Das Simple Ledger Protocol (SLP) hat in den letzten Monaten viel Aufmerksamkeit erregt, da eine Vielzahl von Token auf dem Bitcoin Cash Netzwerk erstellt wurden. Am 10. Mai enthüllte die in Tokio ansässige Alliance Cargo Direct den SLP-geprägten Token ACD und Bitcoin-Bargeld wird von Tausenden von Online- und Ziegel- und Mörtelhändlern aus Japan und der ganzen Welt akzeptiert.

SLP-basierte Token ACD gewinnt an Real World Traction
Seit dem Start des SLP-Projekts haben viele Unterstützer von Bitcoin Cash neue und erfinderische Token entwickelt, damit sie teilen und miteinander handeln können. Es gab alle Arten von SLP-basierten Münzen, die mit verschiedenen Versorgungszahlen und unterschiedlichen Ideen hergestellt wurden. Diese Woche erklärte Alliance Cargo Direct, eine Tochtergesellschaft von ANA Holdings (ALNPF), dass ein SLP-Token namens ACD von Tausenden von physischen und Online-Händlern akzeptiert wird. Darüber hinaus werden dieselben angeschlossenen Einzelhändler auch Bitcoin-Bargeld akzeptieren, und das Unternehmen hat auch ein ACD-Münzenrückkaufprojekt gestartet.

slp-based-token-acd-to-gain-traction-with-acceptance-at-thousands-of-shops-1

Roger Ver, CEO von Bitcoin.com, gab die Nachrichten auf dem offiziellen Youtube-Kanal von Bitcoin.com bekannt und erläuterte, wie Alliance Cargo Direct beschlossen hat, Zahlungen mit ACD durchzuführen. Ver betonte, dass die erste Markteinführung „Tausende auf den ersten Blick und hoffentlich Zehntausende“ von Ziegel- und Online-Shops sowohl im Inland in Japan als auch weltweit erfolgen würde. „Sie können bei diesen Anbietern mit zwei verschiedenen Kryptowährungen bezahlen – ACD-Token und Bitcoin-Cash“, berichtete Ver.

Nachdem die Zahlungen über die Affiliate-Einzelhändler erfolgt sind, wird Alliance Cargo Direct auch ACD zurückkaufen, um Liquidität zu schaffen und ACD einen höheren Wert zu verleihen. Das japanische Unternehmen Alliance Cargo Direct und sein CEO, Herr Yasuhiro Sonoda, haben sich für das BCH-Netzwerk entschieden, weil es „unseren Kunden Vorteile bietet, indem es schnelle, günstige und zuverlässige weltweite Transaktionen für Online- und Offline-Zahlungen anbietet“.

Der SLP-Netzwerkeffekt

Die jüngsten Nachrichten aus Japan folgen auch dem SLP-basierten Coin Merit (LLM), einem Token, der kürzlich an der Altilly-Börse notiert und für die Mikronation Liberland geschaffen wurde. Da das SLP-Ökosystem beginnt, einen Netzwerkeffekt zu erzeugen, wurde LLM geschaffen, um das Land zu stärken und den liberalen Bürgern zu helfen, erfolgreich zu sein. Nun werden die von SLP erstellten Token ACD und LLM auf Krypto-Handelsplattformen gegen andere Währungen getauscht. Weiterhin wurde news.Bitcoin.com mitgeteilt, dass der neue digitale Werbemarktplatz Tribeos und sein Security Token Offering (STO) namens „FIRE“ auf dem Simple Ledger Protocol basieren werden. Das Tribeos-Angebot wurde auch vom Finanzminister der Bermudas nach neuen Digital Asset-Gesetzen genehmigt.

 

Da SLP-Token allmählich an Wert gewinnen, müssen Benutzer, die diese neuen digitalen Assets speichern möchten, sie auch nicht an einer Börse halten. SLP-basierte Token können mit Badger, Electron Cash und der Crescent Cash Wallet nicht verwahrt werden. Token-Benutzer können ihre Transaktionen auch mit dem SLP-Explorer Simpleledger.info überprüfen. Zum Beispiel zeigt die Website statistische Daten und ACD ist der achtgrößte SLP-Token in diesem Monat. Die jüngste Ankündigung, ACD und BCH in Tausenden von Online- und physischen Geschäften einzusetzen, sollte das Wachstum des Token-Protokolls weiter vorantreiben.