Top Anbieter
Kryptos
Promotion
Besonderheiten
Bewertung
Zum Anbieter
Bitcoin, Ethereum, Ethereum Classic, Ripple, Litecoin, Dash
Bester Krypto Broker
100.000$ Demo Guthaben
  • Regulierter und seriöser Anbieter
  • Kryptowährungen handeln
  • In Krypto-Fonds investieren
Bitcoin, Ethereum, Ripple, Dash, Litecoin
Kostenloses Demokonto
100.000$ Demo Guthaben
  • Schnelle und sichere Auszahlungen
  • Intuitive Plattform
  • 24/5 Trading
Bitcoin, Ethereum, Ripple, Litecoin, Dash, IOTA, Monero, OmiseGo, Zcash, Santiment
Kostenloses Demokonto
10.000$ Demo Guthaben
  • Regulierter und seriöser Anbieter
  • 24/7 Trading
  • Debit-und Kreditkarten

Ripple (XRP) mit Giropay kaufen: Sicher & schnell einsteigen

Ripple (XRP) kaufen mit Giropay ist bei Kryptobörsen und CFD Brokern möglich. Giropay gilt als sehr sicher, da Zahlungen mit dem PIN/TAN Verfahren des Girokontos autorisiert werden. Zudem wird die Einzahlung in Echtzeit gutgeschrieben. Wir erklären, wo Sie mit Giropay Ripple (XRP) kaufen können und werfen einen Blick auf die besten Anbieter am Markt.

Die wichtigsten Inhalte im Schnellzugriff

Anleitung: Ripple (XRP) kaufen mit Giropay beim CFD Broker eToro

Der zypriotische CFD Broker eToro bietet neben diversen anderen Kryptowährungen auch CFDs auf Ripple (XRP) an. Der Handel ist kommissionsfrei, die Spreads bewegen sich in einem günstigen Bereich. Die Kontoeröffnung dauert nur ca. 10 Minuten.

eToro im Überblick

  • Pauschale Kontoführungsgebühren: Keine
  • Sofortige Kontoeröffnung möglich: Ja
  • Ripple kaufen ab: 200 USD
  • Kommissionen: Keine
  • Kryptowährungen Spread: ca. 2,4 %
  • Finanzierungskosten: Keine (beim Kauf)
  • Hebelwirkung: Keine
  • Anzahl Coins: 12
  • Einzahlungsmöglichkeiten: Giropay, PayPal, Skrill, NETELLER, Überweisung, Kreditkarte, Sofortüberweisung
  • Kostenloses Demokonto: Ja
  • Regulierung: EU-Lizenz (CySEC-Aufsicht)

Anleitung: Konto eröffnen, mit Giropay einzahlen und Ripple (XRP) kaufen bei eToro

Bei eToro können Sie mit Giropay einzahlen und direkt danach einen CFD auf Ripple (XRP) handeln. Die gesetzlich vorgeschriebene Verifikation des Kontos können Sie entweder sofort vollziehen oder zu einem späteren Zeitpunkt nachholen. Entscheiden Sie sich für letzteres, können Sie jedoch maximal 2000 EUR einzahlen. Spätestens bis ersten Auszahlung müssen Sie die Verifikation durchlaufen. Sie starten die Kontoeröffnungprozess mit einem Klick auf den Button „anmelden“ rechts oben auf der Homepage des Brokers.

Ripple (XRP) kaufen bei eToro

Kontoeröffnung bei eToro

Daraufhin sollte das Loginformular erscheinen. Als Neukunden klicken Sie unterhalb des Loginformulars auf jetzt registrieren.

Ripple (XRP) kaufen bei eToro: Die Amneldung

Registrierung bei eToro

Im nächsten Schritt müssen Sie Name, E-Mail-Adresse und Telefonnummer angeben sowie eine Kombination aus Passwort und Benutzername wählen. Akzeptieren Sie die Nutzungsbedingungen, Risikoaufklärung, die Datenschutzrichtlinie und die Google Richtlinien und klicken Sie anschließend auf Konto einrichten.

Kryptowährungen kaufen bei eToro

Kontoeröffnungsformular bei eToro

Im nächsten Schritt befinden sich bereits im vorläufig eröffneten Handelskonto. Die Hauptansicht der Benutzeroberfläche ist in Abbildung unten zu sehen. Mit einem Klick auf Geld einzahlen links unten rufen Sie das Einzahlungsformular auf.

