Top Anbieter
Kryptos
Promotion
Besonderheiten
Bewertung
Zum Anbieter
Bitcoin, Ethereum, Ethereum Classic, Ripple, Litecoin, Dash
Bester Krypto Broker
100.000$ Demo Guthaben
  • Regulierter und seriöser Anbieter
  • Kryptowährungen handeln
  • In Krypto-Fonds investieren
Bitcoin, Ethereum, Ripple, Dash, Litecoin
Kostenloses Demokonto
100.000$ Demo Guthaben
  • Schnelle und sichere Auszahlungen
  • Intuitive Plattform
  • 24/5 Trading
Bitcoin, Ethereum, Ripple, Litecoin, Dash, IOTA, Monero, OmiseGo, Zcash, Santiment
Kostenloses Demokonto
10.000$ Demo Guthaben
  • Regulierter und seriöser Anbieter
  • 24/7 Trading
  • Debit-und Kreditkarten

Ripple (XRP) mit Sofortüberweisung kaufen: Sicher & schnell einsteigen

Wenn Sie Ripple (XRP) mit Sofortüberweisung kaufen, können Sie die Coins in wenigen Minuten in Empfang nehmen. Wir haben die wichtigsten Kryptobörsen und CFD Broker mit Sofortüberweisung als Einzahlungsmethode einem intensiven Vergleich unterzogen. Hier erfahren Sie, wo und wie Sie Ripple (XRP) mit Sofortüberweisung kaufen und dabei so wenig wie möglich bezahlen.

Die wichtigsten Inhalte im Schnellzugriff

Anleitung: Ripple (XRP) kaufen mit Sofortüberweisung beim CFD Broker eToro

Besonders schnell geht es beim CFD Broker eToro. Dort können Sie innerhalb von 2 Minuten ein Konto vorläufig eröffnen, bis zu 2000 EUR einzahlen und  ohne weitere Verifikation CFDs auf Ripple (XRP) kaufen. Der Broker bietet günstige Spreads, ist in Großbritannien und Zypern reguliert und eng mit der deutschen Commerzbank verbunden.

eToro im Überblick

  • Pauschale Kontoführungsgebühren: Keine
  • Sofortige Kontoeröffnung möglich: Ja
  • Kryptowährungen kaufen ab: 200 USD
  • Kommissionen: Keine
  • Ripple Spread: ab 2,4 %
  • Finanzierungskosten: Keine (beim Kauf)
  • Hebelwirkung: Keine
  • Anzahl Coins: 12
  • Einzahlungsmöglichkeiten: Sofortüberweisung, PayPal, Skrill, Neteller, Überweisung, Giropay, Sofortüberweisung
  • Kostenloses Demokonto: Ja
  • Regulierung: EU-Lizenz (CySEC-Aufsicht)

Anleitung: Konto eröffnen, einzahlen und Ripple (XRP) kaufen bei eToro

So eröffnen Sie ein CFD Handelskonto bei eToro: Suchen Sie die Homepage Brokers auf und klicken Sie oben rechts auf den Button „anmelden“.

Ripple (XRP) kaufen bei eToro

Kontoeröffnung bei eToro

Über den Button gelangen Sie zum Loginformular für Bestandskunden. Als Neukunde klicken Sie unterhalb dieses Feldes auf „Jetzt registrieren“, um das Registrierungsformular aufzurufen.

Ripple (XRP) kaufen bei eToro: Die Amneldung

Registrierung bei eToro

An dieser Stelle geht es um die vorläufige Kontoeröffnung ohne Verifikation. Dazu reichen Name, Vorname, E-Mail-Adresse, Telefonnummer sowie eine selbst zu wählende Kombination aus Benutzername und Passwort. Akzeptieren Sie die Nutzungsbedingungen wie in der Abbildung unten zu sehen und klicken Sie auf den blau unterlegten Button „Konto einrichten“, um die vorläufige Kontoeröffnung abzuschließen.

Kryptowährungen kaufen bei eToro

Kontoeröffnungsformular bei eToro

Direkt danach befinden Sie sich bereits in der Hauptansicht des Kontos. Klicken Sie links unten auf „Geld einzahlen“, um das Einzahlungsformular aufzurufen.

