch in der Hauptansicht der Handelsplattform. Links in der Benutzeroberfläche sehen Sie die handelbaren CFDs. Darunter sind in den Standardeinstellungen auch zahlreiche CFDs auf Basiswerte aus anderen Anlageklassen. Um die Anzeige auf CFDs auf Kryptowährungen zu begrenzen, nutzen Sie den Filter oben links wie in der Abbildung unten markiert.

Sie haben die Auswahl zwischen verschiedenen Ethereum CFDs. Der in der Abbildung unten markierte CFD bezieht sich auf den Kurs zum USD und weist eine Kontraktgröße von 1,0 Einheiten pro Kontrakt auf.

Ethereum kaufen: 24Option Plattform

Die 24Option Handelsplattform

 

Die Orderdetails tragen Sie in der Mitte ein. Geben Sie die gewünschte Anzahl der Kontrakte (mindestens 0,01), die Handelsrichtung (für eine Longpositionen „kaufen“) sowie gegebenenfalls Stop Loss und Take Profit ein. Klicken Sie dann auf „auf Handel“ um Ethereum zu kaufen. Das war es bereits: Die Order wird automatisch ausgeführt und erscheint in der Liste der geöffneten Positionen.

Kritisch hinterfragt: Wer ist 24Option?

24Option ist eine eingetragene Handelsmarke und wird durch die Rodeler Limited mit Sitz in Zypern betrieben. Eigentümerin der Handelsmarke neben der Rodeler Limited ist auch die Richfield Capital Limited mit Sitz in Belize. Maßgeblich für die Aufsicht über das operative Geschäft ist jedoch der Stammsitz in Zypern. Die Rodeler Limited wird durch die zypriotische Finanzaufsichtsbehörde CySEC beaufsichtigt und ist an den nationalen Anlegerentschädigungsfonds ICF angeboten. Die Lizenz wurde im Jahr 2013 erteilt.

Kosten im Handel mit Ethereum bei 24Option

24Option agiert als Marketmaker und führt Kauf- und  Verkaufsaufträge der Kunden in erster Instanz selbst aus. Wie bei den meisten Market Makern ist der Handel  kommissionsfrei. Der Broker verdient Geld durch die Spreads zwischen Ankaufs- und Verkaufskursen. Der typische Spread im Ethereum CFD beläuft sich auf 1,4 % und fällt damit ausgesprochen günstig aus. Diese Konditionen gelten allerdings ausschließlich bei der Eröffnung eines Platinkontos. Dieses höchste bei dem Broker verfügbare Kontomodell erfordert eine relativ hohe Einzahlung. Beachten Sie die monatliche Kontoführungsgebühr in Höhe von zehn Euro sowie etwaige Inaktivitätsgebühren bei längerer Abwesenheit.

Ethereum kaufen bei IQ Option: Anleitung zur Kontoeröffnung

IQ Option ist ein weiterer Ethereum Broker. Auch hier dauert die Kontoeröffnung nur wenige Minuten.

IQ Option im Überblick

  • Pauschale Kontoführungsgebühren: Keine
  • Sofortige Kontoeröffnung möglich: Ja
  • Ethereum kaufen ab: 1 USD
  • Kommissionen: Keine bei Longpositionen, 2,90 % bei Shortpositionen
  • Ethereum Spread: 7,25 %
  • Finanzierungskosten: 0,045 %
  • Hebelwirkung: Keine
  • Anzahl Coins neben Ethereum: 11
  • Einzahlungsmöglichkeiten: Kreditkarte, Skrill, NETELLER, Überweisung, Sofortüberweisung, WebMoney, Trustly
  • Kostenloses Demokonto: Ja
  • Regulierung: EU-Lizenz (CySEC-Aufsicht)

Anleitung: Konto eröffnen und Ethereum kaufen bei IQ Option

Die Kontoeröffnung startet mit einem Klick auf den „Registrierung“ Button oben rechts auf der Homepage. Ihre E-Mail-Adresse ist zugleich Ihr Benutzername. Ihr Passwort für zukünftige Logins legen Sie selbst fest.

