Top Anbieter
Kryptos
Promotion
Besonderheiten
Bewertung
Zum Anbieter
Bitcoin, Ethereum, Ethereum Classic, Ripple, Litecoin, Dash
Bester Krypto Broker
100.000$ Demo Guthaben
  • Regulierter und seriöser Anbieter
  • Kryptowährungen handeln
  • In Krypto-Fonds investieren
Bitcoin, Ethereum, Ripple, Dash, Litecoin
Kostenloses Demokonto
100.000$ Demo Guthaben
  • Schnelle und sichere Auszahlungen
  • Intuitive Plattform
  • 24/5 Trading
Bitcoin, Ethereum, Ripple, Litecoin, Dash, IOTA, Monero, OmiseGo, Zcash, Santiment
Kostenloses Demokonto
10.000$ Demo Guthaben
  • Regulierter und seriöser Anbieter
  • 24/7 Trading
  • Debit-und Kreditkarten

Ripple (XRP) mit SEPA Banküberweisung kaufen: Sicher & schnell einsteigen

Inhaltsverzeichnis

Ripple (XRP) kaufen mit SEPA Banküberweisung ist bei diversen Kryptobörsen und CFD Brokern möglich. Wenn sowohl ihre Bank als auch die des Empfängers Instant Payment unterstützt, geht die Zahlung sogar in Echtzeit ein. Wir erklären, bei welchen Anbietern Sie Ripple (XRP) mit SEPA Banküberweisung kaufen können und liefern eine detaillierte Anleitung zur Kontoeröffnung gleich mit!

Die wichtigsten Inhalte im Schnellzugriff

Anleitung: Ripple (XRP) kaufen mit SEPA Banküberweisung beim CFD Broker eToro

eToro ist ein CFD Broker mit EU Lizenz und bereits seit mehr als zehn Jahren am Markt aktiv. Der Ripple (XRP) CFD bietet günstige Konditionen. Das Konto bei den Broker kann innerhalb weniger Minuten eröffnet werden. Einzahlungen sind auch per SEPA Banküberweisung möglich.

eToro im Überblick

  • Pauschale Kontoführungsgebühren: Keine
  • Sofortige Kontoeröffnung möglich: Ja
  • Ripple kaufen ab: 200 USD
  • Kommissionen: Keine
  • Kryptowährungen Spread: ca. 2,4 %
  • Finanzierungskosten: Keine (beim Kauf)
  • Hebelwirkung: Keine
  • Anzahl Coins: 12
  • Einzahlungsmöglichkeiten: SEPA Banküberweisung, PayPal, Skrill, NETELLER, Kreditkarte, Giropay, Sofortüberweisung
  • Kostenloses Demokonto: Ja
  • Regulierung: EU-Lizenz (CySEC-Aufsicht)

Anleitung: Konto eröffnen, per Überweisung einzahlen und Ripple (XRP) kaufen bei eToro

Die Kontoeröffnung dauert nur wenige Minuten. Wenn Sie die Verifikation des Kontos vor der ersten Einzahlung abschließen, sollten Sie ca. 15 Minuten einplanen. Ohne Verifikation können Sie bis zu 2000 EUR einzahlen und damit Ripple (XRP) kaufen. Wenn Sie per SEPA Banküberweisung einzahlen, können Sie während der Banklaufzeit von einem SEPA Geschäftstag die Legitimation des Kontos durchführen. Klicken Sie oben rechts auf der Homepage des Brokers auf „anmelden„, um mit der Kontoeröffnung zu beginnen.

Ripple (XRP) kaufen bei eToro

Kontoeröffnung bei eToro

Davon erscheint das Formular wie in der Abbildung unten zu sehen. Es handelt sich um das Loginformular für Bestandskunden. Unterhalb dieses Formulars sehen Sie die Schaltfläche jetzt registrieren. Ein Klick darauf öffnen Sie das initiale Kontoeröffnungsformular.

Ripple (XRP) kaufen bei eToro: Die Amneldung

Registrierung bei eToro

Das Formular sind Abbildung unten zu sehen. Dieser Stelle werden lediglich Name, E-Mail-Adresse, Telefonnummer sowie eine selbst zu wählende Kombination aus Benutzername und Passwort benötigt. Akzeptieren Sie zusätzlich die Nutzungsbedingungen und klicken Sie auf Konto einrichten.

Kryptowährungen kaufen bei eToro

Kontoeröffnungsformular bei eToro

Im nächsten Schritt befinden Sie sich bereits im vorläufig eröffneten Konto. Die Abbildung unten zeigt die Hauptansicht. Klicken Sie links unten auf den Button Geld einzahlen, um das Einzahlungsformular aufzurufen.