Ripple kaufen bei eToro: Die Hauptansicht des Kontos

Das Formular ist in der Abbildung unten zu sehen. Wählen Sie Sofortüberweisung als Einzahlungsmethode aus und schließen Sie den Vorgang ab. Es wird automatisch eine Verbindung erstellt, über die Sie sich in Ihr Onlinebanking einloggen und die Überweisung mit einer TAN autorisieren.

Kryptowährungen kaufen mit Giropay udn Sofortüberweisung

eToro akzeptiert Sofortüberweisung

Wenige Sekunden später steht das Geld bereits Ihrem CFD Handelskonto zur Verfügung. Begeben sich zu Hauptansicht des Handelskontos und klicken Sie dort ganz links auf den Reiter „Märkte“ und anschließend oben auf den Reiter „Krypto“, um eine Liste aller handelbaren Krypto CFDs bei eToro aufzurufen.

Diese Liste ist in der Abbildung unten zu sehen. Zu jedem CFD stellt der Broker einen Kaufkurs und einen Verkaufskurs zur Verfügung. Der Kaufkurs ist relevant, wenn Sie einen CFD auf Ripple (XRP) kaufen, d. h. eine Longposition eröffnen möchten. Nach der Eröffnung einer Longposition wird diese zum Verkaufspreis bewertet, da Sie Longpositionen nur zum Verkaufskurs schließen können. Da der Kaufkurs stets etwas höher liegt als der Verkaufskurs, ergeben sich daraus Kosten. Diese werden als Spread bezeichnet.

Ripple (XRP) in der Liste der Krypto CFDs

Klicken Sie auf den Kaufkurs, um das Orderticket aufzurufen. Eine Longposition ist dann bereits voreingestellt. Geben Sie den gewünschten Betrag ein und klicken Sie auf „Trade eröffnen“, um die Order abzusenden.

In diesem Fall haben Sie eine unlimitierte Market Order erteilt. Alternativ dazu können Sie oben rechts im Ticket anstelle von „Trade“ auch „Auftrag“ auswählen eine Stop Buy Order erteilen. Bei diesem Ordertyp legen Sie einen beliebigen Kurs fest. Wird dieser Kurs erreicht, löst die Plattform automatisch eine Kauforder aus.

Ripple (XRP) ordern bei eToro

Irgendwann müssen Sie das Konto bei eToro verifizieren. Dies ist gesetzlich vorgeschrieben. Sie können den Verifikationsprozess in der Hauptansicht jederzeit über einen Klick auf den „Bearbeiten“ Button oben links beginnen. Der Verifikationsprozess besteht aus zwei Teilen. Im ersten Teil werden Ihnen Fragen zu Ihren finanziellen Verhältnissen, Ihren Handelserfahrungen und ihren Zielen im CFD Handel gestellt. Im zweiten Teil müssen Sie Ihre Identität durch den Upload von zwei Dokumenten nachweisen. Dokument 1: Eine beidseitige Fotografie ihres Personalausweises. Dokument 2: Eine Fotografie einer aktuellen Telefon- oder Stromrechnung als Adressnachweis.

eToro im Portrait: Wer ist der Ripple (XRP) Broker?

Die eToro Europe Limited verfügt über Brokerlizenzen in Zypern und Großbritannien. Für Kunden außerhalb Großbritanniens ist der zypriotische Standort maßgeblich. Beaufsichtigt wird dieser Teil des Unternehmens durch die zypriotische Finanzaufsichtsbehörde CySEC. eToro selbst ist seit dem Jahr 2007 am Markt aktiv und bietet neben CFD Trading auch Social Trading an. Zu den Eigentümern von eToro gehören die russische Sberbank, ein großer chinesischer Finanzinvestor und die deutsche Commerzbank. Diese ist indirekt über ihr Tochterunternehmen CommerzVentures an eToro beteiligt, die im Jahr 2015 einen Teil der Aktien erwarb.