Ethereum kaufen bei IQ Option: Kontoeröffnung

Kontoeröffnung bei IQ Option

Sie werden nun automatisch eingeloggt. Bis sie Ethereum kaufen können, müssen Sie sich jedoch noch ca. 2 Minuten gedulden. Zunächst werden sie auf eine Installationsseite weitergeleitet, auf der die Handelsplattform des Brokers installiert wird. Der Vorgang dauert knapp 2 Minuten und erfordert eine freie Festplattenkapazität von ca. 17 MB.

Folgen Sie den detaillierten Anweisungen; in aller Regel verläuft die Installation vollkommen problemlos. Im Anschluss an die erfolgreiche Installation erscheint ein Loginfenster. Hier geben Sie Ihre E-Mail-Adresse sowie das selbstgewählte Passwort aus dem ersten Schritt ein.

Danach befinden Sie sich in der Hauptansicht des Kontos. Den Button zum Aufruf des Einzahlungsformulars finden Sie oben rechts. Einzahlungen sind bei IQ Option unter anderem mit Kreditkarte, Netteller, Skrill und Sofortüberweisung möglich. Wählen Sie eine Methode und den gewünschten Betrag (mindestens zehn Euro) aus und schließen Sie den Vorgang ab.

IQ Option akzeptiert beim Ethereum kaufen verschiedene Zahlungsmittel

Ethereum kaufen: IQ Option akzeptiert verschiedene Einzahlungsmöglichkeiten

Sobald der Einzahlungsbetrag Ihrem Konto gutgeschrieben wird, können Sie Ethereum kaufen. Sie müssen den entsprechenden CFD dafür als Basiswert auswählen. In der Abbildung unten ist der Weg dazu ausgehend von der Hauptansicht beschrieben.

Ganz oben öffnen Sie mit einem Klick auf das „+“ die Liste der Anlageklassen. Hier wählen Sie „Krypto“  aus, um alle verfügbaren Kryptowährungen aufzurufen. Wählen Sie in dem sich dann öffnenden Menü Ethereum aus. Der  Chart im Hintergrund und die Ordermaske rechts beziehen sich dann auf Ethereum.

 

Ethereum kaufen bei IQ Option mit Handelsplattform

Ethereum kaufen bei IQ Option: So geht es

Geben Sie den Betrag (ab 1,0 USD), gegebenenfalls Stop Loss und Take Profit ein und klicken Sie auf „kaufen“, um die Position zu eröffnen. Herzlichen Glückwunsch: Sie sind nun in Ethereum investiert. Viel Erfolg!

Kritisch hinterfragt: Wer ist IQ Option?

IQ Option ist ein international aufgestellter Broker. Kunden aus Europa handeln mit der IQ Option Europe Limited mit Sitz in Limassol/Zypern. Überwacht wird das Unternehmen durch die zypriotische Finanzaufsichtsbehörde CySEC und damit nach den Regeln der EU Finanzmarktrichtlinie MiFID. Der Broker ist an den nationalen Anlegerentschädigungsfonds ICF angeboten. Die Lizenz wurde im Jahr 2014 erteilt. IQ Option startete in vier GUS Ländern als Spezialbroker für Digitaloptionen. In den Folgejahren expandierte das Unternehmen stark und wurde Deutschland unter anderem durch Werbung mit prominenten Sportlern aus der ersten Reihe bekannt.

Kosten im Handel mit Ethereum bei IQ Option

Die Kosten im Handel mit Ethereum bestehen bei IQ Option aus Spreads, Kommissionen und Finanzierungskosten. Der Spread im Ethereum CFD fällt mit 7,25 % relativ hoch aus. Kommissionen werden nur bei der Eröffnung von Shortposition fällig: Dann belastet der Broker 2,9 % des Transaktionsvolumens. Die Finanzierungskosten betragen 0,045 % pro Tag und beziehen sich auf den Teil der Position, der nicht durch Eigenkapital gedeckt ist. Pauschale Kontoführungsgebühren gibt es nicht, Inaktivitätsgebühren können bei längerer Abwesenheit jedoch anfallen.