Kryotowährungen kaufen mit SEPA Banküberweisung

Einzahlung bei eToro mit SEPA Banküberweisung

Wählen Sie Überweisung als Einzahlungsmethode aus. Folgen Sie dann den Anweisungen am Bildschirm. Ihnen wird die Kontoverbindung von eToro mitgeteilt. An diese überweisen Sie wie gewohnt den gewünschten Einzahlungsbetrag. Ein Tipp: die Kontoverbindung wir Ihnen zeitgleich auch per E-Mail mitgeteilt. Dieser E-Mail finden Sie ein Aktenzeichen. Dieses können Sie zusätzliche Betreff der Überweisung angeben, damit die Zahlung absolut sicher zugeordnet werden kann. Einige Tage später werden Sie durch den Kundendienst von eToro darüber informiert, dass das Geld eingegangen ist und Ihrem CFD Handelskonto gutgeschrieben wurde.

In der  Zwischenzeit können Sie die Verifikation des Kontos abschließen. Klicken Sie dazu oben links auf den Bearbeiten Button. Die Verifikation besteht aus zwei Teilen. Ein Teil ist der Identitätsnachweise. Philosophien Sie mit Ihrem Smartphone Ihren Personalausweis (beidseitig) sowie eine maximal drei Monate alte Telefon oder Stromrechnung oder einen Bankkontoauszug als Adressnachweises. Laden Sie die Fotos über den bereitgestellten Upload Link zu eToro hoch.

Der Broker ist im Rahmen der sogenannten KYC-Fragen gesetzliche pflichtet, Sie Hinblick auf Ihre Kenntnisse und Erfahrungen im aktiven Handel einzustufen. Deshalb werden Ihnen Fragen zu bisherigen Transaktionen verschiedenen Finanzinstrumenten sowie einigen Aspekten Ihrer finanziellen zweitens gestellt. Sie können nicht falsch antworten; die Kontoeröffnung zum Anschluss an die Fragen in jedem Fall möglich.

Ripple kaufen bei eToro: Die Hauptansicht des Kontos

Nachdem das Geld Ihrem Konto zur Verfügung steht, können Sie nun Ripple (XRP) kaufen. Klicken Sie dazu der Menüleiste links auf Märkte und orientieren Sie sich anschließend in der Menüleiste oben über die Anlageklasse Krypto. Die beiden Menüpunkte sind in der Abbildung unten markiert. Mit diesem Schritt rufen Sie eine Liste der bei eToro handelbaren Krypto CFDs auf.

Kryptowährung kaufen: Den richtigen CFD auswählen

Kryptowährung auswählen

Die Liste ist in Abbildung unten zu sehen und enthält neben Bitcoin, Ethereum und weiteren Coins auch Ripple (XRP). Zu jedem CFD Liste der Broker zwei Kurse auf: einen Kaufkursen ein Verkaufskurse. Sie sollten wissen, was es damit auf sich hat.

Ripple (XRP) in der Liste der Krypto CFDs

Wenn Sie eine Longposition eröffnen und damit auf steigende Kurse setzen, eröffnen Sie zum Kaufkurs. Schließen können Sie eine Longposition nur zum Verkaufskurs. Da der Verkaufskurs  stets niedriger liegt als der Kaufkurs, erleiden Sie direkt nach der Eröffnung einer Position einen geringen Verlust. Der Verlust entspricht dem Spread, also den Betrag, um den der Verkaufskurse unter dem Kaufkurs liegt. Der Spread im Ripple (XRP) CFD bei eToro beträgt typischerweise 2,4 %. Dafür fallen keine Transaktionsgebühren an.

Klicken Sie auf den Kaufkurs, um das Orderticket aufzurufen. Geben Sie den gewünschten Betrag ein und klicken Sie auf Trade eröffnen, um die Order abzusenden. Das war es bereits: Sie haben erfolgreich in Ripple (XRP) investiert!

Ripple (XRP) ordern bei eToro

eToro im Portrait: was zeichnet den Broker aus?

Die Marke eToro wird durch die eToro Europe Limited mit Sitz in Copy betrieben. Kunden aus Deutschland handeln mit diesem Unternehmen. Weitere Lizenzen bestehen im vereinigten Königreich. Das Unternehmen in Zypern wird durch die zypriotische Finanzaufsicht Behörde salzig beaufsichtigt. Diese hat eine Brokerlizenz erteilt. eToro ist an den nationalen Anlegerentschädigungsfonds ICF angebunden. Der Broker ist bereits seit dem Jahr 2007 am Markt aktiv und zählt zu den größten CFD Brokern und Social Trading Plattformen in Europa. Zum Eigentümern gehört seit dem Jahr 2015 indirekt die Commerzbank. Deren Tochterunternehmen CommerzVentures erwarb einen Teil der Anteile. Weitere Eigentümer sind die russische Sberbank und ein großer chinesischer Finanzinvestor.