Spreads, Kommissionen und weitere Gebühren bei eToro

Die Kosten im Handel mit Krypto CFDs sind ein ganz wichtiges Kriterium für die Suche nach dem besten Anbieter. Allgemein betrachtet setzen sich die Kosten im CFD Handel aus Spread, Kommissionen, Finanzierungskosten und Kontoführungsentgelten zusammen.

Der Handel bei eToro ist kommissionsfrei. Finanzierungskosten fallen nur bei Shortpositionen an. Der Spread im Ripple (XRP) CFD beläuft sich auf ca. 2,4 % und gehört damit zu den besseren am Markt. Pauschale Kontoführungsentgelte gibt es ebenso nicht wie Einzahlungsgebühren. Allerdings werden Auszahlungsgebühren in Höhe von 25 USD pro Vorgang erhoben. Zudem kann eine Inaktivitätsgebühr in Höhe von zehn US-Dollar pro Monat erhoben werden, wenn für einen längeren Zeitraum gar nicht gehandelt wird und sich gleichzeitig Guthaben auf dem Konto befindet.


  • Kostenloses Demokonto in Höhe von $100.000
  • Handeln Sie die Kryptowährung auch Mobil
  • Mehr als 6.000.000 registrierte Nutzer


Anleitung: Ripple (XRP) kaufen mit Sofortüberweisung beim CFD Broker 24Option

eToro ist nicht der einzige CFD Broker mit CFDs auf Ripple (XRP). Auch bei 24Option können Sie Ripple (XRP) handeln. Der Broker bietet in höheren Kontomodellen sehr enge Spreads und verfügt über eine EU-Regulierung.

24Option im Überblick

  • Pauschale Kontoführungsgebühren: 10 EUR/Monat
  • Sofortige Kontoeröffnung möglich: Ja
  • Kryptowährungen kaufen ab: 0,01 Kontrakte
  • Kommissionen: Keine
  • Ripple Spread: variabel, ab 0,60 %
  • Finanzierungskosten:
  • Hebelwirkung:
  • Anzahl Coins: 12
  • Einzahlungsmöglichkeiten: Sofortüberweisung, Perfect Money, Überweisung, Skrill, Neteller, Sofortüberweisung, Giropay, Paysafecard
  • Kostenloses Demokonto: Ja
  • Regulierung: EU-Regulierung (CySEC-Aufsicht)

Anleitung: Konto eröffnen, legitimieren, einzahlen und Ripple (XRP) handeln bei 24Option

Die Kontoeröffnung starten Sie oben rechts auf der Homepage mit einem Klick auf den Button „anmelden“. Die Homepage ist durchgängig in deutscher Sprache erreichbar.

Kryptowährungen kaufen bei 24Option: Die Anmeldung

24Option hat eine deutschsprachige Homepage

Im nächsten Schritt können Sie zwischen einem Demokonto und einem Echtgeldkonto wählen. Wenn Sie tatsächlich Ripple (XRP) kaufen nicht nur herumexperimentieren möchten, sollten Sie direkt ein Echtgeldkonto eröffnen. Ein Demokonto können Sie auch zu einem späteren Zeitpunkt noch eröffnen und es parallel zum Echtgeldkonto nutzen. Tippen Sie die erforderlichen Informationen ein und klicken Sie auf „Jetzt handeln“, um den ersten Login vorzunehmen.

Ripple (XRP) kaufen: Anmelden bei 24Option

Konto eröffnen bei 24Option

Das Konto ist nun vorläufig eröffnet. Sie werden automatisch zum Start des Verifikationsprozesses weitergeleitet. Da dieser nur ca. 10 Minuten dauert, ist es empfehlenswert, den Vorgang sofort abzuschließen. Ihnen werden diverse Fragen gestellt, die Sie durch einen Klick auf die am ehesten zutreffende Antwort bearbeiten. Falsch antworten können Sie nicht; der gesetzlich vorgeschriebene Fragenkatalog dient lediglich zu Ihrer Einstufung. Am Ende werden Sie aufgefordert, Fotos von Ausweis und Stromrechnung hochzuladen wie bei fast allen Brokern.