Ripple kaufen bei eToro: Die Hauptansicht des Kontos

Das Formular ist unten zu sehen: Um mit Giropay einzuzahlen, klicken Sie auf „mehr“.

Nun gilt es, eine Besonderheit beim Broker eToro zu beachten. Sie können im Einzahlungsformular aus verschiedenen Zahlungsoptionen auswählen. Wenn Sie die Option „mehr“ auswählen, gelangen Sie danach zu einem weiteren Menü, in dem Sie Giropay auswählen können. Allerdings wird dann eine Einzahlung per Sofortüberweisung gestartet. Der Grund: eToro behandelt Giropay als Sofortüberweisung. Sie können deshalb im Einzahlungsformular auch direkt die Option Sofortüberweisung auswählen.

Ripple kaufen bei eToro mit Giropay

eToro behandelt Giropay als Sofortüberweisung

Die beiden Verfahren sind sich sehr ähnlich. In beiden Fällen wird eine gesicherte Verbindung zum Onlinebanking Ihres Girokontos aufgebaut. Sie loggen sich dort mit Ihren Zugangsdaten ein und autorisieren die Überweisung mit einer Transaktionsnummer. Direkt im Anschluss daran steht das Geld Ihrem Handelskonto zur Verfügung.

Nach der Einzahlung können Sie Ripple (XRP) kaufen. Dazu klicken Sie ausgehend von Hauptansicht im Menü links auf den Button „Märkte“ und wählen anschließend oben „Krypto“ als Anlageklasse aus. Darauf hin erscheint eine Liste der bei eToro handelbaren CFDs auf Kryptowährungen. Dieser Liste finden Sie auch Ripple (XRP).

Kryptowährung kaufen: Den richtigen CFD auswählen

Kryptowährung auswählen

Klicken Sie in der Liste auf den Kaufkurs im Ripple (XRP)  Fenster, um das Orderticket aufzurufen. Sie sehen bei jedem CFD zwei Kurse. Zum Kaufkurs können Sie Longpositionen eröffnen, zum Verkaufskurse werden Longpositionen geschlossen. Bei Shortpositionen verhält es sich genau andersherum. Verkaufskurse liegt stets höher als der Verkaufskurse. Die Differenz zwischen den beiden Kursen wird auch als Spread bezeichnet und markiert den wesentliche Teil der Kosten im CFD Handel. Der Spread im Ripple (XRP) CFD bei Ethereum beträgt ca. 2,4 %.

Ripple (XRP) in der Liste der Krypto CFDs

Das Orderticket es in der Abbildung unten zu sehen. Geben Sie den gewünschten Betrag an und klicken Sie auf Trade eröffnen, um die Order abzusenden. In diesem Fall haben Sie eine unlimitierte Market Order abgesendet. Alternativ dazu können Sie oben rechts im Orderticket die Option Auftrag (anstelle von Schritt) auswählen, um eine Stop Buy Order zu erteilen. Dann müssen Sie einen Kurs eingeben. Wird dieser Kurs erreicht, wird automatisch eine Position eröffnet.

Irgendwann müssen Sie die gesetzlich vorgeschriebene Verifikation des Kontos vornehmen. Diesen Prozess können jederzeit in Hauptansicht mit einem Klick auf den Bearbeiten Button oben links starten. Der Broker stellt Ihnen einige weitreichend standardisierte Fragen zu Ihren bisherigen Handelserfahrung sowie einigen Aspekten Ihrer wirtschaftlichen Verhältnisse. Im Anschluss daran müssen Sie Ihren Personalausweis sowie eine Telefon oder Stromrechnung fotografieren und die Bilder zum Broker hochladen. Dazu wird Ihnen Uploadlink zur Verfügung gestellt.