Spreads, Kommissionen und Kontoführungsgebühren bei eToro

Ein kurzer Überblick über die Spreads, Kommissionen und sonstigen Entgelte im CFD Handel bei eToro. Der Handel ist kommissionsfrei, da der Broker als Marketmaker auftritt und sämtliche Margen in den Spreads platziert. Der Spread im Ripple (XRP) CFD beträgt 2,4 % und gehört damit zu den besseren am Wettbewerb. Finanzierungskosten fallen nur bei Shortpositionen an. Pauschale Kontoführungsentgelte gibt es nicht, Einzahlungen sind ebenfalls kostenlos. Für Auszahlungen allerdings eine Gebühr in Höhe von 25 USD fällig. Zusätzlich kann eine Inaktivitätsgebühr in Höhe von zehn US-Dollar pro Monat anfallen, wenn für einen längeren Zeitraum nicht gehandelt wird.


  • Kostenloses Demokonto in Höhe von $100.000
  • Handeln Sie die Kryptowährung auch Mobil
  • Mehr als 6.000.000 registrierte Nutzer


Anleitung: Ripple (XRP) kaufen mit SEPA Banküberweisung beim CFD Broker 24Option

24Option ist eine Alternative zu eToro: bei dem Broker können Sie Ripple (XRP) als CFD kaufen und mit SEPA Banküberweisung einzahlen. Der Broker verfügt über eine EU Lizenz und stellt eine webbasierte, sehr leicht zu bedienende Handelsplattform zur Verfügung.

24Option im Überblick

  • Pauschale Kontoführungsgebühren: 10 EUR/Monat
  • Sofortige Kontoeröffnung möglich: Ja
  • Kryptowährungen kaufen ab: 0,01 Kontrakte
  • Kommissionen: Keine
  • Ripple Spread: variabel, ab 0,60 %
  • Finanzierungskosten:
  • Hebelwirkung:
  • Anzahl Coins: 12
  • Einzahlungsmöglichkeiten: SEPA Banküberweisung, Perfect Money, Überweisung, Skrill, Neteller, Sofortüberweisung, Giropay, Paysafecard
  • Kostenloses Demokonto: Ja
  • Regulierung: EU-Regulierung (CySEC-Aufsicht)

Anleitung: Konto eröffnen, per Überweisung einzahlen und Ripple (XRP) handeln bei 24Option

Die Kontoeröffnung dauert inklusive der notwendigen Legitimation nur wenige Minuten. Konkret sollten etwa 10-15 Minuten einplanen. Sie starten den Prozess mit einem Klick auf den gelb unterlegten „anmelden“ Button rechts oben auf der Homepage des Brokers wie in der Abbildung unten markiert.

Ripple kaufen bei 24Option: Die Anmeldung

24Option hat eine deutschsprachige Homepage

Daraufhin öffnet sich ein kurzes Formular. Sie können zwischen einem Demo-Konto dran Echtgeldkonto auswählen. Wir demonstrieren an dieser Stelle, wie ein Echtgeldkonto eröffnet, kapitalisiert, legitimiert und zum Kauf von Ripple (XRP) als CFD genutzt wird. Damit ist nicht gemeint, dass Demo konnten nicht wichtig sein: ganz im Gegenteil handelt sich um sehr nützliche Tools, mit denen Sie den Handel ganz ohne Risiko testen können. Sie können das Demokonto jedoch aus einem späteren Zeitpunkt eröffnen und es parallel zum Echtgeldkonto nutzen. Dies empfehlen ausdrücklich!

Geben Sie Name, E-Mail-Adresse und Telefonnummer an, akzeptieren Sie die Geschäftsbedingungen und klicken Sie auf Jetzt handeln.

Ripple (XRP) kaufen: Anmelden bei 24Option

Konto eröffnen bei 24Option

Nun startet der Broker die Legitimation. Ihnen werden diverse Fragen zu einigen Aspekten Ihrer finanziellen Verhältnisse, zu Ihren bisherigen Erfahrungen im Handel mit CFDs, Aktien und anderen Derivaten gestellt. Klicken Sie die am ehesten zutreffende Antwort an. Am Ende der Fragen können Sie einen Identitätsnachweis erbringen. Dies funktioniert genauso wie bei eToro: fotografieren Sie Ihren Personalausweis beidseitig und zusätzlich eine Telefon oder Stromrechnung und laden Sie die Dokumente hoch. Sie müssen nicht zur Post!