Nach der Verifikation können Sie eine Einzahlung vornehmen. Das Einzahlungsformular ist in der Abbildung unten zu sehen. Um mit Sofortüberweisung einzuzahlen, klicken Sie auf die Auswahloption Sonstiges. Hier können Sie zwischen Giropay und Sofortüberweisung wählen. Beide Einzahlungsmethoden sind recht ähnlich. Schließen Sie den Vorgang danach wie gewohnt ab: Über eine gesicherte Verbindung loggen Sie sich in Ihr Onlinebanking ein und bestätigen die Transaktion mit einer TAN.

Kryptwährungen kaufen mit Telefion Handy Guthaben

24Option Einzahlungsformular mit Sofortüberweisung

Das Geld wird Ihrem Handelskonto sofort zur Verfügung gestellt. In der Handelsplattform von 24Option können Sie danach Ripple (XRP) kaufen. Wie dies funktioniert, ist in der Abbildung unten zu sehen.

Zunächst wählen Sie oben links den Filter an und reduzieren die Liste der angezeigten Basiswerte mit einem Klick auf „Kryptowährungen“ auf dieser Anlageklasse.

Dann wählen Sie einen Ripple (XRP) CFD aus. Es gibt mehrere Kontrakte auf diese Kryptowährung. Die Unterschiede betreffen die Kontraktgröße und die Gegenwährungen (zum Beispiel Euro, US-Dollar, Britisches Pfund).

Ein Tipp: Oben in der Mitte sehen Sie, welche Größe der gerade ausgewählte Kontrakt aufweist. Darunter geben Sie die Anzahl der Kontrakte ein, die Sie kaufen möchten. Bezieht sich ein Kontrakt zum Beispiel auf 100 Einheiten Ripple (XRP), bedeutet der Kauf von zehn Kontrakten, dass Sie eine CFD Position im Gegenwert von 1000 Einheiten handeln.

Unterhalb des Eingabeformulars wählen Sie die Handelsrichtung aus. Mit einem Klick auf „Kaufen“ wählen Sie eine Longposition aus. Darunter finden Sie Eingabefelder für optionale Stop Loss und Take Profit Orders. Wiederum darunter eröffnen Sie die Position mit einem Klick auf „Handel“.

Ripple (XRP) kaufen bei 24Option: Die Handelsplattform

CFD Broker im Kurzportrait: Wer ist 24Option?

24Option ist eine Marke der Rodeler Limited mit Sitz in Limassol/Zypern. Die Rodeler Limited ist seit dem Jahr 2013 im Besitz einer Brokerlizenz der zypriotischen Finanzaufsichtsbehörde CySEC. Damit einher geht die Trennung der Kundengelder vom Betriebsvermögen und die Anbindung an den Anlegerentschädigungsfonds ICF. 24Option war ursprünglich ein auf Binäre Optionen spezialisierter Broker, bietet mittlerweile aber nur noch CFDs an. Im CFD Handel agiert 24 Option als Market Maker.

Kosten bei 24Option: Spreads, Kommissionen, Kontoführungsgebühren

Die Konditionen im Handel sind günstig. Kommissionen fallen nicht an, die Spreads im Ripple (XRP)  CFD beginnen bei 0,6 %. Zu diesen Spreads können Sie im Platinkonto handeln. Dieses erfordert allerdings eine relativ hohe Einzahlung. Es fällt eine monatliche Kontoführungspauschale in Höhe von zehn Euro an. Dies ist relativ ungewöhnlich, fällt aber bei regem Handel im Platinkonto aufgrund der hervorragenden Spread-Werte nicht allzu stark ins Gewicht. Wie bei vielen Brokern können Inaktivitätsgebühren anfallen. Um sich vor diesen zu schützen, müssen Sie bei längerer Inaktivität Ihr gesamtes Guthaben abziehen.


  • Kostenloses Demokonto in Höhe von $100.000
  • Handeln Sie die Kryptowährung auch Mobil
  • Mehr als 6.000.000 registrierte Nutzer


Anleitung: Ripple (XRP) kaufen mit Sofortüberweisung bei IQ Option: So geht es

Ein dritter CFD Broker mit gutem Krypto Sortiment ist IQ Option. Auch dieser Broker verfügt über eine EU Lizenz und ist schon seit einigen Jahren am Markt aktiv. IQ Option ist deshalb einen Blick wert, auch wenn die Konditionen im Handel tendenziell etwas schwächer sind als die bei eToro und 24 Option.