#1 Testsieger

Gesamtbewertung:
Gratis Demokonto
JA


Echte Ethereum Coins kaufen bei diesen Anbietern

Wir haben Ihnen nun drei Anbieter vorgestellt, bei dem sie Ethereum CFDs handeln können. Eine Alternative zu CFDs ist der Kauf echter, d. h. „physischer“ Ethereum Coins. Auch dazu stellen wir Ihnen nachfolgend drei Anbieter vor.

Coinbase

Coinbase wurde im Jahr 2012 gegründet und sitzt in San Francisco. Hinter dem Unternehmen stehen finanzstarke Investoren wie zum Beispiel die New Yorker Börse ICE/NYSE. Coinbase zählt gemessen an Umsatz und Anzahl der Kunden zu den größten Kryptobörsen weltweit. Nach Angaben des Unternehmens wurden seit der Gründung im Handel mit mehr als 20 Millionen Kunden Umsätze im Gegenwert von mehr als 150 Milliarden USD getätigt. Neben Ethereum können verschiedene weitere Coins gekauft und verkauft werden. Die Gebühren sind in den Kursen bereits enthalten, da Coinbase als Brokerdealer agiert. Vergleichen Sie die angebotenen Kurse gegebenenfalls mit Kursen an anderen Börsenplätzen. Einzahlen können Sie mit Kreditkarte oder per Banküberweisung. Die Plattform steht in deutscher Sprache zur Verfügung.

BitPanda

Sie möchten lieber mit einem Unternehmen aus dem deutschsprachigen Raum handeln? Dann kann BitPanda aus Wien eine Alternative sein. Das Unternehmen wurde im Jahr 2014 gegründet und bietet neben den Kauf und Verkauf von Ethereum auch den Handel mit diversen anderen Coins an. BitPanda agiert als Brokerdealer: Ihnen werden bei Aufträgen Kurse angezeigt, die Sie annehmen oder ablehnen können. Die Gebühren sind in den Kursen bereits enthalten. Rechnen Sie im Fall von Ethereum mit Zu- und Abschlägen im Bereich von ca. 2,0 % zum gemittelten Durchschnittskurs. BitPanda akzeptiert diverse Einzahlungsmethoden, darunter Kreditkarte, Skrill, Giropay und Sofortüberweisung.

Binance

Binance ist eine Kryptobörse aus dem asiatischen und Raum unterscheidet sich von den beiden vorangegangenen Anbietern wesentlich. Binance ist kein Brokerdealer und damit nie selbst im Besitz von Coins. Kunden stellen Kauf- und Verkaufsaufträge in ein Orderbuch ein. Die Orders werden nach festgelegten Regeln ausgeführt, Kurse und damit auch die Spreads richten sich vollständig nach Angebot und Nachfrage.

Die Spreads beginnen somit im besten Fall bei null. Neben Ethereum sind mehr als 100 weitere Kryptowährungen handelbar. Alle Coins können gegen verschiedene Gegenwährungen gehandelt werden. Binance erhebt eine Kommission in Höhe von 0,1 % des Transaktionsvolumens. Die Gebühr ist rabattfähig, wenn mit den eigenen Coins der Börse bezahlt wird. Achtung: Einzahlungen sind nur in Kryptowährungen möglich. Als Einsteiger müssen Sie somit zuerst an anderer Stelle Coins erwerben und diese zu Binance transferieren.

CFDs oder echte Coins: Ein Direktvergleich

Sollten Sie Ethereum direkt als Coin oder über einen CFD kaufen? Eine pauschale Antwort darauf ist nicht möglich. Vieles spricht jedoch für Ethereum CFDs. Wir haben die wichtigsten Vor- und Nachteile beider Varianten gegenübergestellt.