Ripple (XRP) ordern bei eToro

eToro im Portrait: Wer ist der Ripple (XRP) Broker und was zeichnet ihn aus?

eToro ist seit dem Jahr 2007 als CFD Broker am Markt aktiv und hat zu den größten Adressen in Europa. Lizenzen bestehen in Großbritannien und Zypern. Kunden aus Deutschland handeln mit der Copy ansässigen eToro Europe Limited. Das Unternehmen ist im Besitz einer Lizenz der zypriotischen Finanzaufsichtsbehörde CySEC und an den Anlegerentschädigungsfonds ICF angebunden. Zu den Eigentümern von eToro gehört unter anderem die Commerzbank. Deren Tochterunternehmen CommerzVentures Kauf dem Jahr 2015 ein Teil der Anteile. Weitere Eigentümer sind ein chinesischer Finanzinvestoren die russische Sberbank. Die enge Verbindung zum deutschen Markt ist für Kunden aus Deutschland ein Vorteil.

Spreads, Kommissionen und weitere Kosten bei eToro

eToro agiert im Handel mit CFDs als Marketmaker und stellt selbst Ankaufs und Verkaufskurse. Wie bei den meisten Marketmakern ist der Handel ist kommissionsfrei. Der Broker verdient sein Geld in letztlich mit den Spreads. Das Bett dem Ripple (XRP) CFD beträgt 2,4 % und gehört damit zu den besten am Markt. Finanzierungskosten fallen ausschließlich bei Shortpositionen an. Pauschale Kontoführungsentgelte gibt es nicht. Es kann allerdings eine Inaktivitätsgebühr in Höhe von zehn US-Dollar pro Monat anfallen, wenn für einen längeren Zeitraum gar kein Handelsaktivität vorliegt. Einzahlungen sind kostenlos, Auszahlungen kosten 25 USD (pro Vorgang).


  • Kostenloses Demokonto in Höhe von $100.000
  • Handeln Sie die Kryptowährung auch Mobil
  • Mehr als 6.000.000 registrierte Nutzer


Anleitung: Ripple (XRP) kaufen mit Giropay beim CFD Broker 24Option

24Option ist ein weiterer Ripple (XRP) Broker. Im Angebot sind mehrere CFDs auf die Kryptowährung. 24Option agiert mit zypriotischer Lizenz und bietet in höheren Kontomodelle ausgesprochen enges bereits. Wir stellen den Broker mitsamt der wichtigsten Konditionen vor und erklären, wie Sie ein Konto eröffnen, mit Giropay einzahlen und Ripple (XRP) kaufen können.

24Option im Überblick

  • Pauschale Kontoführungsgebühren: 10 EUR/Monat
  • Sofortige Kontoeröffnung möglich: Ja
  • Ripple kaufen ab: 0,01 Kontrakte
  • Kommissionen: Keine
  • Kryptowährungen Spread: ab 0,60 %
  • Finanzierungskosten:
  • Hebelwirkung:
  • Anzahl Coins: 12
  • Einzahlungsmöglichkeiten: Giropay, Perfect Money, Überweisung, Skrill, Neteller, Sofortüberweisung, Giropay, Paysafecard
  • Kostenloses Demokonto: Ja
  • Regulierung: EU-Regulierung (CySEC-Aufsicht)

Anleitung: Konto eröffnen, mit Giropay einzahlen und Ripple (XRP) handeln bei 24Option

Die Kontoeröffnung dauert nur wenige Minuten und hält keine Überraschungen bereit. Anders als bei eToro müssen Sie jedoch die gesetzlich vorgeschriebene Verifikation regelmäßig vor der ersten Einzahlung durchführen. Den Kontoeröffnungsprozess starten Sie oben rechts auf der Homepage des Brokers mit einem Klick auf den gelb unterlegten Anmeldebutton.

Ripple kaufen bei 24Option: Die Anmeldung

24Option hat eine deutschsprachige Homepage

Im nächsten Schritt sehen Sie das Formular wie in der Abbildung unten: Sie können zwischen einem Demo-Konto dran Echtgeldkonto wählen. Das Demokonto können Sie auch zum späteren Zeitpunkt eröffnen und es parallel zum Livekonto nutzen. Demo konnten ermöglichen einen risikofreien Test des CFD Handels und sollten insbesondere durch Einsteiger ausgiebig genutzt werden. An dieser Stelle erläutern wir jedoch, wie Sie ein Echtgeldkonto eröffnen, es mit Giropay kapitalisieren und dann Ripple (XRP) als CFD kaufen. Füllen Sie die wenigen Felder aus und klicken Sie auf Jetzt handeln, um sich erstmalig in das vorläufig eröffnete Konto einzuloggen.