IQ Option im Überblick

  • Pauschale Kontoführungsgebühren: Keine
  • Sofortige Kontoeröffnung möglich: Ja
  • Kryptowährungen kaufen ab: 1 USD
  • Kommissionen: Keine bei Longpositionen, 2,90 % bei Shortpositionen
  • Kryptowährungen Spread: variabel
  • Finanzierungskosten: 0,045 %
  • Hebelwirkung: Keine
  • Anzahl Coins: 12
  • Einzahlungsmöglichkeiten: Sofortüberweisung, Skrill, NETELLER, Überweisung, Sofortüberweisung, WebMoney, Trustly
  • Kostenloses Demokonto: Ja
  • Regulierung: EU-Lizenz (CySEC-Aufsicht)

Anleitung: Konto eröffnen, einzahlen und Ripple (XRP) handeln bei IQ Option

Der Broker stellt Kunden aus Deutschland eine durchgängig deutschsprachige Homepage zur Verfügung. Suchen Sie diese auf und klicken Sie oben rechts auf „Registrierung“. Tippen Sie danach die wenigen erforderlichen Daten ein. Insbesondere legen Sie in diesem Schritt Ihre Zugangsdaten fest.

Ripple (XRP) kaufen bei IQ Option: Kontoeröffnung

Kontoeröffnung bei IQ Option

 Nach einem Klick auf den Kontoeröffnungsbutton werden Sie zu einer Installationsseite weitergeleitet. Auf dieser wird die IQ Option Handelsplattform installiert. Folgen Sie den Anweisungen, um die Plattform innerhalb von weniger als 2 Minuten mit 2-3 Klicks vollständig zu installieren. Im Anschluss daran erscheint auf Ihrem Bildschirm ein Loginfenster. Dort geben Sie die Logindaten aus dem ersten Schritt ein.

Sie werden entweder direkt zum Einzahlungsformular weitergeleitet oder können dieses über einen Klick auf den grünen Button „Einzahlungen“ in der Hauptansicht aufrufen. Das Einzahlungsformular ist in der Abbildung unten zu sehen. Wählen Sie „Sofortüberweisung“ und den gewünschten Einzahlungsbetrag aus und setzen Sie den Vorgang fort. Es wird eine gesicherte Verbindung erstellt, über die Sie sich in Ihr Onlinebanking einloggen und die Überweisung mit einer TAN autorisieren.

IQ Option akzeptiert Sofortüberweisung

Wählen Sie Sofortüberweisung als Einzahlungsmethode, steht das Geld Ihrem Handelskonto sofort zur Verfügung. Über die Handelsplattform können Sie nun Ripple (XRP) kaufen. In der Abbildung unten sehen Sie die Handelsplattform. Achten Sie auf die Markierungen.

Oben in der Mitte ist ein „Plus“ markiert. Klicken Sie darauf, um die Liste der verfügbaren Anlageklassen aufzurufen. Wählen Sie aus dieser Liste „Krypto“ aus. Daraufhin erscheint eine weitere Liste mit den verfügbaren Krypto CFDs. Hier wählen Sie Ripple (XRP) aus.

Ripple (XRP) kaufen: IQ Option Handelsplattform

Die Ordermaske befindet sich rechts in der Handelsplattform. In der Abbildung unten ist ein vergrößerter Ausschnitt der Ordermaske zu sehen. Ganz oben geben Sie den gewünschten Handelsbetrag ein. Sie müssen mindestens 1,0 US-Dollar investieren.

Unterhalb des Betrags legen Sie den Hebel fest. Wenn Sie mit einem 20-fachen Hebel investieren und zum Beispiel 1000 USD einsetzen, bewegen Sie 20.000 USD im Markt. Unterhalb des Hebels legen Sie die Prozentwerte für Stop Loss und Take Profit fest. Die Kombination der Abbildung unten bedeutet, dass Sie bei einem Gewinn in Höhe von 20 % Gewinne mitnehmen und bei Verlusten in Höhe von 5 % die Position zur Verlustbegrenzung schließen. Mit einem Klick auf „Kaufen“ öffnen Sie die Position über eine Marketorder zum nächstbesten Preis. Mit einem Klick auf „Kaufen bei“ erteilen Sie eine Stop Buy Order.