Direkt im Anschluss an die Legitimation werde zum Einzahlungsformular weitergeleitet. Das Formular sind Abbildung unten zu sehen. 24Option akzeptiert diverse Einzahlungsmöglichkeiten, darunter Banküberweisung. Klicken Sie dazu auf die Option „Wire“.

Daraufhin werden Ihnen die Kontodetails angezeigt bzw. zum Download angeboten. Beachten Sie, dass bei 24Option für Einzahlungen mit SEPA Banküberweisung eine Mindesteinzahlung in Höhe von 500 EUR gilt. Bei anderen Einzahlungsmethoden liegt dieser Betrag deutlich darunter. Tätigen Sie die Überweisung und warten Sie, bis der Kundendienst Ihnen den Geldeingang bestätigt.

Kryptowährungen kaufen mit SEPA Banküberweisung

Einzahlung bei 24Option mit Banküberweisung

Nach der Kapitalisierung Ihres Kontos begeben Sie sich zu Hauptansicht. Diese sind Abbildung unten zu sehen. Wir haben einige Markierungen hinzugefügt, um die Plattform zu erläutern. Ganz links oben sehen Sie einen Filter. Wählen Sie diesen Filter die Option Krypto aus, um die Liste der handelbaren Basiswerte darunter auf Kryptowährungen zu beschränken. Ansonsten werden auch Indices, Rohstoffe, Aktien etc. angezeigt.

Wählen Sie daraufhin den Ripple (XRP) CFD aus. Beachten Sie, dass es bei 24Option mehrere CFDs auf diese Kryptowährung gibt. Die einzelnen Kontrakte unterscheiden im Hinblick auf die Kontraktgröße und die Gegenwährungen  (zum Beispiel US-Dollar, Euro oder GBP).

Geben Sie nun in der Mitte im weißen Feld die Stückzahl ein. Rechts oberhalb des Feldes sehen Sie, was die Stückzahl für die Größe ihrer Position bedeutet. Angezeigt werden dort die Anzahl der Ripple (XRP) Einheiten pro Kontrakt und die gesamte Positionsgröße unter Berücksichtigung Ihrer Eingabe. Bezieht sich ein Ripple (XRP) Kontrakt zum Beispiel auf 100 Einheiten der Kryptowährung und tippen Sie in die Eingabemaske eine Zehn ein, entspricht die Positionsgröße 1000 Einheiten.

Ripple (XRP) kaufen bei 24Option: Die Handelsplattform

Nach der Eingabe der Positionsgröße klicken Sie „kaufen“, um eine Longpositionen zu eröffnen. Mit einem Klick auf „verkaufen“ würden Sie eine Shortposition eröffnen. Ein Tipp: An dieser Stelle können Sie noch einmal die Spreads betrachten. Diese fallen im Platinkonto von 24Option mit ca. 0,6 % sehr eng aus. Um den Spread als Prozentwert zu berechnen, dividieren Sie den Kaufkurs durch den Verkaufskurs. Ein Spread  von 0,6 % entspricht einem Quotienten von 1,006.

CFD Broker im Kurzportrait: Wer ist 24Option und was sind die Stärken bei Ripple (XRP)?

24Option gehört der Rodeler Limited mit Sitz in Copy. Der Broker ist seit dem Jahr 2013 im Besitz einer Brokerlizenz der zypriotischen Finanzaufsichtsbehörde CySEC (Lizenznummer: 207/13). Dadurch fällt der Betrieb in den Geltungsbereich der EU-Finanzmarktrichtlinien MiFID. Der Broker ist dadurch unter anderem verpflichtet, Kundengelder vom Betriebsvermögen strikt zu trennen. Zudem ist 24Option an den zypriotischen Anleger Entschädigungsfonds ICF angebunden, der im Entschädigungsfall Kundenforderungen bis zu 20.000 EUR zu 90 % entschädigt. 24Option agiert als Marketmaker.

Kosten bei 24Option: Spreads, Kommissionen, Kontoführungsgebühren und weitere Entgelte

Die Kosten im CFD Handel setzen sich bei allen Brokern aus Spreads, Kommissionen, Finanzierungskosten sowie Entgelten im Zusammenhang mit der Kontoführung zusammen. Negativ: bei 24Option fällt eine monatliche Kontoführungspauschale in Höhe von zehn Euro an. Zusätzlich können bei längerer Inaktivität Inaktivitätsgebühren anfallen. Diese kann jedoch nicht zu einem negativen Kontostand führen. Der Handel ist kommissionsfrei. Das größte Plus für den Handel mit Ripple (XRP) bei 24Option sind die sehr engen Spreads in Platinkonto. Mit 0,6 % liegen diese deutlich unter dem Niveau der meisten Konkurrenten.