Auch an fallenden Ethereum Kursen verdienen

Sie möchten auch an fallenden Ethereum Kursen Geld verdienen? Dann müssen Sie auf ein CFD ausweichen. Hier können Sie mit einer Shortposition Gewinne in fallenden Märkten erzielen. Mit echten Coins ist nicht möglich. Diese müssten Sie sich zuvor leiden, dann am Markt verkaufen und auf einen niedrigeren Rückkaufkurs hoffen. Dies ist für Privatanleger jedoch de facto unmöglich.

Mit Hebel investieren

Viele CFD Broker ermöglichen Ihnen den Ethereum Handel mit einer Hebelwirkung. Wenn Sie zum Beispiel eine Position im Marktwert von 4000 USD eröffnen und der Broker eine initial Margin von 20 % verlangt, müssen Sie lediglich 800 USD einzahlen, um voll an der Kursentwicklung zu partizipieren. Steigt der Kurs dann um zum Beispiel 10 %, gewinnen Sie 400 USD und damit nicht 10 % wie bei einer 100-prozentigen Einzahlung, sondern 50 %.

CFD Broker sind regulierte Finanzdienstleister

CFD Broker sind regulierte Finanzdienstleister und oft (so zum Beispiel im Fall von eToro) bereits seit mehr als zehn Jahren am Markt. Die Unternehmen sind lizenziert und werden durch Finanzaufsichtsbehörden wie die Bafin oder die CySEC streng überwacht. Im Gegensatz dazu sind Kryptobörsen von behördlichen Regulierungen bislang nahezu ausgenommen.


#1 Testsieger

Gesamtbewertung:
Gratis Demokonto
JA


Bessere Handelsplattform und besserer Service

CFD Broker bieten Ihnen im Regelfall technisch ausgereifte Handelsplattform mit vielen Funktionen wie zum Beispiel Charting Tools, Indikatorenbibliothek, Programmierhilfen für automatisierte Handelssysteme und umfangreichen Datenbanken. Bei Kryptobörsen müssen Sie mit einer sehr einfach ausgestatteten Handelsplattform rechnen. Dies gilt auch für den Kundenservice. Während Sie bei den meisten CFD Brokern auf deutschsprachige Kundenbetreuer zurückgreifen können, erfordert die Kommunikation mit Kryptobörsen sehr gute Englischkenntnisse, sofern überhaupt telefonischer Kontakt möglich ist.

Kein Hackerrisiko bei CFDs

Wenn Sie echte Ethereum Coins kaufen, müssen Sie diese sicher verwahren. Bei größeren Beständen empfiehlt sich die Aufteilung auf mehrere Wallets oder die Nutzung eines Cold Storage Verfahrens. Nur so können Sie das Risiko von Verlusten durch Hackerangriffe minimieren. In der Vergangenheit wurden bereits mehrfach auch große Kryptobörsen durch Hacker ausgeraubt, die Kunden verloren ihren Besitz unwiderruflich. Bei CFDs besteht dieses Risiko nicht.

CFDs sind steuerlich günstiger

Wenn Sie Ethereum kaufen und verkaufen und dabei Gewinne erzielen, sind diese steuerpflichtig. Stammen die Gewinne aus dem Handel mit physischen Coins, müssen Sie den Profit mit ihrem persönlichen Steuersatz versteuern. Bei Gewinnen aus CFDs kommt dagegen der niedrigere Satz der Abgeltungssteuer in Höhe von 25 % zuzüglich Solidaritätszuschlag und gegebenenfalls Kirchensteuer zur Anwendung.

In Bitcoin, Ethereum und Co. investieren mit Krypto Copy Funds

Ethereum verspricht viel Potenzial, weil es mehr ist als nur eine Kryptowährung und bereits zahlreiche Unternehmen und Organisationen das Prinzip der Smart Contracts für ihre Zwecke nutzen. Trotz allem Optimismus sollten Sie Ihr Investment in das Kryptosegment nicht auf Ethereum beschränken. Entwickeln Sie stattdessen ein gut ausbalanciertes Portfolio mit verschiedenen Kryptowährungen. In diesem sollten sich neben Ethereum auch Bitcoin, Ripple, Monero und diverse weitere Coins befinden.