Ripple (XRP) kaufen: IQ Option Orderticket

Wer ist IQ Option? Der Broker im Schnellüberblick

IQ Option wurde im Jahr 2013 gegründet und hat seine Wurzeln vier GUS-Staaten. Seit dem Jahr 2014 ist das Unternehmen (IQ Option Europe Limited mit Sitz in Limassol/Zypern) im Besitz einer Lizenz der zypriotischen Finanzaufsichtsbehörde CySEC. Demensprechend werden Kundengelder getrennt vom Betriebsvermögen verwahrt. Es besteht eine Mitgliedschaft im Anlegerentschädigungsfonds ICF. IQ Option agiert im Handel als Marketmaker. Das bedeutet, dass Orders zunächst intern gegeneinander verrechnet werden. Überhängende Nettopositionen kann der Broker am Finanzmarkt absichern.

Spreads und Kommissionen? Diese Kosten fallen bei IQ Option an

Wie bei allen Brokern fallen auch bei IQ Option Kosten an. Diese bestehen aus Kommissionen, Spreads und Finanzierungskosten. Kommissionen fallen ausschließlich bei Shortpositionen an. Dann fällt die Gebühr mit 2,9 % allerdings recht hoch aus. Die Finanzierungskosten betragen 0,045 % und bewegen sich damit auf einem branchenüblichen Niveau. Die Spreads sind variabel und fallen tendenziell etwas höher aus als bei den günstigsten Anbietern am Markt.


  • Kostenloses Demokonto in Höhe von $100.000
  • Handeln Sie die Kryptowährung auch Mobil
  • Mehr als 6.000.000 registrierte Nutzer


Echte Ripple (XRP) kaufen mit Sofortüberweisung bei diesen Anbietern

Anstelle von CFDs können Sie auch echte Coins kaufen. Um in physische Ripple (XRP) zu investieren, müssen Sie eine Kryptobörse aufsuchen. Zwei dieser Börsen stellen wir nachfolgend kurz vor.

BitPanda

Die BitPanda GmbH mit Sitz in Wien betreibt eine Kryptobörse im Stile eines Onlineshops. Sie legen ein Benutzerkonto an, verifizieren dieses und zahlen Geld ein. Einzahlungen per Sofortüberweisung werden akzeptiert. Danach ordern Sie Ripple (XRP) oder eine andere Kryptowährung über ein simples Formular und erhalten die Coins in Ihrer Wallet. Die Gebühren sind in den Kursen enthalten. Gemessen zum gemittelten Marktkurs ist für den Kauf von Ripple (XRP) mit einem durchschnittlichen Zuschlag in Höhe von ca. 2 % zu rechnen.

Binance

Binance ist eine asiatische Kryptobörse mit elektronischem Orderbuch und festgelegten Matching Rules. Anders als Börsen vom Typ BitPanda ist die Börse selbst nicht im Besitz von Coins und erwirbt diese auch nicht im Wege eines Kommissionsgeschäfts. Die Liquidität im Orderbuch stammt von anderen Kunden. Demensprechend verdient Binance auch nichts an den Spreads. Die Spreads im Ripple (XRP) CFD liegen häufig unter 0,1 %.

Ripple wird bei Binance gegen Bitcoin, Ethereum, USDT und BNB gehandelt. Für jede Transaktion fällt eine Gebühr in Höhe von 0,1 % an. Die Kosten bei Binance gehören zu den niedrigsten am Markt. Allerdings können Sie bei dieser Kryptobörse nicht per Sofortüberweisung einzahlen. Akzeptiert werden ausschließlich Kryptowährungen. Um bei Binance Ripple (XRP) zu kaufen, müssen Sie demensprechend zunächst bei einer Börse wie BitPanda Bitcoin kaufen, diese zu Binance transferieren und dann Ripple (XRP) ordern.