  • Kostenloses Demokonto in Höhe von $100.000
  • Handeln Sie die Kryptowährung auch Mobil
  • Mehr als 6.000.000 registrierte Nutzer


Anleitung: Ripple (XRP) kaufen mit SEPA Banküberweisung bei IQ Option: So geht es

Mit IQ Option stellen wir Ihnen nachfolgend einen dritten CFD Broker vor. Auch dieser Broker akzeptiert SEPA Banküberweisungen als Einzahlungsmöglichkeit. Ripple (XRP) kann ebenso wie diverse andere Kryptowährungen als CFD gehandelt werden.

 IQ Option im Überblick

  • Pauschale Kontoführungsgebühren: Keine
  • Sofortige Kontoeröffnung möglich: Ja
  • Ripple kaufen ab: 1 USD
  • Kommissionen: Keine bei Longpositionen, 2,90 % bei Shortpositionen
  • Kryptowährungen Spread: Variabel
  • Finanzierungskosten: 0,045 %
  • Hebelwirkung: Keine
  • Anzahl Coins: 12
  • Einzahlungsmöglichkeiten: SEPA Banküberweisung, Skrill, NETELLER, Überweisung, Sofortüberweisung, WebMoney, Trustly
  • Kostenloses Demokonto: Ja
  • Regulierung: EU-Lizenz (CySEC-Aufsicht)

Anleitung: Konto eröffnen, per Überweisung einzahlen und Ripple (XRP) handeln bei IQ Option

Die Kontoeröffnung funktioniert nach einem ähnlichen Muster wie bei den beiden zuvor skizzierten Brokern. Besuchen Sie die Homepage von IQ Option und klicken Sie oben rechts auf den Button „Registrierung„, um ein kurzes Formular auszugleichen. Dort tippen Sie Name, E-Mail-Adresse und ein selbst gewähltes Passwort ein, akzeptieren die Geschäftsbedingungen und klicken auf ein Konto kostenlos eröffnen, um den Vorgang fortzusetzen.

Ripple (XRP) kaufen bei IQ Option: Kontoeröffnung

Kontoeröffnung bei IQ Option

Ein Unterschied zu eToro und 24Option: direkt nach dem ersten Login das vorläufig eröffnete Konto wertet einer Installationsseite weitergeleitet. Dort installieren Sie die IQ Option Handelsplattform auf Ihrem Rechner. Sie benötigen dafür ca. 20 MB Speicherkapazität und rund 2 Minuten Zeit. Jeder einzelne Schritt wird sehr detailliert erläutert.

Im Anschluss an den Download können Sie die Verifikation des Kontos starten oder zunächst eine vorläufige Einzahlung tätigen und sofort Ripple (XRP) kaufen. Die Verifikation ist wie auch bei anderen Brokern in zwei Teile aufgeteilt. Im ersten Teil beantworten Sie einige KYC-Fragen zu Ihren bisherigen Erfahrungen und Kenntnisse im Handel kommen zweiten Teil weisen Sie Ihre Identität durch den Upload eines Fotos von Personalausweis und Telefon oder Stromrechnung nach.

Von Hauptansicht des Kontos gelangen Sie jederzeit mit einem Klick auf den Button Einzahlung oben rechts zum Einzahlungsformular. Dort können Sie die Einzahlungsmethode wählen. Um mit SEPA Banküberweisung einzuzahlen, wählen Sie Bank Transfer. Legen Sie danach den Betrag fest, den Sie einzahlen möchten (mindestens zehn Euro). Im Anschluss daran tätigen Sie die Überweisung an die angezeigte Kontonummer. Ein bis drei Werktage später werden durch den Kundenservice über den Geldeingang informiert.

Ripple kaufen mit SEPA Banküberweisung bei IQ

Einzahlung bei IQ Option mit SEPA Banküberweisung

Jetzt können Sie Ripple (XRP) kaufen. In der Abbildung unten sehen Sie die IQ Option Handelsplattform. Um einen Ripple (XRP) CFD aufzurufen, klicken Sie zunächst ganz oben auf das Pluszeichen. Daraufhin öffnet sich eine kurze Liste mit den verfügbaren Anlageklassen. In dieser Liste wählen Sie Krypto aus. Daraufhin öffnet sich eine zweite Liste mit den verfügbaren CFDs auf Kryptowährungen. Hier wählen Sie PayPal aus. Nach der Auswahl beziehen sich der Chart und die Ordermaske auf diesen CFD.