Im nächsten Schritt müssen Sie die Verifikationsprozess durchlaufen. Zunächst stellt der Broker Ihnen einige standardisierte Fragen zu Ihren Handelserfahrungen, ihrem Einkommen und Ihrem Vermögen. Beantworten Sie die Fragen durch einen Klick auf die am ehesten zutreffende Antwort. Nach den Fragenkatalog müssen Sie Ihre Identität nachweisen. Fotografieren Sie dazu mit der Kamera ihre Smartphones Ihren Personalausweis beidseitig und fertigen Sie zusätzlich eine Kopie von einer aktuellen Telefon oder Stromrechnung bzw. einem Bankkontoauszug an. Laden Sie die Dokumente zum Broker hoch.

Nach der Verifikation werden Sie automatisch zum Einzahlungsformular weitergeleitet. Dieses Formular können Sie ansonsten aus Hauptansicht der Benutzeroberfläche heraus mit einem Klick auf den entsprechenden Button rechts oben ansteuern. Wählen Sie hier Giropay als Einzahlungsmethode aus, geben Sie IBAN und Bic ein und schließen Sie den Vorgang ab. Sie autorisieren die Überweisung mit dem PIN/TAN Verfahren Ihrer Hausbank. Das Geld steht direkt im Anschluss an der Zahlungsvorgang auf Ihrem Handelskonto zur Verfügung.

24Option Einzahlung Giropay

Bitcoin kaufen mit Giropay bei 24Option

Nach der Kapitalisierung Ihres Kontos mit Giropay können Sie Ripple (XRP) kaufen. Steuern Sie dazu die Hauptansicht Handelsplattform von 24Option an wie in der Abbildung unten zu sehen. Oben links können Sie zunächst ein Filter verwenden, um die Liste der handelbaren CFDs auf solche zu beschränken, die sich auf Kryptowährungen beziehen.

Wenn Sie nun einen Ripple (XRP) Kontrakt aus. Es gibt mehrere Kontrakte auf diese Kryptowährung. Diese unterscheiden sich ein Blick auf die Kontraktgröße und die Gegenwährungen. In der Mitte sehen Sie das Eingabefeld für die Positionsgröße. Dort geben Sie die Anzahl der zu handelnden Kontrakte ein. Rechts oberhalb des Eingabefelds wird angezeigt, wie Eine Position ausfällt. Angezeigt werden die Anzahl der abgebildeten Einheiten Ripple (XRP) sowie der Gegenwert in Euro.

Nachdem Sie die Anzahl der zu handelnden Kontrakte eingetippt haben, legen Sie mit einem Klick auf Kaufen bzw. verkaufen die Handelsrichtung fest. Unterhalb dieser Felder können Sie stop los und Take Profit installieren. Darunter sehen Sie den Button Handel: ein Klick darauf öffnen Sie die Position. Diese sollte direkt danach in der Liste der offenen Trades erscheinen.

Ripple (XRP) kaufen bei 24Option: Die Handelsplattform

CFD Broker im Kurzportrait: Wer ist 24Option?

24Option ist eine Marke der Rodeler Limited mit Sitz in Copy. Der Broker ist seit dem Jahr 2013 im Besitz einer vollwertigen Brokerlizenz der zypriotischen Finanzaufsicht Behörde CySEC. 24Option ist an den nationalen Anlegerentschädigungsfonds ICF angebunden und zur strikten Trennung von Kundengeldern vom Betriebsvermögen verpflichtet. Der Broker agiert im CFD Handel als Market Maker.

Kosten im CFD Handel bei 24Option im Überblick

die Kosten im CFD Handel bestehen bei 24Option wie auch bei allen anderen CFD Brokern potentiellen Spreads, Kommissionen, Finanzierungskosten und Kontoführungsgebühren. Die Kontoführungsgebühren fallen höher aus als bei den meisten anderen Brokern, die keine pauschalen Kontoführungsentgelte erheben. 24Option verlangt zehn Euro pro Monat. Der Handel ist kommissionsfrei. Der größte Pluspunkt bei der Bewertung von 24Option ist der sehr enge Spread dem Platinkonto: Im Ripple (XRP) CFD fallen lediglich 0,6 % an. Fast alle Konkurrenten verlangen mehr.