CFDs handeln oder echte Ripple (XRP) kaufen: Ein Direktvergleich

Sie können bei Ihrem Investment in Ripple (XRP) zwischen echten Coins und CFDs wählen. CFDs bieten diverse Vorteile, wenn Sie nicht zwingend Kryptowährungen in physischer Form besitzen möchten.

Bessere Regulierung

CFD Broker wie eToro sind im Besitz einer Brokerlizenz und werden durch Aufsichtsbehörden überwacht. Die Regulierung sorgt dafür, dass nur integre Personen in die Geschäftsführung eingebunden sind und dass Kundengelder getrennt vom Betriebsvermögen verwahrt werden. Bei Kryptobörsen können Sie solche Regulierungsstandards noch nicht erwarten.

Ausgereifte Handelsplattform

Die meisten CFD Broker sind schon sehr lange am Markt und stellen ihren Kunden ausgereifte technische Lösungen für den Handel zur Verfügung. Dazu gehören Chartingtools, Social Trading, automatisierte Handelssysteme und vieles mehr. Bei Kryptobörsen beschränkt sich das technische Angebot zumeist auf sehr rudimentäre Benutzeroberflächen.

Professioneller Kundenservice

Deutschsprachiger Kundenservice ist Gold wert, wenn einmal Probleme auftreten. Damit können Sie bei Kryptobörsen, die außerhalb des deutschsprachigen Raumes angesiedelt sind, jedoch nicht rechnen. Viele Kryptobörsen stellen gar keine telefonischen Kundenservice zur Verfügung und antworten nur mit großer Verzögerung per E-Mail. CFD Broker bieten dagegen durchgängig telefonischen Kundenservice sowie Kontaktmöglichkeiten per E-Mail und Chat. Achten Sie auf eine enge Verbindung des Brokers zum deutschen Markt, um deutschsprachige Kundenbetreuer sicherzustellen.

Mehr Einzahlungsmethoden

Vor allem an kostengünstigen Kryptobörsen wie Binance können Sie nicht mit Fiat Money einzahlen. Einzahlungsmöglichkeiten wie Sofortüberweisung oder Kreditkarte entfallen. Sie müssen erst an einer teuren Börse vom Typ Onlineshop Bitcoin oder eine andere Kryptowährung kaufen, diese zur Börse transferieren und dann dort Ripple (XRP) kaufen. CFD Broker akzeptieren dagegen vielfältige Einzahlungsmethoden, darunter neben Sofortüberweisung zum Beispiel auch Giropay, Kreditkarte, SEPA Banküberweisung oder PayPal.

Geringere Steuersätze

Gewinne aus echten Coins werden mit Ihrem persönlichen Steuersatz versteuert, wenn zwischen Kauf und Verkauf weniger als ein Jahr lag. Der Steuersatz kann dann über 40 % liegen. Gewinne aus CFDs werden mit 75 % Abgeltungsteuer besteuert (zuzüglich Solidaritätszuschlag und gegebenenfalls Kirchensteuer.

Keine Hackerangriffe

Echte Ripple (XRP) Coins können Ihnen aus Ihrer Wallet gestohlen werden. Dies ist in der Vergangenheit bereits mehrfach vorgekommen kann auch durch Sicherheitsmaßnahmen wie die Zwei Faktor Authentifizierung nie ganz ausgeschlossen werden. Bei CFDs besteht das Risiko für Hackerangriffe nicht bzw. der maximale Schaden ist überschaubar.


  • Kostenloses Demokonto in Höhe von $100.000
  • Handeln Sie die Kryptowährung auch Mobil
  • Mehr als 6.000.000 registrierte Nutzer


Ripple (XRP), Bitcoin und Co: Mit Kryptocopyfunds gleich ein Portfolio kaufen

Warum Ripple (XRP) kaufen? Besser als ein Investment in eine einzelne Kryptowährung ist der Kauf eines ganzen Portfolios mit verschiedenen Coins. Diese Vorgehensweise ist schon allein aus Gründen der Diversifikation geboten.

Der CFD Broker eToro hat mit Krypto Copy Funds ein Portfolioprodukt für das Kryptosegment entwickelt. Es handelt sich dabei um Portfolios auf CFD Basis. Im Portfolio sind CFDs auf zahlreiche Kryptowährungen enthalten. Die Zusammensetzung des Portfolios folgt festgelegten Regeln und kann sich zum Beispiel an der Marktkapitalisierung und dem Handelsumsatz orientieren.