Für die Streuung des Kryptoinvestments auf verschiedene Coins spricht schon allein das Diversifikationsgebot. Wenn Sie in Aktien investieren, kaufen Sie (in der Regel) auch nicht nur eine Einzelaktie, sondern erwerben dutzende Titel oder kaufen über ein ETF gleich den Gesamtmarkt. Warum also bei Kryptowährungen anders verfahren?

Bei CFD Brokern können Sie sich ein Portfolio aus verschiedenen CFDs zusammenstellen. Sie können zum Beispiel die zehn Kryptowährungen mit der höchsten Marktkapitalisierung auswählen. Einmal im Monat prüfen Sie dann, ob sich etwas geändert hat und passen das Portfolio entsprechend an. Eine Alternative dazu sind Krypto Copy Funds. Diese wurden durch den CFD Broker eToro entwickelt. In der Abbildung unten sehen Sie, wie Sie bei eToro zu diesen Produkten gelangen.

Kryptowährungen diversifiziert kaufen mit CopyFunds

eToro bietet CopyFunds an

Worum handelt es sich dabei? Krypto Copy Funds sind CFD-basierte Portfolios, die einen Korb verschiedener Kryptowährungen abbilden. In der Abbildung unten wurde zum Beispiel der CryptoFund markiert. Dieser wird nach festgelegten Regeln zusammengesetzt. Aufgenommen werden Kryptowährungen mit einer Marktkapitalisierung ab 1 Milliarde USD. Zudem müssen diese Kryptowährungen liquide gehandelt werden. Das bedeutet laut der hier angewandten Definition, dass in den letzten 30 Tagen das durchschnittliche tägliche Handelsvolumen 20 Millionen USD nicht unterschritten haben darf.

Die Abbildung unten zeigt die Zusammensetzung des CryptoFund im August 2018. Die Anpassung erfolgt monatlich.

Portfolio CopyFund

Die Zusammensetzung des CryptoFunds im August 2018

Zahlungsmittel: Ethereum kaufen und sicher bezahlen

Wenn Sie Ethereum kaufen, müssen Sie ein Zahlungsmittel einsetzen. Doch welche Zahlungsmethoden werden bei CFD Brokern und Kryptobörsen akzeptiert? Wir haben zu jeder einzelnen relevanten Bezahlmethode einen eigenen redaktionellen Beitrag erstellt. Zudem haben wir weitere Aspekte rund um den Kauf von Ethereum analysiert. Nachfolgend finden Sie eine Übersicht über die detaillierten Beiträge. Mit einem Klick auf den jeweiligen Link gelangen Sie direkt zu den Infos.

Ethereum kaufen mit PayPal

Ethereum kaufen mit PayPal ist schnell und sicher. Der Einzahlungsbetrag wird Ihrem Konto sofort gutgeschrieben. PayPal wird bei einzelnen CFD Brokern als  Zahlungsmethode akzeptiert. Sie können auch dann einzahlen, wenn sich auf ihrem PayPal Konto kein Guthaben befindet. Dazu geben Sie eine Kreditkarte oder ein Girokonto als Sekundärzahlungsmittel an. Lesen Sie, wie Sie mit PayPal Ethereum kaufen können.

Ethereum kaufen mit Kreditkarte

Ethereum kaufen mit Kreditkarte ist eine schnelle und sichere Methode. Visa und MasterCard (vereinzelt auch Diners Club oder American Express) werden bei CFD Brokern und Kryptobörsen meistens akzeptiert. Auf Wunsch können Sie die Karten als dauerhaftes Zahlungsmittel hinterlegen. Dann müssen Sie bei zukünftigen Käufen nicht mehr sämtliche Kartendaten, sondern lediglich den CVC Code eingeben. Lesen Sie hier, wo und wie Sie Ethereum mit Kreditkarte kaufen können.