Ripple (XRP) kaufen: IQ Option Handelsplattform

Die Ordermaske ist ganz rechts in der Handelsplattform zu finden und in der Abbildung unten vergrößert dargestellt. Ganz oben geben Sie den gewünschten Betrag an (mindestens ein US-Dollar). Darunter wählen Sie den Hebel sowie die Prozentwerte für Stop Loss und Take Profit. Danach klicken Sie auf „kaufen“, um eine Longposition durch eine unlimitierte Market Order zu eröffnen. Alternativ dazu können Sie auf „kaufen bei“ klicken um eine Stop Buy Order zu erteilen. Dann geben Sie einen Kurs ein, bei dessen Erreichen automatisch eine Kauforder ausgelöst wird.

Ripple (XRP) kaufen: IQ Option Orderticket

Wer ist IQ Option? Warum ist IQ Option gut für Ripple (XRP)?

Die IQ Option Europe Limited mit Sitz in Limassol/Zypern ist seit dem Jahr 2014 im Besitz einer Lizenz der zypriotischen Finanzaufsichtsbehörde CySEC (Lizenznummer: 247/14). Damit muss der Broker verschiedene Standards erfüllen und zum Beispiel Kundengelder getrennt vom Betriebsvermögen bei lizenzierten Banken verwahren. IQ Option ist an den zypriotischen Anlegerentschädigungsfonds ICF angebunden. Der Broker startete 2013 in einigen GUS Ländern expandierte in den Folgejahren stark. Bekannt wurde IQ Option nicht zuletzt durch Werbung mit prominenten Sportlern.

Spreads und Kommissionen? Diese Kosten und Gebühren fallen bei IQ Option an

Wie bei allen CFD Brokern bestehen die Kosten auch bei IQ Option potenziell aus Kontoführungsentgelten, Spreads, Kommissionen und Finanzierungskosten. Die Finanzierungskosten fallen mit 0,045 % pro Tag marktüblich aus. Pauschale Kontoführungsentgelte gibt es nicht, Inaktivitätsgebühren können jedoch anfallen. Longpositionen sind kommissionsfrei, für Shortpositionen wird eine pauschale Kommission in Höhe von 2,9 % fällig. Die Spreads sind variabel und können breiter ausfallen als bei eToro oder 24Option.


  • Kostenloses Demokonto in Höhe von $100.000
  • Handeln Sie die Kryptowährung auch Mobil
  • Mehr als 6.000.000 registrierte Nutzer


Echte Ripple (XRP) kaufen mit SEPA Banküberweisung bei diesen Anbietern

SEPA Banküberweisungen werden nicht nur bei CFD Brokern, sondern auch bei Kryptobörsen als Einzahlungsmethode akzeptiert. Nachfolgend stellen wir Ihnen zwei große Kryptobörsen vor, bei denen Sie Ripple (XRP) mit SEPA Banküberweisung kaufen können.

BitPanda

Die BitPanda GmbH mit Sitz in Wien wurde 2014 gegründet und zählt zu den bekanntesten Kryptobörsen deutschsprachiger Raum. Bekannt wurde der Dienst nicht zuletzt durch BitPanda To-go: In österreichischen Postfilialen kann jedermann mit Bargeld oder Kartenzahlung Codes erwerben, die online gegen verschiedene Kryptowährungen eingelöst werden können. Bei BitPanda ist auch Ripple (XRP) erhältlich. In den Kursen können Aufschläge enthalten sein. Rechnen Sie mit ca. 1-2 % im Vergleich zum regulären Marktkurs. Neben SEPA Banküberweisung werden diverse weitere Zahlungsmittel wie zum Beispiel Skrill oder Kreditkarte akzeptiert.

Anycoindirect

AnycoinDirekt wird durch ein Unternehmen mit Sitz in Rotterdam betrieben. Über die sehr einfach gehalten Plattform können zahlreiche Kryptowährungen, darunter auch Ripple (XRP) gekauft werden. Sie müssen lediglich die Startseite aufrufen, Ripple auswählen und ein kurzes Formular aus füllen. Im Formular geben Sie die zu kaufende Stückzahl, ihre Wallet Adresse und die gewünschte Zahlungsmethode an. In den Kursen können Margen platziert sein, deshalb sollten Sie die Kurse bei AnycoinDirekt stets mit den Kursen an anderen Börsenplätzen vergleichen. Beachten Sie zudem die Zahlungsmittelentgelte. Für den Kauf von Ripple (XRP) im Wert von 1000 EUR fallen bei Zahlung per SEPA Banküberweisung 5,34 EUR an.

CFDs handeln oder echte Ripple (XRP) kaufen: Ein Direktvergleich

Wenn Sie in Ripple (XRP) investieren möchten, können Sie sowohl CFDs als auch echte Coins kaufen. Was jedoch ist besser? Vieles spricht dafür, aus CFDs anstatt auf physische Kryptowährungen zu setzen. Diese Variante erscheint insbesondere günstiger, wenn die Partizipation an Kursbewegungen die Hauptmotivation für ein Investment ist.