  • Kostenloses Demokonto in Höhe von $100.000
  • Handeln Sie die Kryptowährung auch Mobil
  • Mehr als 6.000.000 registrierte Nutzer


Anleitung: Ripple (XRP) kaufen mit Giropay bei IQ Option: So geht es

IQ Option ist ein dritter CFD Broker mit Ripple (XRP) CFD im Angebot. Das Unternehmen mit Sitz in Zypern ist seit dem Jahr 2013 am Markt aktiv und ermöglicht den Handel mit rund einem Dutzend Krypto CFDs. Einzahlungen sind unter anderem mit Giropay möglich.

IQ Option im Überblick

  • Pauschale Kontoführungsgebühren: Keine
  • Sofortige Kontoeröffnung möglich: Ja
  • Ripple kaufen ab: 1 USD
  • Kommissionen: Keine bei Longpositionen, 2,90 % bei Shortpositionen
  • Kryptowährungen Spread: ab 2,30 %
  • Finanzierungskosten: 0,045 %
  • Hebelwirkung: Keine
  • Anzahl Coins: 12
  • Einzahlungsmöglichkeiten: Giropay, Skrill, NETELLER, Überweisung, Sofortüberweisung, WebMoney, Trustly
  • Kostenloses Demokonto: Ja
  • Regulierung: EU-Lizenz (CySEC-Aufsicht)

Anleitung: Konto eröffnen, mit Giropay einzahlen und Ripple (XRP) handeln bei IQ Option

Bei IQ Option können Sie innerhalb weniger Minuten ein Konto eröffnen, mit Giropay einzahlen und Ripple (XRP) als CFD handeln. Klicken Sie oben rechts auf der Homepage des Brokers auf Registrierung, ein kurzes Formular auszugleichen. Dort geben Sie Name, E-Mail-Adresse und ein selbst gewähltes Passwort ein und klicken auf „Konto kostenlos eröffnen„, um zum nächsten Schritt zu gelangen.

Ripple (XRP) kaufen bei IQ Option: Kontoeröffnung

Kontoeröffnung bei IQ Option

Der nächste Schritt besteht in der Weiterleitung zu einer Installationsseite. Auf dieser installieren Sie die IQ Option Handelsplattform auf Ihrem Rechner. Die Plattform kann innerhalb von 2 Minuten installiert werden. Folgen Sie dazu einfach den simpel gehaltenen Anweisungen auf der Seite. Sie benötigen weder viel Speicherplatz noch nennenswerte Rechnerkapazität.

Nach der Installation erscheint auf Ihrem Bildschirm ein Login Fenster. Dort loggen Sie sich mit den Daten aus dem ersten Schritt ein. Danach können Sie die Verifikation des Kontos starten. Genauso wie bei eToro und 24Option besteht der Verifikationsprozess aus den KYC-Fragen zu Ihren bisherigen Erfahrungen im Handel und Ihren wirtschaftlichen Verhältnissen und einem Identitätsnachweise. Letztere bringen Sie wiederum durch den Upload von Personalausweis und Rechnungskopie.

Nach Installation und Verifikation können Sie eine Einzahlung tätigen. Das Einzahlungsformular öffnen Sie aus der Haupt und ist heraus mit einem Klick auf den grünen Einzahlung Button rechts oben. Das Formular sind Abbildung unten zu sehen. Wählen Sie Giropay als Einzahlungsmethode und den gewünschten Einzahlungsbetrag aus. Sie müssen mindestens zehn Euro einzahlen. Schließen Sie den Vorgang ab: es wird eine gesicherte Verbindung zum Online Banking ihrer Hausbank aufgebaut, über die Sie die Überweisung durch Eingabe von PIN und dann freischalten.

Wenn Sie mit Giropay einzahlen, steht das Geld Ihrem Handelskonto sofort zur Verfügung. Sie können Ripple (XRP) kaufen. Die Handelsplattform ist in Abbildung unten zu sehen. Klicken Sie oben auf das Pluszeichen, um das Menü mit der Liste der verfügbaren Anlageklassen anzeigen zu lassen. In diesem Menü wählen Sie Krypto aus. Daraufhin öffnet sich die Liste mit den verfügbaren Kryptowährungen. Klicken Sie hier Ripple (XRP) an.