Ethereum kaufen mit Sofortüberweisung

Ethereum kaufen mit Sofortüberweisung ist bei CFD Brokern und Kryptobörsen möglich. Das Verfahren ist sehr sicher, da es auf dem PIN/TAN-Verfahren Ihrer Hausbank beruht. Dasselbe Verfahren kommt bei konventionellen Überweisungen zur Anwendung. Der wesentliche Unterschied: durch die Nutzung von Sofortüberweisung wird der Zahlungsempfänger in Echtzeit darüber informiert, dass Sie eine Überweisung abgesendet haben. Deshalb können Sie ohne Banklaufzeit über den Einzahlungsbetrag verfügen. Lesen Sie, wie und wo Sie mit Sofortüberweisung Ethereum kaufen können.

Ethereum kaufen mit Paysafecard

Ethereum kaufen mit Paysafecard ist besonders sicher, da Sie keinerlei Daten zu Zahlungsmitteln im Internet hinterlassen. Paysafecards können Sie zum Beispiel im Handel gegen Bargeld erwerben. Auf den Karten ist ein Code aufgedruckt, bei dessen Eingabe im Internet sich das auf den Karten hinterlegte Guthaben auf den Zahlungsempfänger übertragen lässt. Paysafecards sind allerdings weder bei CFD Brokern noch bei Kryptobörsen besonders beliebt. Wir haben jedoch einen Weg gefunden, wie sie mit Paysafecard Ethereum kaufen können.

Ethereum kaufen mit Skrill

Skrill ist ein etablierter Online Bezahldienst und ermöglicht Zahlungen in Echtzeit. Diese Zahlungsmethode wird sowohl von CFD Brokern als auch von Kryptobörsen häufig akzeptiert. Der Einzahlungsbetrag wird Ihrem Konto sofort gutgeschrieben. In diesem Beitrag erfahren Sie, wo und wie Sie mit Skrill Ethereum kaufen können.

Ethereum kaufen mit Giropay

Ethereum kaufen mit Giropay ist eine weitere schnelle Methode. Giropay ist ein Online Bezahlverfahren der deutschen Kreditwirtschaft. Das Prinzip: Sie tätigen über eine gesicherte Verbindung eine Überweisung und autorisieren diese mit dem PIN/TAN Verfahren, das sie auch bei konventionellen Banküberweisungen anwenden. Der Zahlungsempfänger wird jedoch in Echtzeit über die genehmigte Überweisung informiert und kann sofort mit der Leistungserbringung beginnen. Lesen Sie, wo Sie mit Giropay Ethereum kaufen können und wie es funktioniert.

Ethereum kaufen mit SEPA Banküberweisung

Ethereum kaufen mit SEPA Banküberweisung ist bei nahezu allen CFD Brokern und Kryptobörsen möglich. Sie weisen den gewünschten Einzahlungsbetrag an den Empfänger an und autorisieren die Überweisung mit einer TAN. Wichtig: diese Methode ist mit einem Zeitverlust verbunden, da es bis zur Gutschrift des Betrages beim Empfänger einen SEPA Geschäftstag dauert. Lesen Sie, wie Sie mit SEPA Banküberweisung Ethereum kaufen können.

Ethereum kaufen mit Lastschrift

Ethereum kaufen mit Lastschrift? Die allermeisten CFD Broker und Kryptobörsen werden hier abwinken. Der Grund: Eine Lastschrift könnten Sie bis zu acht Wochen nach der Abbuchung noch widerrufen und sich das Geld wieder auf Ihrem Girokonto gutschreiben lassen. Über einen Umweg ist es dennoch möglich: Lesen Sie, wie Sie Ethereum mit Lastschrift kaufen können.

Ethereum kaufen mit Telefon Handy Guthaben  

Ethereum kaufen mit Telefon Handy Guthaben: Geht das? Eine Nummer wählen, eine SMS schicken und anschließend Ethereum auf die eigene Wallet erhalten? Wir haben uns umgesehen und geprüft, wo Ethereum kaufen mit Telefon Handy Guthaben möglich ist.