Fünf Gründe sprechen für CFDs anstelle von echten Coins: Die Steuer, dass Hackerrisiko, Shortpositionen, die Regulierung und die Qualität von Plattformen und Kundenservice.

Die Steuer: Wenn Sie echte Coins kaufen und mit Gewinn wieder verkaufen, fällt auf Gewinne oberhalb einer Freigrenze von 600 EUR pro Jahr Ihr persönlicher Steuersatz an. Dabei gilt ihr Grenzsteuersatz, der auch bei Durchschnitts verdienen häufig über 40 % liegt. Nur, wenn zwischen Kauf und Verkauf mehr als ein Jahr liegt, sind Gewinne steuerfrei. Bei CFDs werden Gewinne pauschal mit 45 % zuzüglich Solidaritätszuschlag und gegebenenfalls Kirchensteuer versteuert.

Dass Hackerrisiko: Echte Coins können Ihnen durch Hacker aus Ihrer Wallet gestohlen werden. Dieses der Vergangenheit auch bei großen Kryptobörsen mehrfach vorgekommen. Um solche Hackerangriffe warum haben sich regelrechte Skandale und Verschwörungstheorien entwickelt. CFDs besteht ein solches Risiko nicht.

Shortposition: Shortpositionen sind mit CFDs genauso einfach möglich wie Longpositionen. Sie müssen lediglich in die andere Richtung klicken. Echte Coins können Sie dagegen nur sehr umständlich shorten.

Regulierung: Viele Kryptobörsen können nicht einmal eine ladungsfähige Adresse in Europa vorweisen, geschweige denn werden die Unternehmen durch eine seriöse Aufsichtsbehörde überwacht. Bei CFD Brokern mit Lizenz eines EU Mitgliedstaates weiter sich anders. Diese Unternehmen unterliegen stets den Rahmenbedingungen der EU-Finanzmarktrichtlinie MiFID. Dadurch werden bestimmte Standards zum Beispiel Hinblick auf die Trennung der Kundengelder vom Betriebsvermögen und die Mitgliedschaft in Anlegerentschädigungseinrichtungen gesichert.

Service und Handelsplattform: Bei vielen Kryptobörsen gibt es keinen deutschsprachigen Kundenservice. Vor allem bei CFD Brokern mit stärkerem Bezug zum deutschen Markt wie zum Beispiel eToro können Sie diesen jedoch fest einplanen. Auch die Handelsplattform sind bei vielen Kryptobörsen auf die rudimentären Handelssanktionen beschränkt. CFD Broker stellen ihren Kunden dagegen regelmäßig Komplettlösungen mit Chartingtools, Indikatoren, Social  Trading, Programmierhilfe usw. zur Verfügung.


  • Kostenloses Demokonto in Höhe von $100.000
  • Handeln Sie die Kryptowährung auch Mobil
  • Mehr als 6.000.000 registrierte Nutzer


Ripple (XRP), Bitcoin und Co: Mit KryptoCopyfunds gleich ein Portfolio kaufen

Ripple (XRP) werden beträchtliche Zukunft Chancen eingeräumt, nicht zuletzt institutionelle Investoren das System schätzen. So sehr Sie auch von Ripple (XRP) und seiner weiteren Entwicklung überzeugt sind, so wenig sollten Sie alles auf eine Karte setzen und Ihr Kryptoinvestment auf Ripple reduzieren. Stattdessen bietet sich ein Portfolio mit verschiedenen Kryptowährungen an.

Ein solches Portfolio können Sie leicht erstellen, in dem Sie bei Kryptobörsen verschiedene Coins kaufen oder bei CFD Brokern verschiedene Position eröffnen. Eine Alternative zum Portfolio Marke Eigenbau sind Krypto Copy Funds, die durch den CFD Broker eToro entwickelt wurden. Dies sind regelbasierte CFD Portfolios, die in bestimmten Abständen neu zusammengesetzt werden.

Die Abbildung unten zeigt, wie Sie in der Handelsplattform von eToro zu den Copy Funds gelangen. Beachten Sie, dass sich Copy Funds nicht zwingend auf Kryptowährungen beziehen müssen.

Kryptowährungen diversifiziert kaufen mit CopyFunds

eToro bietet CopyFunds an

Dies ist zum Beispiel in der Abbildung unten zu sehen: neben einem Krypto Portfolio gibt es auch Copy Fonds mit Bezug zu USA ETFs oder anderen Themen. Der markierte Krypto Copy fand Krypto Portfolio wird einmal pro Monat neu zusammengesetzt. Investiert wird in Kryptowährungen einer Mark Kapitalisierung ab 1 Milliarde USD laut einem durchschnittlichen täglichen Handelsvolumen ab 20 Millionen USD.