Ripple (XRP) kaufen: IQ Option Handelsplattform

Im nächsten Schritt wenn Sie sich der Ordermaske rechts in der Plattform zu. Die Ordermaske ist in Abbildung unten in vergrößerter Darstellung zu sehen. Ganz oben geben Sie den Betrag ein, den Sie in die CFD Position investieren möchten. Sie müssen mindestens ein US-Dollar investieren. Unter den Betrag legen Sie den Hebel sowie stop los und Take Profit fest. Mit einem Klick auf Kaufen eröffnen Sie die Order zum nächstbesten Kurs. Alternativ dazu können Sie ganz unten auf „kaufen bei“ klicken, um eine Stop Buy Order zu erteilen.

Ripple (XRP) kaufen: IQ Option Orderticket

Wer ist IQ Option? Der Broker im kurzen Portrait

Die heutige IQ Option Europe Limited mit Sitz in Copy startete im Jahr 2013 in vier GUS Ländern und war zunächst ausschließlich als Binäre Optionen Broker aktiv. Seit dem Jahr 2014 ist das Unternehmen Besitz einer vollwertigen Brokerlizenz der zypriotischen Finanzaufsichtsbehörde CySEC. Sprechen gelten die Rahmenbedingungen der EU Finanzmarkt richtige MiFID zum Beispiel in Bezug auf Einlagensicherung und Anlegerentschädigung. IQ Option agiert im Handel mit CFDs als Market Maker.

Spreads und Kommissionen: Kosten im CFD Handel bei IQ Option im Überblick

Die Konditionen im Ripple (XRP) Handel bei IQ Option sind wettbewerbsfähig, insgesamt aber etwas schwächer als bei den besten Konkurrenten am Markt. Die Finanzierungskosten betragen 0,045 % pro Tag und sind damit marktüblich. Nicht marktüblich ist jedoch die speziell für Shortpositionen erhoben Kommission in Höhe von 2,9 % des Transaktionsvolumens. Dies Plätze sind variabel und können im Ripple (XRP) CFD mitunter etwas breiter ausfallen als bei vielen Konkurrenten.


  • Kostenloses Demokonto in Höhe von $100.000
  • Handeln Sie die Kryptowährung auch Mobil
  • Mehr als 6.000.000 registrierte Nutzer


Echte Ripple (XRP) kaufen mit Giropay bei diesen Anbietern

in diesem Beitrag haben wir Ihnen insgesamt drei CFD Broker mit einem Ripple (XRP) CFD vorgestellt. Eine Alternative zum Kauf von CFDs ist ein Direktinvestments in echte Ripple (XRP) Coins. Nachfolgend stellen wir Ihnen drei Kryptobörsen vor, bei denen dies möglich ist. Bei zwei davon können Sie auch per Giropay einzahlen.

BitPanda

BitPanda wird durch die in Wien ansässige BitPanda GmbH betrieben und wurde im Jahr 2014 gegründet. Über die Plattform können neben Ripple (XRP) zahlreiche weitere Kryptowährungen gekauft und verkauft werden. Einzahlungen sind in Fiat Money unter anderem mit Giropay möglich. Von sehr kleinen Investitions Verträge abgesehen ist eine Verifikation des Benutzerkontos erforderlich. Die Gebühren der Börse sind in den Kursen von Bitcoin der weitgehend enthalten. Für Ripple (XRP) ist mit einem Zuschlag im Bereich von ca. 2 % zum regulären Marktkurs zu rechnen. Ein großer Vorteil: die Plattform ist durchgängig deutschsprachig.

Anycoindirect

AnycoinDirekt wird durch ein Unternehmen mit Sitz in Rotterdam betrieben und stellt eine durchgängig deutschsprachige Plattform zur Verfügung. Über die Börse können zahlreiche Coins gekauft und verkauft werden. Ein großer Vorteil: die Coins werden nicht in einer Wallet der Börse verwahrt. Stattdessen wird beim Kauf einer Ziel Wallet angegeben. Der Kauf ist sehr einfach. Es muss lediglich die Seite aufgerufen, die zu kaufende Kryptowährung ausgewählt und ein Zahlungsmittel angegeben werden. AnycoinDirekt erhebt neben einer meiner Sophie auch Zahlungsmittelentgelte. Bei Einzahlungen mit Giropay fallen beim Investitionsbetrag in Höhe von 100 EUR zum Beispiel 2,18 EUR an.