Ethereum Trading: Diese Optionen stehen zur Wahl

Sie möchten am Auf und Ab der Kursbewegungen partizipieren? Dann ist Ethereum Trading die richtige Wahl. Aber wie stellen Sie es am besten an? Sie können eigene Strategien entwickeln, fertige Handelssysteme einsetzen oder den besten Tradern auf Social Trading Plattformen folgen. Lesen Sie, wie Ethereum Trading funktioniert und bei welchen Anbietern gute Leistungen und niedrige Kosten Ihren Erfolg unterstützen.

Langfristig in Ethereum investieren: So geht es

Sie sind überzeugt, dass sich Ethereum langfristig zur Kryptowährung Nummer Eins entwickelt? Dann bietet sich auch ein langfristiges Investment in den Coin an. Wenn Sie langfristig in Ethereum investieren möchten, sind niedrige „Unterhaltskosten“ und maximaler Schutz gegen Hackerangriffe besonders wichtig. Lesen Sie, wie Sie langfristig in Ethereum investieren und was Sie dabei beachten müssen.

Ethereum CFD Broker: Darauf kommt es an

Mittlerweile bieten sehr viele CFD Broker Kontrakte auf Ethereum an. Die Broker unterscheiden sich jedoch in zahlreichen Punkten: Regulierung, Handelsplattform, Spreads und Kommissionen, Marktmodell, Hebel und Finanzierungskosten, Kundenservice, Kontraktgröße und vieles mehr. Lesen Sie, was einen guten Ethereum CFD Broker ausmacht und auf welche Details Sie im Vergleich verschiedener Anbieter achten müssen.

Ethereum kaufen in Deutschland: Länderspezifische Infos zu Recht und Steuern

Welche Steuern fallen aus Gewinnen im Handel mit Ethereum an? Ist der Besitz der Coins überhaupt legal? Wo müssen Sie eine Wallet anmelden? Diese und weitere Fragen rund um Ethereum stellen sich ganz speziell für deutsche Anleger. Lesen Sie hier, was Ethereum kaufen in Deutschland rechtlich und steuerlich für Sie bedeutet.

Ethereum kaufen Anleitung: Nochmals Schritt für Schritt

Aller Anfang ist schwer. Der Weg zum ersten Ethereum Coin ist jedoch ganz einfach, wenn sie unsere Ethereum kaufen Anleitung nutzen. Wir haben nicht nur alle Schritte von der Anmeldung bis zum Kauf genau dokumentiert, sondern auch die besten Anbieter Markt für sie recherchiert. Machen Sie sich das Leben mit unserer Ethereum kaufen Anleitung einfach.

Wo und wie Ethereum kaufen? Eine Zusammenfassung

Wo und wie Ethereum kaufen? Die Zahl der Anbieter wächst beständig, der Markt erscheint zunehmend unübersichtlich. Wir haben in einem redaktionellen Beitrag für Sie zusammengefasst, wo und wie Ethereum kaufen derzeit am besten funktioniert, welche Kosten dabei anfallen und worauf Sie achten müssen. Inklusive: Ein sorgfältig recherchierter Vergleich der wichtigsten Ethereum Broker am Markt.

Fazit

Sie können bei CFD Brokern und bei Kryptobörsen Ethereum kaufen. CFD Broker bieten verschiedene Vorteile, darunter zum Beispiel Immunität gegen Hackerangriffe, Handel mit Hebel, Verdienen an fallenden Kursen und behördliche Aufsicht. Der Weg zum ersten Investment in die Kryptowährung ist einfacher als Sie denken. Sie können mit diversen Zahlungsmitteln einzahlen und in wenigen Minuten ihren ersten Trade platzieren.


Vorteile
  • Regulierter und seriöser Anbieter
  • Eine Fülle von Lernmaterialien
  • Schnelle Auszahlungen
  • Viele verschiedene Kryptowährungen handeln
  • In Krypto-Fonds investieren
6.000.000
Zufriedene Kunden


Ethereum kaufen: Sicher und schnell so geht´s
Rate this post