Die Abbildung unten zeigt, wie das CFD Portfolio im August 2018 zusammengesetzt war. Ripple kam nur ein Verweis was geringes Gewicht zu. Sie können das Gewicht erhöhen, den Sie zusätzlich zum Copy fand eine kommerzielle Position im Ripple (XRP) CFD eröffnen.

Portfolio CopyFund

Die Zusammensetzung des CryptoFunds im August 2018

SEPA Banküberweisung dauert zu lange? Diese Alternativen Zahlungsmittel gibt es

Der größte Nachteil von SEPA Banküberweisung besteht in der Bank Laufzeit von einem SEPA Geschäftstag. Wenn Sie Freitagabend überweisen, ist das Geld erst Dienstag bei Broker oder Börse angekommen. Wenn Sie schneller Ripple (XRP) kaufen möchten, sollten Sie deshalb eine andere Zahlungsmethode verwenden. Wir haben ein Zahlungsmöglichkeiten einen eigenen redaktionellen Beitrag gewidmet.

Lesen Sie hier, wie Sie schnell einzahlen und Ripple (XRP) kaufen können.

Was sind SEPA Banküberweisungen und warum eignen Sie sich gut für den Ripple (XRP) Kauf?

Das Kürzel SEPA steht für Single European Payment Area. Gemeint ist ein harmonisierter europäischer Zahlungsraum. Die SEPA Standards schreiben zum Beispiel vor, dass Überweisungen durch Angabe einer einheitlich strukturierten IBAN erfolgen und dass es bis zur Gutschrift auf dem Empfängerkonto maximal einen SEPA Geschäftstag dauern kann. Grundsätzlich sollte das Geld deshalb mittwochs beim Empfänger eingehen, wenn Sie eine Überweisung dienstags tätigen. Allerdings müssen Sie die Annahmefristen ihrer Bank beachten. Geht ein Überweisungsauftrag nach einer festgelegten Uhrzeit ein, gilt als am nächsten SEPA Geschäftstag zugegangen.

SEPA Überweisungen werden durch den Kontoinhaber autorisiert. Bei online erteilte Überweisungsaufträge erfolgt regelmäßig durch die Eingabe einer PIN zum Login ins Online Banking und die anschließende Eingabe einer TAN zur Freigabe der Überweisung. TANs können zum Beispiel auf ein Mobiltelefon zugesendet, von einer Liste abgelesen oder durch ein TAN-Generator erzeugt werden.

In der Zukunft werden SEPA Banküberweisungen für Bezahlungen im Internet und damit auch für Einzahlungen bei Brokern und Kryptobörsen an Bedeutung gewinnen. Grund dafür ist die zunehmende Verbreitung von Instant Payment. Bieten sowohl die Bank des Empfängers als auch die Bank des Zahlers Instant Payment an, werden Überweisungen 24/7 entgegengenommen und innerhalb von 10 Sekunden dem Empfängerkonto gutgeschrieben. Instant Payment steht für Zahlungen bis 15.000 EUR zur Verfügung. Die Einführung in Deutschland verläuft allerdings etwas schleppend, sodass erst Ende 2019 oder sogar 2020 mit einer flächendeckenden Verfügbarkeit gerechnet werden kann.

Fazit 

Ripple (XRP) kaufen per SEPA Banküberweisung ist sowohl bei Kryptobörsen als auch bei CFD Brokern möglich. Zahlungen per Überweisung sind sehr sicher, da keine sensiblen Zahlungsdaten bei Drittanbietern hinterlassen werden müssen. Der größte Nachteil dieser Zahlungsmethode besteht in der Bank Laufzeit von einem SEPA Geschäftstag. Durch die allmählich wachsende Verbreitung des Dienstes Instant Payment werden SEPA Banküberweisung in naher Zukunft jedoch an Bedeutung gewinnen.

Generell erscheint CFDs als bessere Möglichkeit für Investments in Ripple (XRP) als ein Direktinvestments in physische Coins. Neben einer steuerlich günstigeren Behandlung sprechen insbesondere der Wegfall von Hackerrisiken, die einfachere Möglichkeit von Shortpositionen, die bessere Regulierung und die höhere Qualität von Kundenservice und Handelsplattformen und für CFDs.


#1 Testsieger

Gesamtbewertung:
Gratis Demokonto
JA


Ripple (XRP) kaufen mit SEPA Banküberweisung: Sicher & schnell, so geht´s
Rate this post