Binance

Bei der asiatische Kryptobörse Binance können Sie nicht mit Giropay einzahlen. Sie könnten jedoch z. B.  bei AnycoinDirekt eine beliebige Kryptowährung kaufen und diese zu einer Binance Wallet transferieren. Binance betreibt ein elektronisches Orderbuch mit automatischer Ausführung. Die Börse verdient damit anders als BitPanda und AnycoinDirekt nichts an der Kursstellung, sondern lebt ausschließlich von Kommissionen. Die Kommissionen betragen 0,1 % des gehandelten Volumens und  fallen damit sehr günstig aus. Wird der hauseigene Binance Coin (BNB) zum Bezahlen verwendet, sind die Transaktionskosten darüber hinaus rabattfähig.

 CFDs handeln oder echte Ripple (XRP) kaufen: Ein Direktvergleich

als Anleger haben Sie die Wahl zwischen echten Ripple (XRP) Coins und CFDs auf die Kryptowährung. Was aber ist besser? Hier gilt die Faustregel: bezieht sich Ihr Interesse primär auf die Kursentwicklung, sind Difference Kontrakte (CFDs) wahrscheinlich die bessere Wahl. Dies hat mehrere Gründe.

CFDs sind besser, weil die Steuer niedriger ausfällt. Liegen zwischen Kauf und Verkauf echter Coins weniger als zwölf Monate, müssen Sie Gewinne mit ihrem persönlichen Steuersatz versteuern. Bei CFDs gilt dagegen die Abgeltungsteuer, die für die meisten Durchschnittsverdiener und erst recht guten Besserverdiener günstiger ist.

CFDs sind besser, weil Broker regulierte Finanzunternehmen sind. Ältere und Co. unterliegen der ständigen Aufsicht durch Behörden wie FCA, CySEC oder Bafin. Viele Kryptobörsen dagegen weitgehend unreguliert.

CFDs sind besser, weil CFD Broker bei Kundenservice und Handelsplattform erbieten. Typischerweise können Sie mit einem deutschsprachiger Kundenservice und einer professionellen Handelssoftware rechnen. Bei Kryptobörsen sind dagegen regelmäßig zur Kommunikation in Englisch gezwungen und finden meist nur eine rudimentäre Handelsoberfläche vor.

CFDs sind besser, weil Sie nicht durch Hacker gestohlen werden können. Bei echten Coins ist dieses Risiko dagegen latent vorhanden. Kommt es zu einem Hackerangriff auf die Wallets einer Börse, sind die Schäden oft genug unwiderruflich, da Transaktionen über die Blockchain nicht rückgängig gemacht werden können.


  • Kostenloses Demokonto in Höhe von $100.000
  • Handeln Sie die Kryptowährung auch Mobil
  • Mehr als 6.000.000 registrierte Nutzer


Ripple (XRP), Bitcoin und Co: Mit Krypto Copyfunds gleich ein Portfolio kaufen

Erfolgreich Investorene befolgen dass Diversifikationsgebot. Erstens: Sie sollten nur einen überschaubaren Teil Ihres Gesamtvermögens in Kryptowährungen investieren, da das Segment insgesamt als recht riskant einzustufen ist. Zweitens: der Teil ihres Vermögens, den Kryptowährungen investiert wird, sollte auf verschiedene Coins aufgeteilt werden.

Das aufstellen eines gute Portfolios es relativ einfach. Sie können verschiedene CFD Position eröffnen oder bei Kryptobörsen verschiedene Coins kaufen. Befolgen Sie mit ihrem Portfolio eine bestimmte Strategie, müssen Sie allerdings regelmäßig Anpassungen vornehmen und die dabei anfallenden Kosten tragen.

Einen Hinblick auf Kosten und Zeitaufwand günstige Alternative zu Portfolios Marke Eigenbau sind Krypto Copy Funds. Diese Produkte wurden durch den CFD Broker eToro entwickelt. Es handelt sich um CFD basierte Portfolios, die sich unter anderem auf Kryptowährungen beziehen können. In der Abbildung unten sehen Sie, wie Sie in der eToro Handelsplattform zu den Produkten gelangen.