In der Abbildung unten ist markiert, wie Sie in der eToro Plattform zu den Produkten gelangen.

Kryptowährungen diversifiziert kaufen mit CopyFunds

eToro bietet CopyFunds an

Das in der Abbildung unten markierte Portfolio wird einmal im Monat neu zusammengesetzt. Investiert wird in Kryptowährungen mit einer Mark Kapitalisierung in Höhe von mindestens 1 Milliarde USD. Zusätzlich muss eine Kryptowährung ein tägliches Handelsvolumen in Höhe von 20 Millionen USD oder mehr aufweisen.

Die Abbildung unten zeigt die Zusammensetzung des Krypto Portfolios im August 2018.

 

Portfolio CopyFund

Die Zusammensetzung des CryptoFunds im August 2018

 Keine Sofortüberweisung verfügbar? Diese alternativen Zahlungsmittel gibt es

Ihr präferierter Anbieter akzeptiert keine Sofortüberweisung oder Sie möchten dieses Verfahren nicht nutzen? Es gibt zahlreiche andere Einzahlungsmöglichkeiten mit denen Sie schnell und sicher Ripple (XRP) kaufen können. Wir haben diesen Einzahlungsmethoden einen eigenen Beitrag gewidmet.

Erfahren Sie hier, mit welchen Methoden Sie einzahlen und Ripple (XRP) kaufen können.

Warum eignen sich Sofortüberweisung gut für den Ripple (XRP) Kauf?

Sofortüberweisung ist ein sehr sicheres Verfahren. Über eine gesicherte Verbindung tätigt der Absender der Zahlung eine gewöhnliche Banküberweisung, die mit dem klassischen PIN/TAN Verfahren autorisiert wird. Dabei können alle auch ansonsten genutzten TAN Verfahren zum Einsatz kommen. Es werden somit keine sensiblen Zahlungsdaten im Internet hinterlegt. Selbst wenn es Hackern gelingen sollte, auf die Verbindung zuzugreifen, ist ein erfolgreicher Missbrauch unwahrscheinlich, da jede TAN kann nur einmal verwendet werden kann.

Auch bei einer Sofortüberweisung geht das Geld erst einen SEPA Geschäftstag später beim Empfänger ein. Der Empfänger wird jedoch durch die Nutzung des Verfahrens in Echtzeit über die akzeptierte und gebuchte Überweisung informiert. Da Banküberweisungen nicht rückgängig gemacht werden können, ist der Zahlungseingang de facto sichergestellt. Deshalb kann der Zahlungsempfänger sofort mit der Leistung beginnen und zum Beispiel Gutschriften auf CFD Konten vornehmen oder Käufe von Kryptowährungen tätigen.

Fazit 

Ripple (XRP) kaufen mit Sofortüberweisung ist sowohl bei CFD Brokern als auch bei Kryptobörsen möglich. Bei Kryptobörsen beschränkt sich die Akzeptanz allerdings auf Börsen des Typs Onlineshop aus dem deutschsprachigen und europäischen Raum. Bei Kryptobörsen wie Binance, die als besonders kostengünstig gelten, wird Sofortüberweisung bislang nicht als Einzahlungsmethode akzeptiert. Das Verfahren ermöglicht eine Gutschrift in Echtzeit und gilt als sehr sicher, da Zahlungen mit dem auch bei klassischen Überweisungen verwendeten PIN/TAN Verfahren autorisiert werden.

Anleger, die ein CFD auf Ripple (XRP) kaufen anstellen echte Coins zu investieren, können verschiedene Vorteile in Anspruch nehmen. Dies betrifft nicht nur die größere Akzeptanz von Sofortüberweisung, sondern auf Fragen von Einlagensicherheit, Regulierung, Service und Softwarequalität sowie steuerliche Aspekte.


#1 Testsieger

Gesamtbewertung:
Gratis Demokonto
JA


Ripple kaufen per Sofortüberweisung
Rate this post