Kryptowährungen diversifiziert kaufen mit CopyFunds

eToro bietet CopyFunds an

Im Bild unten ist das Krypto Portfolio rot markiert. Es handelt sich um ein Portfolio aus verschiedenen Kryptowährungen, das einmal im Monat angepasst wird. Investiert wird in Kryptowährungen mit mindestens 1 Milliarde USD Mark Kapitalisierung mindestens 20 Millionen USD täglichem Handelsvolumen.

So sah die Zusammensetzung des Krypto Portfolios im August 2018 aus:

Portfolio CopyFund

Die Zusammensetzung des CryptoFunds im August 2018

Sie möchten nicht mit Giropay bezahlen? Diese Alternativen Zahlungsmittel gibt es

Sie möchten nicht mit Giropay bezahlen oder können den Dienst aus welchen Gründen auch immer nicht nutzen? Es gibt verschiedene andere Einzahlungsmethoden, die Zahlungen ebenfalls in Echtzeit und mit höchsten Sicherheitsstandards zu lassen. Wir haben diesen Einzahlungsmethoden einen redaktionellen Beitrag gewidmet.

Erfahren Sie hier, wie Sie Ripple (XRP) kaufen und dabei schnell und sicher einzahlen können.

Was ist Giropay und warum eignet es sich gut für den Ripple (XRP) Kauf?

Giropay ist ein online Bezahlverfahren der deutschen Kreditwirtschaft wurde speziell im Hinblick auf den Einsatz im E-Commerce entwickelt. Gegründet wurde Giropay im Februar 2006 durch Mitglieder der deutschen Kreditwirtschaft. Sinn und Zweck des Verfahrens besteht darin, Zahlungen in Echtzeit zuzulassen und dabei dem Zahlungsempfänger absolute Sicherheit im Hinblick auf den Zahlungseingang zu gewährleisten. Zahlungen werden direkt über das Girokonto des Zahlers abgewickelt.

Zwischen dem Zahlungsempfänger (zum Beispiel einem CFD Broker oder einem Onlineshop) und der Bank des Zahlers wird über eine Schnittstelle eine gesicherte Verbindung aufgebaut. Der Zahler lockt sich durch Eingabe einer PIN ins Onlinebanking ein und autorisieren die Überweisung durch Eingabe einer TAN. Die Überweisung wird genauso gebucht wie jeder andere Überweisung auch. Allerdings erfragt das Giropay System bei der Ausführungen Bank, ob die Überweisung tatsächlich definitiv als ausgehend gebucht wurde. Bestätigt die Bank dies, kann Giropay dem Zahlungsempfänger den Zahlungseingang wirksam ankündigen. Ein großer Vorteil des Systems besteht darin, dass zahlende Kunden sich nirgendwo registrieren müssen und die Nutzung mit den Girokonten sehr vieler Banken möglich ist.

Fazit 

Ripple (XRP) kaufen mit Giropay ist bei Kryptobörsen und CFD Broker gleichermaßen möglich. Giropay ist ein sehr sicheres Bezahlverfahren, das auf dem PIN/TAN Verfahren der Hausbank basiert und zugleich Zahlungen in Echtzeit ermöglicht. Neben den CFD Broker eToro, 24Option und IQ Option akzeptieren auch die Kryptobörsen AnycoinDirekt und BitPanda Giropay als Einzahlungsmethode. Bei ausländischen Diensten wie zum Beispiel Binance ist das E-Commerce Bezahlverfahren der deutschen Kreditwirtschaft dagegen weniger akzeptiert.

Generell bieten CFDs im Vergleich zu echten Kryptowährungen Anlegern verschiedene Vorteile. Dies gilt insbesondere, wenn sich das Interesse primär auf die Kursentwicklung konzentriert. Dann bieten Differenzkontrakte eine günstigere Besteuerung, höhere Standards bei Regulierung, Kundenservice und Software, einfachere Spekulationen auf fallende Kurse und den Wegfall von Hackern Risiken.


#1 Testsieger

Gesamtbewertung:
Gratis Demokonto
JA


Ripple kaufen mit Giropay: Sicher & schnell so geht´s
Rate this post